1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Brother
  5. Brother MFC-J6940DW
  6. Brother MFC-J6940DW druckt nach Skalieren nicht das komplette Dokument

Brother MFC-J6940DW druckt nach Skalieren nicht das komplette Dokument

Brother MFC-J6940DW

Frage zum Brother MFC-J6940DW: Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte) mit A3, Kopie, Scan, Fax, Farbe, 30,0 ipm, 25,0 ppm (ADF-Scan), 36,0 ipm (ADF-Duplex-Scan), Randlosdruck, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, Dual-Duplex-ADF (50 Blatt), 3 Zuführungen (600 Blatt), Touch-Display (8,8 cm), kompatibel mit LC-422BK, LC-422C, LC-422M, LC-422XLBK, LC-422XLC, LC-422XLM, LC-422XLY, LC-422Y, geeignet für "EcoPro" (Tinte), 2022er Modell

Passend dazu Brother LC-422XLVAL 4er-Multipack (für 1.500 Seiten) ab 100,52 €1

von
Hallo,

wir haben seit kurzem einen Brother MFC-J6940DW im Büro, auf dem wir regelmäßig auch Dokumente drucken müssen, die größer sind als DIN A3.

Bei unserem alten Samsung-Drucker gibt es in den Druckereinstellungen die Einstellung, den Ausdruck zu skalieren. Dort haben wir 80 % eingetragen, und so passt das Dokument vollständig auf eine DIN A3 Seite.

Eine ähnliche Einstellung gibt es auch bei dem Brother MFC-J6940DW, aber dort läuft die Skalierung anders: Es wird anscheinend erst geprüft, was ohne Skalierung auf eine DIN A3 Seite passt, und dieser Ausschnitt wird dann auf 80 % skaliert und ausgedruckt. Auf dem Ausdruck hat das Dokument dann zwar die richtige Größe, aber es fehlen rechts und unten Teile des Dokuments und das Blatt ist dort einfach weiß.

Hat jemand eine Idee, wie man den Drucker dazu bringen kann, das gesamte Dokument auf 80 % zu skalieren? Die Anwendung, aus der gedruckt wird, hat leider keine eigenen Druckeinstellungen, sondern ruft nur den Einstellungsdialog des Druckers auf.

Vielen Dank schon einmal für Eure Tipps,
Peter
von
Hallo Peter ( @ PeterKam ),

Dort wo die Skalierung einstellst, gibt es noch die Auswahl "Auf Papiergröße anpassen,
das sollte da eigentlich die richtige Funktion sein.
Das steht gleich oberhalb der Möglichkeit den Druck auf X% zu skalieren.

Grüße
Jokke
von
Hallo Jokke,

das hatte ich auch schon ausprobiert, aber dann wird genauso gedruckt als würde ich ganz ohne Skalierung drucken, d. h. es wird in voller Größe gedruckt und der rechte und untere Teil des Dokuments passen nicht mehr auf die Seite.

Noch zur Info, vielleicht trägt das ja zur Lösung bei: Der Drucker ist über einen Printserver im Netzwerk freigegeben, und es wird der aktuelle Treiber genutzt, den ich von der Brother-Homepage heruntergeladen habe.
von
Hallo Peter ( @PeterKam ),

aus welchem Programm wird denn gedruckt und wie sind dabei die Papiereinstellungen
- im Drucker
- im Druckdialog
- im verwendeten Programm?

Grüße
Jokke
von
Hallo @PeterKam ,
mit welchem Betriebssystem druckst du und was hat die Datei für ein Format (PDF, doc. …)?
Grüße
Maximilian
von
Hallo,

ich drucke unter Windows 10 Pro. Die Anwendung ist Dialog, das ist ein Redaktionssystem für Zeitungen. Ich weiß leider nicht, in welchem Format diese Anwendung die Daten zum Drucker schickt. Der Druckdialog dieses Programms bietet nur die Auswahl des Druckers und die Auswahl eines Druckprofils an; die Druckprofile werden über die Druckeinstellungen des Druckers erstellt oder geändert, also so, als würde man über die Systemsteuerung die Druckeinstellungen ändern. Eine Skalierung kann man direkt in dem Druckdialog der Anwendung nicht eingeben.

Ich habe jetzt einmal eine PDF-Datei in der Größe 323 mm x 485 mm erzeugt; das ist die Seitengröße, die auch aus der Anwendung erzeugt wird. Diese PDF-Datei habe ich mit Acrobat Pro geöffnet und dann einmal den Druckdialog mit dem Samsung-Drucker und einmal mit dem Brother-Drucker geöffnet. Auf den angehängten Bildern habe ich oben noch die Einstellungen von den Druckern eingefügt.

Wie man sieht, skaliert der Drucker von Samsung das Dokument vor dem Druck und würde dann das komplette Dokument auf A3 verkleinert ausdrucken. Der Drucker von Brother skaliert das Dokument vor dem Druck nicht, sondern nimmt einen Ausschnitt in der Größe DIN A3. Würde ich den jetzt ausdrucken, würde dieser Ausschnitt beim Druck auf 80 % verkleinert und Teile des Blattes blieben weiß.

Woran kann das unterschiedliche Verhalten der Drucker liegen? Wie ich jetzt gelesen habe, ist der Brother im Gegensatz zum Samsung weder postscriptfähig noch beherrscht er PCL. Kann das die Ursache sein?
von
Hallo Peter ( @PeterKam ),

Ich vermute, dass es sich beim Samsung um einen Laserdrucker handelt. Beim Laserdrucker ist systembedingt immer ein Rand vorhanden, während der Tintenstrahler auch ohne Rand drucken kann. Dazu wird aber der Druck in der Regel etwas über die eigentliche Papiergröße hinaus vergrößert. Der Teil des Drucks, der über die Papiergröße hinaus geht, fällt dann beim randlos-Druck weg. Wahrscheinlich sogar auf jeder Seite ein wenig. Ob das hier eine Rolle spielen kann?

Dann ist es immer auch eine Frage dessen, was bevorzugt angewendet wird.
Einstellungen
- für das Dokument
- für die Anwendung
- im Treiber
- im Drucker

Warum werden die Einstellungen denn nicht gleich im unteren Bereich auf den Bildern vorgenommen? Um was handelt es sich bei der Darstellung im unteren Bildbereich? Wo, wann und evtl. wodurch werden diese Einstellungen gemacht / vorgegeben? Sind das allgemeine Einstellungen, die in der verwendeten Anwendung für alle Dokumente eingestellt werden?

Das hätte wahrscheinlich eine höhere Priorität, wenn man da 80% einstellt. Dann würde wahrscheinlich zuerst verkleinert.

Ob PS/PCL gegenüber GDI sich da auswirkt, weiß ich nicht und kann es daher auch nicht ausschließen. Bei PS/PCL werden werden die Druckdaten im Drucker aufbereitet, während sie bei GDI im Rechner aufbereitet und dann an den Drucker gesendet werden.

Da können also einige Punkte eine Rolle spielen.

Grüße
Jokke
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
20:46
20:45
19:14
19:07
18:54
11.6.
10.6.
8.6.
Artikel
09.06. Tintenabo "Instant Ink": HP informiert deutsche Kunden über Angebotsabschaltung
07.06. HP Color Laserjet Pro 3202-​ und Pro MFP 3302-​Serie: Kompakte Farblaser im neuen Kleid und mit modernem Bedienkonzept
05.06. IDC Marktzahlen Q1/2024: Druckermarkt weltweit schwach, Canon und besonders Brother steigern Marktanteile
04.06. Brother L2000er-​Serie: Firmware-​Aktualisierung korrigiert falsche Resttoneranzeige
03.06. Epson ReadyPrint Flex: Anhaltende Probleme mit Epsons Tintenabo
29.05. Canon Pixma TS9550a und TS9551Ca: A3-​Multifunktions-​Pixmas für Fotos und einfache Büroaufgaben
23.05. HP Laserjet (Modell 2686A): Vierzig Jahre "Laserjet"-​Drucker
16.05. HP SecuReuse: Chip-​Reset für Originalpatronen soll ermöglicht werden
15.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2024: Gesättigter Druckermarkt sackt um 20,6 Prozent ein
15.05. Canon i-​Sensys MF842Cdw, LBP732Cdw, X C1530iF-​II-​ und X C1530P-​II-​Serie: Farblaserdrucker mit (und ohne) schnellem Duplex-​Scanner
12.05. Brother Quartalsbilanz FJ 2023: Mehr Kundenbindung und Drucker-​Aufbereitung direkt in Europa
08.05. Canon Maxify: Firmwareupdate für viele Canon-​Tintendrucker
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 349,98 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 432,40 €1 HP Color Laserjet Pro MFP 3302fdwg

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 164,80 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 439,99 €1 HP Color Laserjet Pro MFP 4302fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 709,99 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 448,95 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 532,00 €1 Brother MFC-L8690CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 659,00 €1 Epson Ecotank ET-5800

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,99 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 397,02 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen