1. DC
  2. Forum
  3. Tinte, Papier & Profile
  4. Kalibrieren / Linearisieren mit Epson Color Base

Kalibrieren / Linearisieren mit Epson Color Base

von
Gerade das Epson Color Base entdeckt. Epson empfiehlt dies alle 2-4 Wochen zu machen für ein dE von <1,5.

Verstehe ich das richtig, damit kann man den Drucker via echtem CMYK linearisieren?
Gut 270 Patches ist nicht gerade wenig und A3 für so wenig Felder auch happig. Klappt das auch auf A5?

Nutzt das jemand von Euch?
von
dE von 1,5 nur? Also soweit driftet doch ein moderner Drucker nicht mehr um das für zuhause notwendig zu machen.
Ansonsten runterladen und probieren was die Software bewirkt.
Grüße
Maximilian
von
Welches dE2000 hat denn dein Drucker im Grau? Und wie lange bleibt es stabil?

Soweit ich weiß werden moderne Proofer wöchentlich, spätestens monatlich kalibriert.
Beitrag wurde am 21.04.24, 23:47 Uhr vom Autor geändert.
von
Ich bin kein Produktionsbetrieb, der jeden Tag den Zustand seiner Anlagen prüfen muss. Wir sollten hier nicht Druckanlagen mit solchen Druckern für den gehobenen Amateur vergleichen. Ich halte es nach jahrzehntelanger Erfahrung im Arbeitsleben an das Motto: „Wer viel misst, misst viel Mist.“
Grüße
Maximilian
von
Verstehe, danke für diesen hilfreichen Erfahrungsschatz. : )
Beitrag wurde am 22.04.24, 10:40 Uhr vom Autor geändert.
von
Habe schon xrite angeschrieben. Hat vielleicht von Euch jemand einen i1Pro2 Win Treiber. Denn mit meinen Argyll Treiber klappt Color Base nicht.
von
Warum installierst du nicht einfach die Software von X-Rite? Dann müsste der Treiber doch vorhanden sein. Ob die Epson Software damit was anfangen kann ist wieder was anderes. Das müsste dir Epson beantworten können. Das ist doch eine bald 20 Jahre alte Software wenn ich das richtig sehe und war für damalige Drucker gedacht.
Grüße
Maximilian
von
Ich habe den Color Base 2, der ist auch für meinen SCP700.

Ja, hatte auch schon überlegt zur Not eine Xrite Software zu installieren. Da müsste der alte Treiber auch dabei sein.

Das wird für nen schnellen Test langsam ziemlich aufwändig. Und jedes mal ein A4 Blatt mit 270 Feldern vermessen ist auch Schmerzgrenze. In Argyll reichen schon 40 Felder zum Linearisieren. Da brauchts nicht mal ein A5 und das Einmessen geht ratzfatz.

Aber leider nur als RGB. Muss mal prüfen ob damit die Genauigkeit schon reicht. Habe vorgestern noch mal mit 480 Feldern profiliert. Damit hat mein P700 mit Argyll aktuell ein dE2000 von 1 im Grau (4 gemittelte Messungen). Mal schauen wie lange das so bleibt und ob das mit RGB linearisieren wiederherstellbar ist.
Beitrag wurde am 23.04.24, 12:02 Uhr vom Autor geändert.
von
Mit dem Xrite Profiler klappts! Fast 1GB, kann ich den eigentlich wieder deinstalieren ohne das der Treiber flöten geht?
von
Mal zur info
Mal zur Info nach der Profilierung lag das dE2000 im Grau meines SCP700 bei 1,0. Jetzt nach 2 wochen schon bei 2,0. Eine Kalibration macht also tatsächlich alle 2 Wochen Sinn (so wie es Epson auch vorschlägt).

Leider klappte das Kalibrieren mit Color Base bisher nicht, da es im Druck jedes mal starke Schleifspuren gab.
Beitrag wurde am 04.05.24, 21:15 Uhr vom Autor geändert.
von
Hätte nie gedacht, dass der Drucker driftet. Aber das ist ja fast die Messgenauigkeit. Du gibst ja eine Nachkommastelle an, dann sind deine Messungen mit zwei Nachkommastellen und es sind mindestens sechs Tests um eine relevante statistische Sicherheit zu haben. Also mindestens sechsmal drucken, jeweils mehrfach messen und dann Standardabweichung bestimmen und so weiter. Das kannst du gerne mal einen Messtechniker fragen.
Wo steht das eigentlich für den P700 mit dem dauernden Widerholen?
Grüße
Maximilian
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
10:10
09:59
09:18
07:08
06:42
26.5.
Artikel
29.05. Canon Pixma TS9550a und TS9551Ca: A3-​Multifunktions-​Pixmas für Fotos und einfache Büroaufgaben
16.05. HP SecuReuse: Chip-​Reset für Originalpatronen soll ermöglicht werden
15.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2024: Gesättigter Druckermarkt sackt um 20,6 Prozent ein
15.05. Canon i-​Sensys MF842Cdw, LBP732Cdw, X C1530iF-​II-​ und X C1530P-​II-​Serie: Farblaserdrucker mit (und ohne) schnellem Duplex-​Scanner
12.05. Brother Quartalsbilanz FJ 2023: Mehr Kundenbindung und Drucker-​Aufbereitung direkt in Europa
08.05. Canon Maxify: Firmwareupdate für viele Canon-​Tintendrucker
05.05. HP Laserjet Cashback 2024/05: Geld zurück für viele S/W-​ und zwei Farb-​Laserjets von HP
27.04. Brother L5000-​ und L6000er-​Serie: Gehobene Monolaser mit und ohne Scanner
24.04. Epson Readyprint Ecotank: Größere Druckerauswahl fürs Tintenabo mit Leihdrucker
23.04. Epson ReadyPrint Flex: Neue Vieldrucker-​Tarife fürs Tintenabo
18.04. The Recycler Live 2024: HP will wohl Chip-​Reset für professionelle Aufbereiter ermöglichen
17.04. Xerox Laserdrucker-​Cashback 2024/04: Bis zu 300 Euro zurück beim Kauf eines Laserdruckers mit Toner
Themen des Tages
Beliebte Drucker
  Oki C5600n

Drucker (Laser/LED)

ab 164,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 348,99 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 228,90 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 725,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 302,13 €1 Canon Pixma TS9550a

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

ab 452,18 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 630,70 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 175,99 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 321,99 €1 Canon Maxify GX2050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen