1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet Pro 7740
  6. Officejet Pro 7740 randlos drucken?

Officejet Pro 7740 randlos drucken?

HP Officejet Pro 7740EOL

Frage zum HP Officejet Pro 7740: Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte) mit A3 (ADF bis A4), Kopie, Scan, Fax, Farbe, 22,0 ipm, 18,0 ipm (Farbe), 6,0 ppm (ADF-Scan), 11,0 ipm (ADF-Duplex-Scan), Randlosdruck, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, Dual-Duplex-ADF (35 Blatt), 2 Zuführungen (500 Blatt), Touch-Display (6,9 cm), kompatibel mit 953, 953XL, 957XL, 2016er Modell

Passend dazu HP 953XL 4er-Multipack (für 1.680 Seiten) ab 162,38 €1

von
Guten Morgen,

für unser Briefpapier haben wir rechts an der Dokumentkante entlang einen ca. 1-2mm breiten roten Streifen, der sich zwar digital prima in allen Anwendungen darstellen lässt, aber beim Druck sich nur blicken lässt, wenn ich 3mm Rand an allen Seiten in Kauf nehme.

Grundsätzlich kann ich keine A4 Randlos Option über den Drucker auswählen, weder in der Druckvorschau noch in den konkreten Einstellungen vom Drucker selber, was mich verwirrt weil der Drucker ja auch problemlos A3 druckt.

Gibt es da eine Lösung für die ich einfach grad nur ein Brett vorm Kopf habe?

Alternativ wäre meine Frage nach einer Druckerempfehlung, die bis zu A3 *und* tatsächlich randlos A4 drucken kann?

Vielen Dank im Voraus und beste Grüße
von
Hallo,

also vorab: damit ein Drucker randlos drucken kann reicht es nicht, dass der Druckkopf den Bereich abdeckt, sondern es muss auch ein entsprechendes Tintenkissen unterhalb angebracht sein. Zudem muss das Papier entsprechend gehalten werden - das ist nicht ganz trivial.

Der HP Officejet Pro 7740 sollte A4 in randlos bedrucken können. Das kann sein, dass das bei dem Gerät nur auf Fotopapier geht. Was hast du denn denn eingestellt? Normalerweise geht A4 auch mit Normalpapier.

Es kann auch sein, dass es mit deinem Betriebssystem Prolbeme gibt.

Bei Normalpapier ist immer das Problem, dass sich das Papier bei vollflächigem Auftrag stark wellt - da kann es schnell passieren, dass es am Kopf schleift. Bei A4 mag das noch gehen, bei A3 wirds sehr kritisch.

Von daher müsstest du etwas klarer formulieren, auf welchem Papier und welchem Format du den randosen Druck benötigst.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
@budze

Hallo Ronny,

das war mir so nicht klar!

Im Drucker befindet sich herkömmliches Normalpapier (so auch eingestellt im Drucker) und in den Druckereinstellungen, wenn ich bspw. im Acrobat Reader im Drucken Fenster die Seite einrichten möchte, lässt sich (siehe Bild) keine A4 Randlos Option, noch sonst wo konkret Randlos, auswählen.

Versuche grad von unserem Win10 Rechner aus das Problem zu lösen, aber ein kurzer Anlauf über macOS hat auch nichts bewirkt.

Zur Klarstellung:
So wie wir den A3 Druck für uns brauchen, klappt das alles schon. Wir brauchen nur für das Drucken von A4 Dokumente (unser Briefpapier ist als Vorlage in Word und anderen Anwendungen hinterlegt) die Möglichkeit das gesamte Blatt randlos bedrucken zu können.

Grüße
von
Hallo,

also was ist nun genau gefordert? Im Grunde "nur" A4 auf Normalpapier?

Es ist möglich, dass er das nicht kann. Das ist unterschiedlich. Man sollte aber auhc beachten: Beim Randlosdruck wird ein Original IMMER aufgezogen. Es ist also quasi nicht möglich, Texte direkt an den Rand zu drucken. Da wird (so gut wie) immer was verschluckt.

Bei den Epson-Druckern kann ich das vergrößern zwar abstellen, aber dann ist es idR immer so, dass der Druck ein klein wenig zu weit rechts / links / oben / unten ist. Also zwei Seiten würden einen leichten weißen Streifen haben - und wenn der Einzug nicht 100% gerae ist, dann auch noch schief - das sieht man dann eben besonders.

Für Fotos ist das kein Problem, aber Text oder auch Grafiken sind problematisch.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
@budze

Hallo Ronny,

Genau, "nur" A4 auf Normalpapier.

Dass der 7740 das schlichtweg nicht so kann, war jetzt auch leider mein Bauchgefühl.

Es geht aber tatsächlich nicht darum Texte quasi Rand and Rand zu drucken, sondern (siehe Bild) nur um den roten Streifen an der rechten Seite sauber aufs Papier zu bekommen, ohne Ränder halt an der Papierkante entlang. Verstehe ich soweit richtig, dass das mit den meisten herkömmlichen Druckern nicht möglich ist und man hier dann auf vorbedrucktes Briefpapier zurückgreifen müsste?

Vielen Dank für die raschen Antworten soweit und beste Grüße
von
Würde es funktionieren, wenn man ein um ein paar Millimeter breiteres benutzerdefinierters Papierformat erstellt, so dass der Drucker dann weiter links zu drucken anfängt?
von
Hallo,

also einfach nur schieben wird auch idR nicht funktionieren, weil die Geräte sensoren haben.

Wie ich ja schon beschrieben habe, würde der Drucker eben auch jedes Dokument entsprechend aufziehen und der Maßstab geht etwas verloren. WEnn man den Streifen dick genug macht, dann sollte es wohl aber immerhin keine Probleme mit weißen Rändern geben.

Aber man sollte auch beachten, dass sich das Papier dann an den beiden Seiten schon blöd wellen könnte. Also selbst, wenn der Drucker das nativ macht, dann ist das imo keine arg schöne Lösung. Zumal der Randlosdruck auch länger dauert.

Ich würde Vordrucke nehmen, die den roten Streifen enthalten.

Aber zurück zur Frage: Viele Geräte mit Randlosfunktion können das auch in A4-Normalpapier. Jedoch generell nur in Simplex - ist das hier eventuel auch "dein" Problem?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
@budze

Wir drucken in der Regel nur in Simplex, daran sollte es eigentlich nicht scheitern. Aber dann würde ich es auch bei der Lösung, Vordrucke zu benutzen, belassen, da wir im Schnitt doch weniger postalischen als digitalen Briefverkehr haben. Schafft ggf. nur Mehraufwand zwischen dem Bogen Blankopapier und den Vordrucken zu wechseln, aber ist mir unmittelbar lieber als jetzt nach einem neuen Drucker zu shoppen, der das ggf. zu unserer Zufriedenheit bewerkstelligen kann.

Lieben Dank für die Auskunft und einen angenehmen Tag noch!
von
Gerne!

kannst du mal abschließend ein SCreenshot von deinem Treiber machen? Eventuell verwendest du auch nur den falschen. Die meisten Drucker können schon randlos in A4, Normalpapier, Simplex - aber auch nicth alle.

Aber generell bleibt es auch dabei, dass Vordrucke deutlich besser sind. Ich denke, dass es schon sinnvoll ist, dass die Dokumente in der Größe gedruckt werden, die dafür auch vorgesehen sind.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
@budze Na klaro! Wäre ja ein Ding, wenn es mit einem anderen Treiber dann doch funktionieren würde!
von
Hallo,

ich meine jetzt das Treibermenü. Siehe dem Bild. Aber das Problem ist halt, dass der Drucker erst nach dem Absenden sagt, welche Kombination geht. Bei Epson-Treibern ist das idR besser. Direkt bei der Anwahl sagt er dir, dass das nicht klappt.

Beim Test des HP Officejet Pro 9022e hat sich aber auch gezeigt, dass das nicht klappt, siehe Test: HP Officejet Pro 9022e: Solider Bürodrucker mit optionalem "Plus"

Brother, Canon und Epson können das idR - aber die genannten Einschränkungen bleiben ja.


In deinem Falls könntest du dich damit behelfen, wenn du z.B. mal Fotopapier oder Fotopapier matt einstellst. Dann wird das wohl in A4 Simplex klappen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Beitrag wurde am 27.02.23, 14:22 Uhr vom Autor geändert.
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
23:38
23:18
23:08
22:39
22:36
20:26
19:53
17:40
Artikel
27.02. HP Officejet und Laserjet mit SMTP-​Fehler: Probleme mit "Scan-​to-​Email" bei HP-​Druckern über Strato-​Mail
23.02. HP Laserjet, Pagewide und Scanjet: Schwachstelle bei Druckern und Scannern mit "FutureSmart"-​Firmware sowie der neuen 4202/4302-​Serie
19.02. Brother DCP-​C1210N "Picocharge": Tintendrucker mit Vorausbezahlung der Seiten
15.02. HP Officejet Pro 9730e und 9720e: Erste A3-​Bürotintendrucker von HP mit Abo-​Option
07.02. Lexmark, Ricoh: Vier "kritische" Sicherheitslücken in über 150 Druckern vieler Modellreihen
07.02. Canon CP2024-​001: Sieben "kritische" Sicherheitslücken in aktuellen i-​Sensys-​Druckern
07.02. Epson Bridge x Microsoft Universal Print: Brückenschlag zum universellen Drucken
05.02. Epson Ecotank: Weltweite Tintentank-​Verkäufe beim Primus nur noch "stabil"
01.02. HP ThinkJet (Modell 2225): Erster thermischer Tintendrucker in Serie wird 40
01.02. Brother EcoPro Cashback 2024: Bis zu 75 Euro Cashback auf Farb-​LED-​ und S/W-​Laser-​Drucker
31.01. HP Laserjet Cashback 2024: Cashback auf viele HP-​Laserjet-​Monochromdrucker
26.01. HP Officejet Pro 9130e-​, 9120e-​, 8130e-​ und 8120e-​Serie: Business-​Inkjets von der Ober-​ bis zur Einstiegsklasse
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 162,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 184,95 €1 Epson Ecotank ET-2811

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 349,90 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 388,98 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 759,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 429,89 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 395,99 €1 Canon i-Sensys MF752Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 139,00 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 225,98 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 339,99 €1 Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen