1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Brother HL-5170DN
  6. Brother HL-5170DN -Gibt es bessere Alternativen für das Geld?

Brother HL-5170DN -Gibt es bessere Alternativen für das Geld?

Interesse am Brother HL-5170DN: S/W-Drucker (Laser/LED), kompatibel mit DR-3000, TN-3060, 2004er Modell

Passend dazu Brother TN-3060 ab 25,43 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich habe eben ein Angebot für den Brother HL-5170DN für 250€ bekommen. Da mein HL-1450 momentan eher "komische" Geräusche von sich gibt (irgedwelche Lager scheinen ausgeschlagen), bin ich auf der vorsichtigen Suche nach einem günstigen Drucker.
Anforderungen:
Netz
Duplex
einigermassen sauberer Druck (auch auf Folien)

Das erfüllt der ja alles ... wer hat den Drucker und kann mir darüber berichten? Oder wer weiss für das Geld eine bessere Alternative?

Danke für die Bemühungen

Triple
von
Hallo,
kann das sein das du beim hl-1450 refill toner benutzt???könnte sein das davon die geräusche herkommen.habe ich schon öfters gehabt.hört sich an wie das mahlen einer mühle und leichtes knacken gibt der drucker dann von sich.

gruß medoxs
von
hmmm...eigentlich verwende ich originalen Toner. Aber vielleicht suche ich in dieser Richtung mal ein wenig nach der Ursache. Die Geräusche sind nämlich tatsächlich nach dem letzten Tonerwechsel so allmählich aufgetreten. Guter Hinweis, danke.

Aber trotzdem interessieren mich die Meinungen zu dem 5170 zu diesem Preis noch.

Triple
von
Das gerät ist ja kein aktuelles mehr, sodass man natürlich den Zustand des Gerätes berücksichtigen muss, zu dem man hier natürlich nix sagen kann.
Ansonsten wirst du es schwer haben, einen Drucker mit Duplex und Netzwerkkarte für das geld zu bekommen. Dazu hat er ja noch PostScript, PCL und 32 MB Speicher.
Also je nach Zustand ist das ein annehmbares Angebot. Die Trommel hält ca. 20.000 Seiten, darauf würde ich auf jeden Fall achten. Der Nachfolger ist der HL-5270DN und kostet rund 100 Euro mehr.
Da der Preisunterschied zu einem Neu-Gerät nur 100 Euo beträgt, würde ich noch ein wenig handeln.

Gruß
von
stimmt...hätteich dazu sagen können ... das Gerät ist neu aus einem Laden. Also klingt das für mich nach...unbedingt kaufen, lese ich das richtig?

Triple
von
Wenn das so ist, muss das gerät da aber schon lange stehen.
Und ja: KAUFEN :)
von
Hallo ,

der orginal Toner von Brother macht aber auch diese
Geräusche

MFG Truch
von
ich habe jetzt nochmal nachgeschaut .... ich nutze den originalen Toner von Brother und die Geräusche treten auf (und werden schlimmer). Daher glaube ich mittlerweile wirklich, dass ein Lager ausgeschlagen ist.


Ich habe mir heute mal die Option für den Drucker offen gehalten. Jetzt muss ich mich bis morgen früh entscheiden, denn es ist der letzte seiner Art.... was soll ich tun ...warten, bis mein alter Drucker ganz aufgibt (allerdings benötige ich den Ersatz dann schnell) oder den 5170 als Ersatzspieler auf die Bank setzen und meinen 1450 bis zum bitteren Ende nutzen (ich habe leider auch noch 2 Tonrepatronen im Schrank liegen) ...

ich suche mir im netz die Augen wund und kann mich immer weniger entscheiden ... Ozonschleuder, Stromfresser, Papiermisshandler gegenüber sauberem Druck, Duplexeinheit, ...
von
Hallo,

wenn du bei dir mal zwischen den zeilen, dann weißt du bereits, dass du den Drucker haben willst.
Wie gesagt, wenn der nachfolger kostet round about 100 Euro mehr.
Und wenn es ein Neugeät ist, würde ich ihn, denk ich, kaufen.
Entweder du druckst dann deinen alten Drucker bis zum bitteren Ende oder du versuchst die Tonerkartuschen zu verkaufen/versteigern.
von
Resumee nach einer Woche Verwendung des neuen Druckers (Dogio1979 hatte wohl recht :)) :

Die Neuanschaffung war absolut das Geld wert. Der Drucker hat mittlerweile 3000 Seiten auf dem Buckel (Toner einmal gewechselt) und druckt eine Klasse besser asl mein alter 1450er. Die Duplexeinheit arbeitet zwar langsam, aber sehr exakt und seit ich den Drucker habe, muss ich nicht jedesmal beim zweiseitigen Drucj aufstehen und die Blätter umdrehen. Sehr schön also.
Papierstaus hatte ich bisher nicht und das Papier wellt sich auch nicht. Der Drucker packt auch einen kleinen Rand von nur 4mm (auch wenn die Herstellerangaben von 7mm sprechen) und am USB-Port druckt er fast sofort los, wenn der Druckauftrag gesendet ist (fast sofort im Vergleich zu meinem alten Drucker ... die Stoppuhr sagt so ca. 8 sek. an).
Die Konfiguration über BRPAdmin stellt mich zwar noch so das eine oder andere Mal vor Rätsel, aber insgesamt war die Einrichtung als Netzwerkdrucker recht simpel.

Die Entscheidung für mich war also gut und ich danke allen an der Diskussion beteiligten.

Gruss
Triple
von
Dann gratuliere ich zur Neuanschaffung und wünsche viel Spaß damit!!! :)
von
Hast Du den HL-1450 noch? Haun nich weg!!

Warte auf Antwort!!
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:57
20:45
20:43
20:16
20:06
12:00
19.10.
19.10.
19.10.
19.10.
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 265,01 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen