1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. DCP 9332 mit was reinigen

DCP 9332 mit was reinigen

von
Hi.

Mit was reinigen ich am besten:

-Transfereinheit
-Fixiereinheit
-Trommeln
- LED Köpfe



Danke
von
Lies bitte hier:

www.superpatronen.de/...
von
Hallo,

es geht um einen Brother MFC-9332CDW?

Gibt es einen besonderen Grund für die Reinigung, z.B. eine im Inneren ausgelaufene Tonerkassette mit einer größeren Verschmutzung des Innenraumes? Oder geht es nur um eine ganz normale Reinigung, falls mal hier oder da etwas Staub etc. sitzt?

Normale Reinigung siehe unter anderem die Anleitung download.brother.com/... .pdf ab S.108:

- Gehäuse mit einem trockenen, fusselfreien Tuch abwischen, um Staub zu entfernen.
Ich nehme für die Brille, für die Oberfläche eines Bildschirms etc. gerne Mikrofasertücher, da diese die Oberfläche nicht zerkratzen, und würde das auch für den Drucker nehmen.

- LED-Köpfe anleitungsgemäß (S. 109) ebenfalls mit einem trockenen, fusselfreien Tuch abwischen

- Koronadrähte an den Bildtrommeleinheiten mit dem Schieber, klar (S.112)

- Trommeleinheit reinigen: S. 115, Flecken mit einem Wattestäbchen von der Trommel entfernen. (Einfach nur wegwischen, nicht stark drücken+rubbeln, um die Trommeloberfläche nicht zu beschädigen durch zu viel mechanische Beanspruchung)

- Transferband reinigen: www.youtube.com/...

- Fixiereinheit checken und ggf. reinigen: www.youtube.com/...
Allgemeine Erklärung zur Fixiereinheit: www.youtube.com/...

- How to Clean the Inside of a Laser Printer: www.youtube.com/...


Falls sehr viel Toner im Inneren ausgelaufen ist, könnte dies die Fixiereinheit beschädigen. www.youtube.com/...
Wenn sie kaputt sein sollte, müsste man sie austauschen.

Achtung:
Im Druckerinneren sollte man nicht mit Druckluft aus der Dose arbeiten, die neben der Luft auch Feuchtigkeit enthalten kann, oder Druckluft generell, um nicht den ganzen Tonerstaub durch die Gegend zu blasen, der sich dann zB bei einem Laserdrucker in der Laser Unit (hier kein Problem, ist ja ein LED-Drucker) absetzen könnte oder auf elektrischen Kontakten, die danach vielleicht Kontaktprobleme haben.

Einzelteile wie z.B. das Transferband kann man draußen (wo der Staub verfliegen kann) mit trockener Druckluft abblasen, aber nicht in das Druckergehäuse generell reinblasen.

Einen Tonerstaubsauger, der mit dem Feinstaub klarkommt, kann man gut verwenden, doch den dürfte quasi niemand zu Hause haben. Einen normalen Staubsauger sollte man in Innenräumen nicht verwenden, der verteilt den Feinstaub nur im ganzen Haus.

Das Tragen einer FFP2-Maske beim Reinigen kann man in Erwägung ziehen, wenn das viel Toner ist, den man entfernen muss, also wenn z.B. eine Tonerkassette ausgelaufen ist und sich im ganzen Gehäuse verteilt hat.
von
@Harvester
Herzlichen Dank das ist genau was ich gesucht habe !!!


Nein ich hab einen 9332 gekauft mit 5000 gedruckten Seiten aber die Dame die ihn verschickt hatte, hat etwas Verpackungsmaterial gespart und der Drucker hat ein paar harte Schläge abgekommen.

Im Inneren ist ist jetzt etwas Toner-Staub verteilt und ich dachte ich "schrubb" den mal durch 😁

Aber gut , Isopropanol hab ich jetzt nicht griffbereit, wäre Spiritus mit Wasser verdünnt auch möglich ?

Ich denke ich Staub alles nur mal ab mit einem Mikrofasertuch und dann mach ich mal ein paar testausdrucke.

Trommeltestseite habe ich schon gedruckt , schaut absolut in Ordnung aus.

Grüße
von
Hm, keine Ahnung...

Isopropanol (Reinigungsalkohol) ist halt besonders rein, wird entweder pur oder vermischt mit (destilliertem) Wasser verwendet, kann Fettflecken beseitigen und trocknet schnell und rückstandsfrei wieder ab, ohne z.B. Kalk (normales, kalkhaltiges Wasser), Salze (von verschwitzten Händen), Fett (Haut; hautfreundlicher Alkoholreiniger für die Hände, dem Wasser beigemischt wurde und Fett, damit die Hände nicht so austrocknen) oder Ähnliches zurückzulassen.

Ich denke mal, dass Brennspiritus auch ähnlich gehen müsste. Ist nicht ganz so rein, glaube ich, müsste aber ebenso reinigen und ich vermute, dass er auch ziemlich rückstandsfrei verfliegt.

Aber ja, wenn da einfach nur ein wenig Tonerstaub im Drucker ist, würde ich den einfach trocken mit einem sauberen Mikrofasertuch wegwischen und fertig.
Beitrag wurde am 18.04.24, 22:43 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,

am ehesten Fensterputzmittel.
Die Bildtrommel sollten garnicht mit lösemittelhaltigen Flüssigkeiten gereinigt werden. Kalkfreies Wasser und etwas Spülmittel ist unverdächtig. Man kann auch etwas Tonerstaub auf einen feinen Lappen geben und eventuelle Anhaftungen vorsichtig trocken anpolieren.


Gruß,
Sven.
Beitrag wurde am 19.04.24, 11:15 Uhr vom Autor geändert.
von
Ich würde keinen Isopropanol verwenden sondern Ethanol. Aber das nur nebenbei. Auch wenn der Drucker innen wie Sau aussieht - aufgrund des "Transports" - lass ihn so wie er ist. Wenn er sauber druckt, FINGER WEG!!. Wenn man nicht weiß wie und wo man reinigen muß (was ich unterstelle), macht man i.d.R. mehr kaputt als das es hilft. Außen sauber wischen, fertig.
Alle bilderzeugenden Teile (Toner, Fotoleiter / Trommeln, Entwickler, Transfer, Fixierung) muß man nicht reinigen, die reinigen sich selbst während der Benutzung. Im Zeifel können die sich auch IM DRECK drehen ohne Probleme. Wenn da Streifen o.ä. auftauchen sind sie kaputt, da hilft auch keine Reinigung. AUSNAHME: verdreckter Laseraustritt bzw. LED-Leiste. Dann hättest du punktuell oder flächig helle Bereiche bis hin zu weißen Stellen (Auslassungen). In dem Fall kann man Laser (bzw. die Brille) putzen, in allen anderen Fällen: sein lassen.

MfG Rene

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
10:10
09:59
09:18
07:08
06:42
26.5.
Artikel
29.05. Canon Pixma TS9550a und TS9551Ca: A3-​Multifunktions-​Pixmas für Fotos und einfache Büroaufgaben
16.05. HP SecuReuse: Chip-​Reset für Originalpatronen soll ermöglicht werden
15.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2024: Gesättigter Druckermarkt sackt um 20,6 Prozent ein
15.05. Canon i-​Sensys MF842Cdw, LBP732Cdw, X C1530iF-​II-​ und X C1530P-​II-​Serie: Farblaserdrucker mit (und ohne) schnellem Duplex-​Scanner
12.05. Brother Quartalsbilanz FJ 2023: Mehr Kundenbindung und Drucker-​Aufbereitung direkt in Europa
08.05. Canon Maxify: Firmwareupdate für viele Canon-​Tintendrucker
05.05. HP Laserjet Cashback 2024/05: Geld zurück für viele S/W-​ und zwei Farb-​Laserjets von HP
27.04. Brother L5000-​ und L6000er-​Serie: Gehobene Monolaser mit und ohne Scanner
24.04. Epson Readyprint Ecotank: Größere Druckerauswahl fürs Tintenabo mit Leihdrucker
23.04. Epson ReadyPrint Flex: Neue Vieldrucker-​Tarife fürs Tintenabo
18.04. The Recycler Live 2024: HP will wohl Chip-​Reset für professionelle Aufbereiter ermöglichen
17.04. Xerox Laserdrucker-​Cashback 2024/04: Bis zu 300 Euro zurück beim Kauf eines Laserdruckers mit Toner
Themen des Tages
Beliebte Drucker
  Oki C5600n

Drucker (Laser/LED)

ab 164,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 348,99 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 228,90 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 725,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 302,13 €1 Canon Pixma TS9550a

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

ab 452,18 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 630,70 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 175,99 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 321,99 €1 Canon Maxify GX2050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen