1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet Pro 9022e
  6. HP Instant Ink - wann aktivieren?

HP Instant Ink - wann aktivieren?

HP Officejet Pro 9022eEOL

Frage zum HP Officejet Pro 9022e: Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte) mit Kopie, Scan, Fax, Farbe, 24,0 ipm, 20,0 ipm (Farbe), 8,0 ppm (ADF-Scan), 6,0 ipm (ADF-Duplex-Scan), Randlosdruck, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, Dual-Duplex-ADF (35 Blatt), 2 Zuführungen (500 Blatt), Touch-Display (6,9 cm), kompatibel mit 963, 963XL, 967XL, geeignet für "Instant Ink", "HP+" optional, 2021er Modell

Passend dazu HP 963XL 4er-Multipack (für 1.680 Seiten) ab 137,94 €1

von
Hallo,

ich hab mir jetzt dank eurer Kaufberatung einen 9022e bestellt und würde diesen zukünftig auch mit HP Instant Ink Abo verwenden. Wenn ich aber direkt nach Lieferung das Instant Ink Abo abschließe dann zahle ich ja sofort obwohl ich doch mitgelieferte Patronen habe oder ?

Kann man das Instant Ink Abo auch erst in einigen Monaten abschließen? Daher ich verbrauche fast komplett die mitgelieferten Patronen und schließe dann erst das Abo ab?

Gruß
von
Hallo,

HP+ hast du abgelehnt?

Die Patronen sind Instant-Ink-Ready. Schließe das Abo einfach kurz vor dem Verbrauch der ersten Patrone ab und lass dich nicht von Freimonaten beirren. Welches Paket würdest du denn buchen?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Noch ist der Drucker nicht da aber ich wollte es eigentlich abschließen wegen der 1 Jahre Garantie und da ich sowieso nur beabsichtige Original Tinte zu verwenden.

Abo vermutlich reicht das 50ger Paket und dann je nach Bedarf in einigen Monaten evtl aufstocken.
von
Hallo,

ein Jahr bekommst du auch kostenlos, siehe www.druckerchannel.de/garantie/

Ich würde HP+ klar vermeiden, weil es eben unwiderruflich ist. Wer weiss, wie das kommt. Das musst du entscheiden:)

Bei 50 normalen Seiten hast du nach 6 Monaten eher noch die Starter. Von daher würde ich das Gratis-Abo ablehnen.

Das musst du entscheiden.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Eine Bekannte von mir hatte das HP-Tintenabo mit den sechs Freimonaten direkt nach dem Kauf abgeschlossen. Nach etwas über zehn Monaten waren die Starterpatronen erst aufgebraucht ... . :)
von
Danke für eure Antworten.

Zusammengefasst:

HP+ ablehnen
InstantInk abschließen wenn Patronen fast leer sind
von
Würde ich so machen ... ;) :).
von
Hallo,

du kannst es dann auch Mal über Werbelinks, z.B. von hier probieren und bekommst dann 10 Euro oder einen oder mehrere Probemonate... Lass dich aber nicht hetzen und nutze den Drucker ganz normal...

HP Instant Ink vs. Epson Readyprint Flex (1): Tintenabos für Wenigdrucker bis 75 Seiten monatlich

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Mal als erneute Rückantwort. Scheinbar hat sich da etwas bei HP geändert, ich habe meine Instant Ink Ready Starter Patronen jetzt fast leer gedruckt und daher letzte Woche Instant Ink aktiviert. Patronen von HP sind bereits angekommen aber noch nicht installiert. Instant Ink zählt noch keine Seiten sondern sagt „Ihr Dienst hat noch nicht begonnen.
Wir haben Ihnen Tinte geliefert. Ihre Abrechnung beginnt erst mit der Installation einer HP Instant Ink Druckerpatrone. Nutzen Sie Ihre aktuellen Druckerpatronen weiter, bis sie leer sind, und installieren Sie anschließend die zugeschickte Druckerpatrone.“

Scheinbar kann man also mittlerweile direkt Instant Ink abschließen und muss dieses „Starter Patrone leer drucken Spiel“ nicht mehr machen
von
Hallo und Danke für die Rückmeldung,
Mit der Schlussfolgerung wäre ich vorsichtig.

Vermutlich greifen die "Instant Ink Ready"-Patronen nur in den ersten 7 Tagen, in denen man sich für das Gratisabo entscheiden kann.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Bei dieser Abo und Registrierungsgeschichte, würde ich sehr vorsichtig sein. Ich hatte auch so ein Abo, und hatte es vor 2 Monaten gekündigt ( Gründe sind etwas verwirrend und haben nichts mit dem schlechten Ergebnis dieser Kündigung zu tun). Da ich äußerst selten Drucke, habe ich noch 1 fast volle Farbpatrone sowie noch 1 1/2 Schwarz. Mit der Kündigung des Abos, ist leider auch die Produktregistrierung erloschen, und diese Abopatronen können nicht mehr verwendet werden ( Fehlermeldung das zum Nutzen dieser Patronen eine Registrierung erforderlich ist erscheint im Display). Anruf bei HP bestätigte dies. Ohne Registrierung keine Nutzung dieser Abopatronen möglich. Das nennt sich Nachhaltig, und ich bin stinksauer. Nur noch Patronen aus dem Handel sind Nutzbar. Hätte man das nur Vorher gewusst.
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
10:10
08:30
22:47
22:11
19:55
Artikel
16.05. HP SecuReuse: Chip-​Reset für Originalpatronen soll ermöglicht werden
15.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2024: Gesättigter Druckermarkt sackt um 20,6 Prozent ein
15.05. Canon i-​Sensys MF842Cdw, LBP732Cdw, X C1530iF-​II-​ und X C1530P-​II-​Serie: Farblaserdrucker mit (und ohne) schnellem Duplex-​Scanner
12.05. Brother Quartalsbilanz FJ 2023: Mehr Kundenbindung und Drucker-​Aufbereitung direkt in Europa
08.05. Canon Maxify: Firmwareupdate für viele Canon-​Tintendrucker
05.05. HP Laserjet Cashback 2024/05: Geld zurück für viele S/W-​ und zwei Farb-​Laserjets von HP
27.04. Brother L5000-​ und L6000er-​Serie: Gehobene Monolaser mit und ohne Scanner
24.04. Epson Readyprint Ecotank: Größere Druckerauswahl fürs Tintenabo mit Leihdrucker
23.04. Epson ReadyPrint Flex: Neue Vieldrucker-​Tarife fürs Tintenabo
18.04. The Recycler Live 2024: HP will wohl Chip-​Reset für professionelle Aufbereiter ermöglichen
17.04. Xerox Laserdrucker-​Cashback 2024/04: Bis zu 300 Euro zurück beim Kauf eines Laserdruckers mit Toner
16.04. CVE-​2024-​2209: Schwachstelle bei Deskjet-​Einstiegsmodellen
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 273,25 €1 Canon Pixma TS9550a

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

ab 164,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon i-Sensys MF216n

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 349,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Xerox Workcentre 6655

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 319,99 €1 Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,99 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 735,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 615,15 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 224,99 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen