1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Lust auf neuen Drucker

Lust auf neuen Drucker

von
Obwohl mein 6 J. alter Canon i-sensys MF734cdw noch keine Altersbeschwerden zeigt, hätte ich doch mal Lust "auf was Neues". Ich drucke so ca. 100 S./Mt., davon 40 % schwarz und 60 % Farbe. An den Dual-Duplex-ADF habe ich mich so sehr gewöhnt, dass ich ihn nicht mehr missen möchte. Preisvorstellung so ca. 500 €, gern weniger, zur Not auch etwas mehr.
In den letzten Tagen habe ich mir hier im DC etliche Tintenstrahler angesehen: Vom
Canon Maxify MB 5150 (alt, aber günstig) bis zum
Canon Maxify GX7050 (teuer, aber für viele Jahre ohne Tintennachkauf) kämen auch noch die HP OfficeJet Pro 9132e oder evtl. der 9730e in Betracht. Für Instant Ink habe ich mich aber bisher noch interessiert.
Für einige Pros und Contras aus dem Expertenkreis hier bin ich dankbar.
von
Egal ... ;) :) .
von
Hallo,

in dem Fall soll ja aber der alte Drucker ersetzt werden, @jo-ker

Vielleicht wäre es dann nochmal gut, wenn @copywalter47 schreibt, auf was du gegenüber dem Canon i-Sensys MF734Cdw nicht verzichten möchtest. Die Messlatte ist ja schon relativ hoch.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
@budze
Den Dual-Duplex-ADF möchte ich auf keinen Fall missen. Die Geschwindigkeit ist zweitrangig. Sonst müsste ich ja bei einem Laser bleiben.
Zu Post #5: Der HP Officejet Pro 9132e ist doch wohl nur ein A4-Gerät? A3 brauche ich nicht. Bei meinen bisherigen 2.000 Scans hat mir die Canon MFScan Utility voll ausgereicht. OCR habe ich nie genutzt. Ich denke, bei HP gibts eine ähnliche Software.
Ja, der Canon Maxify GX7050 würde mich schon interessieren. Fax ist unnötig, aber die zweite Papierkassette würde für mich den Mehrpreis ggü. dem Canon Maxify GX6050 rechtfertigen.
@jo-ker
Den Canon Maxify MB5150 hatte ich in 2017 schon ins Auge gefasst, mich dann aber doch für den Laser entschieden. Heute ist mir der Drucker einfach schon zu lange auf dem Markt.

Vielen Dank allen, die mich zum weiteren Nachdenken angeregt haben.

Gruß
Walter
von
Hallo,

also wenn wir hier mal in die Richtung Tinte gehen, was ich so raushören, dann gibt es nicht so arg viel Möglichkeiten.

Der Canon Maxify GX6050 hat nicht nur "nur" eine Kassette, sondern auch nur Simplexscan.

Wenn dir der Canon Maxify MB5150 zu alt ist, dann bleibt bei Canon der Canon Maxify GX7050.

Die Epsons haben allesamt "nur" einen Wende-ADF, außer eben beim teuren Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF - oder ähnlich teuren A3-Modellen.

Bai HP eignet sich der HP Officejet Pro 9022e oder der neuere HP Officejet Pro 9132e mit schickerem Display. Die sind im Unterhalt aber beide ziemlich teuer - da würde ich klar zum Abo greifen.

Dann gibts noch Brother - die können jetzt immer A3-Druck. Sinnvoll wäre da der Brother MFC-J5740DW oder der Brother MFC-J5955DW mit PCL/PS und größeren Patronen. Die Brothers sind grundsolide und scannen flink. Die Druckqualität ist aber leider schon 1-2 Stufen unterhalb der anderen. Gerade der Textdruck ist nicht so scharf, wie du es gewohnt bist.

Falls du im Laserlager bleiben willst, hat @chandeen vielleicht noch eine gute Idee für ein Lexmark-Modell.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo @budze , danke für die ausführliche Übersicht. Ich sehe jetzt schon, das es nur noch zwischen dem Canon Maxify GX7050 oder dem HP Officejet Pro 9132e zu wählen gilt. Brother und Epson fallen schon mal raus.

Falls doch wieder Laser, dann würde ich den Canon i-Sensys MF752Cdw bevorzugen.
Von Lexmark habe ich in 2008 einen Lexmark X560dn gehabt. Da gabs von Lexmark noch 50%!! CashBack. Aber Toner nachkaufen für 1.100 € war mir dann doch zu teuer.

Mit HP Instant Ink muss ich mich erst noch befassen. Schön wärs ja, wenn im Monat nicht gedruckte Seiten auf den nächsten Monat übertragen werden könnten.

Auf die nächsten 6 Jahre gerechnet wäre dann der Canon Maxify GX7050 am günstigsten mit rd. 600 € Gesamtkosten. Bei dem HP Officejet Pro 9132e hätte ich mit Abo rd. 800-900 € zu zahlen.Damit fällt die Auswahl dann nicht mehr so schwer.

Gruß
Walter
von
Hallo,
das geht und mit der Pausen-Funktion schafft man es auch, das Kontingent komplett zu nutzen - wenn man es Clever anstellt :) HP Instant Ink pausieren: Tintenabo in den Halbschlaf versetzen
Mit welchem Druckvolumen rechnest du denn? Bei den größeren Paketen (ich würde jetzt mal so 300 Seiten / 14 Euro) ist das Abo zwar noch immer attraktiv, aber ein Tankdrucker doch relativ schnell im Vorteil.

Bedenke halt auch, dass das Bedienpanel vom GX7050 doch schon eingeschränkter ist, als beim i-Sensys. Da geht auch kein Multitasking. Das ist kein Vergleich mit einem Epson Ecotank ET-5850 - der ja vom ADF her leider rausfällt.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo @budze , danke für den Hinweis auf die Pausieren-Funktion bei HP Instant Ink. Das muss ich mir nochmal anschauen und durchrechnen.

Mein Druckvolumen ist mit geschätzten 100 S./Monat durchaus überschaubar. Davon bin ich auch im Post #15 ausgegangen.

Was meinst du mit Multitasking? Ich gehe davon aus, dass ich auch beim GX7050 nach der Auswahl von "Copy" vergrößern und verkleinern und die Anzahl sowie einseitig oder doppelseitig auswählen kann? Das Bedienpanel vom MF734 ist zwar einfach zu bedienen, hat aber viele Auswahlmöglichkeiten, die ich in 6 Jahren nicht benutzt habe. Meine Hoffnung ist, dass zwischen der Software für einen Tintentanker und einen Laserdrucker keine Welten liegen, wenn beide von einem Hersteller stammen!?

Gruß

Walter
von
Hallo,

gut, also beim 100er-Paket kann man nicht viel gegen sagen. Das sind dann aktuell 84 Euro im Jahr.
Canon Inkjet und Laser entwickeln leider komplett unabhängig voneinander. Das macht sonst fast kein anderer Hersteller so.

Mit Multitasking meine ich, dass der Canon Maxify GX7050 quasi mit jeder Funktion blockiert ist. Während des Druckens kannst du das Gerät nicht anderweitig benutzen/bedienen. Das mag für viele Aufgaben nicht stören, ist aber doch ein unterschied zu professionelleren Geräten. Gleiches gilt für Kopieren, Faxen, etc ...

Ein Epson Workforce WF-7840DTWF z.B. hat eine Taste, bei der der Drucker während eines großen Druckauftrags noch eine Kopie zwischenschiebt. Generell würde die ohnehin gleichzeitig bedienen aber dann erst am Ende ausdrucken.

Gucke dir mal den Test an: Test: Canon Maxify GX7050 Megatank: Bürotanker mit Vollausstattung

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo @budze , ja, 84 €/Jahr sind überschaubar. Aber so ein Tinten-Abo bei einem Drucker ist für mich etwas gewöhnungsbedürftig, weil bisher ungekannt.
Dieser Umstand war mir nicht bekannt. Vor dem Canon i-Sensys MF734Cdw habe ich ca. 5-6 Jahre einen Canon iR 1128i gehabt. Da waren die "Karosserien" unterschiedlich, aber Handling und Software fast identisch. Ich habe heute mal einen Blick ins Handbuch vom GX 7050 geworfen und schon gemerkt, dass das ganz anders aufgebaut ist. Aber damit komme ich vermutlich zurecht.

Zum Multitasking kann ich sagen, dass ich das als Rentner nicht mehr nötig habe. Bei mir wird schön eine Aufgabe nach der anderen erledigt. ;-)

Den Test zum GX7050 habe ich schon vor einigen Tagen gelesen. Was mich vielleicht (ein ganz klein bißchen) stören würde: Wenn die Rollenabdrücke auf der Papierrückseite zu auffallend wären. Auch die in Drucker-Bewertungen oft bemängelte Bedienung und Software lassen mich etwas stutzen.
Frage: Ist die Software und Bedienung bei HP wirklich besser, wie oft behauptet wird?

Gruß

Walter
von
Hallo,
also die Rollenabdrücke sind sehr speziell. Auf "unserem" Testpapier sind die halt da. Auf anderen nachweislich nicht. Man kann auch den Sparmodus einschalten - dann ist auch nichts da und es sieht weiterhin gut aus.

Tinte ist halt nicht unbedingt die Spezialität von Canon - das ist bei Epson schon besser, generell auch der Farbdruck und das Tempo.
Also das ist anders. Man kann nicht eindeutig sagen, was besser ist. Man gewöhnt sich dran. Blöd ist bei Canon z.B. dass man SMB/E-Mail-Kontakte nicht am Gerät oder per EWS eintragen kann, sondern dass man dafür eine spezielle Software braucht - warum auch immer.

Canon braucht sicher noch 5 Jahre, bis das alles mal angepasst wurde :)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
00:42
23:21
22:46
22:27
21:51
18:54
MFC-J5955DW TobiasSc
Artikel
11.04. Brother ADS-​1800W und ADS-​1300: Einklappbare Dokumentenscanner mit USB-​C
10.04. HP zu SMTP-​Fehlern bei Laserjet und Officejet: Probleme beim E-​Mailversand sollen behoben werden
05.04. Epson Workforce Enterprise AM-​C400 und AM-​C550: Linehead-​Tintendrucker als kompakte A4-​Systeme
04.04. HP EvoMore-​Tintenpatronen: Nachhaltig? Für die Umwelt oder als Einnahmequelle?
22.03. Roland DG: Brother bietet für Großformat-​ und Industriedruckerhersteller
21.03. HP Instant Ink Platinum (Spanien): Weiteres Abo mit Druckermiete wird pilotiert
20.03. IDC Marktzahlen Q4/2023: Weltweite Druckerauslieferung schwach, lediglich Brother und Epson steigern Marktanteile
11.03. Epson Printer-​Cashback 2024: Bis zu 50 Euro beim Kauf eines Epson-​Tintendruckers zurückerhalten
09.03. HP Color Laserjet Pro 3202-​ und MFP 3302-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP in Sicht
08.03. Quo vadis Canon Pixma?: Günstigster "Single Ink"-​Multifunktionsdrucker TS6350a abgekündigt
07.03. Canon Pixma TR7650: Da issa ja wieder! Fotodrucker mit Fax und ADF neu aufgelegt
02.03. HP All-​In Plan (USA): Ein Leihdrucker zum "Instant Ink"-​Abo
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Enterprise AM-C400

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Enterprise AM-C550

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 337,89 €1 Brother ADS-1800W

Kompakt-Dokumentenscanner

Neu ab 273,08 €1 Brother ADS-1300

Kompakt-Dokumentenscanner

ab 146,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 739,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 354,49 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 630,70 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 430,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen