1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet Pro 8730
  6. Instant Ink Patronen bei Weitergabe/Verkauf des Druckers

Instant Ink Patronen bei Weitergabe/Verkauf des Druckers

HP Officejet Pro 8730

Frage zum HP Officejet Pro 8730: Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte) mit Kopie, Scan, Fax, Farbe, 24,0 ipm, 20,0 ipm (Farbe), 8,0 ppm (ADF-Scan), 12,0 ipm (ADF-Duplex-Scan), PCL/PS, Randlosdruck, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, Dual-Duplex-ADF (50 Blatt), Touch-Display (10,9 cm), kompatibel mit 953, 953XL, 957XL, Officejet 8720/8730 Papierfach, geeignet für "Instant Ink", 2016er Modell

Passend dazu HP 953XL 4er-Multipack (für 1.680 Seiten) ab 162,38 €1

von
Hallo zusammen,

ich hab mir eben schon die Finger wund gegoogelt, aber bisher keine definitive Antwort gefunden.

Kann ein neuer Eigentümer des Druckers nach Weitergabe/Verkauf die HP Instant Ink Patronen, die ich erhalten habe selbst weiternutzen, vorausgesetzt, der neue Eigentümer registriert den Drucker auch wieder bei Instant Ink?

Ich freue mich, wenn hier schon jemand Erfahrungen hat und die teilt.

Liebe Grüße
von
Hallo,

interessante und auch naheliegende Frage. Leider bekomme ich das heute nicht mehr explizit raus.

Ich konnte da leider auch keine Informationen zu findne. Es gibt halt 2 Varianten ...

1. Wechsel des Kontos (dann wird es wohl klappen) - wobei ich eben nicht weiß, ob das geht.
2. Einfach probieren. Also Abmelden. Pausieren und dan wieder anmelden.

Vermutlich ist meine Antwort hier nicht sonderlich hilfreich. Ich gucke mal, ob ich das am Montag herausfinden kann. Ansonsten kannst du dich am Wochenende ja mal an den Instant-Ink-Support wenden.

Geht es dir hier um den ökonomischen Faktor, dass nichts weggeworfen werden muss, oder um den Zeitverlust beim Bestellen von Kartuschen für den neuen Vertrag?

Man sollte das Gerät in jeden Fall mit Tinte weiterverkaufen/weitergeben.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ich denke das es nicht geht so einfach, da hier HP den Sicherheitsstandard sehr hoch hängt. Bei Handys ist es ja nicht anders. Setzt man ein Android zurück ist die Einrichtung nur mit dem zuletzt genutzten Konto möglich. Apple geht nur mit Vorlage der Originalrechnung.
von
Hi @budze,

superschnelle Antwort von dir - wie gewohnt. Vielen Dank dafür schon einmal!

TL;DR: Danke für den Vorschlag, einmal selbst einen anderen Account zu probieren, das hat tatsächlich geklappt.

Lange Version:

Den Instant Ink Support zu kontaktieren, hatte ich mir auch schon überlegt, aber wohl ein bisschen zu lange gewartet (waren bisher mit anderen Anliegen ehrlich gesagt auch nicht sonderlich hilfreich), der scheint am Wochenende nicht erreichbar zu sein.

Im Endeffekt müsste man nur wissen, ob die Patronen auf einen Account registriert sind ODER ob sie eben nur auf den Drucker registriert sind. Oder ob keins der beiden der Fall ist und nur der Drucker selbst prüft, ob ein Abo vorhanden ist und jede Abopatrone zulässt.

Wechsel des Kontos wollte ich vorher schonmal probieren, hatte aber auf Anhieb keine Option gefunden, Instant Ink zu sofort zu kündigen oder "für die Weitergabe" vorzubereiten, um dann einfach mit einem anderen Konto erneut zu registrieren - der nächste Abrechnungszeitraum endet eigentlich erst am 22.09.2022. Dass die Patronen weiterhin funktionieren, wenn man einmal gekündigt und über den selben Account wieder abonniert, hatte ich früher schon einmal probiert und es funktioniert (entgegen der expliziten Aussage von HP, dass "Nach der Kündigung deaktiviert HP per Remote-Zugriff die tarifbasierte Druckerpatrone/-kartusche, sodass Sie damit nicht mehr drucken können.")
Ich hab aber jetzt einmal aufgrund deines Vorschlags alles probiert, um mal einen anderen, neu erstellten Account B mit dem Drucker zu verbinden und was soll ich sagen: Es hat geklappt. Das Prozedere dafür war zwar aus meiner Sicht unangenehm lang und involviert gestaltet (u. a. musste ich einmal komplett die Webdienste über den Druckerserver entfernen), aber es funktioniert. Sobald der Drucker im Account B hinterlegt ist, wird im Account A "Sie haben diesen Drucker in einem neuen HP Instant Ink-Konto registriert. HP Instant Ink-Patronen funktionieren nur, wenn Ihr Drucker für den Service registriert ist." angezeigt. Zu diesem Zeitpunkt habe ich auch automatisch eine E-Mail von HP bekommen, dass mein Instant Ink Service für Account A gekündigt wurde und die Abrechnung vorbereitet wird. Super. Der Drucker druckt nun über den Account B mit denselben Patronen. Offensichtlich sind die Patronen zumindest nicht an einen Account gekoppelt.

Meine Vermutung ist, dass der Drucker schlicht prüft, ob beim Einsetzen einer Instant Ink Patrone ein Abo vorhanden ist und die Patronen weder einem Account noch einem Drucker(-seriennummer) direkt zugeordnet werden.

Mir geht es in diesem Fall auf jeden Fall um den ökologischen aber auch um den Zeitfaktor. Der neue Eigentümer wird vermutlich Instant Ink benutzen wollen und da wäre es natürlich schwachsinnig gewesen, die zwei vollen Sätze Tinten ungenutzt an HP zurückzusenden und letztendlich geht dann ja auch die Wiederinbetriebnahme des Druckers schneller von der Hand.

Liebe Grüße
von
Hallo @Siracacl,

danke für die rasche Rückmeldung.

Ich frage da am Montag mal nach.

Ich kann mir vorstellen, dass die Patrone (neben dem Status II) zusätzlich beim ersten Einsetzen an diesen Drucker gebunden wird. Entsprechend der Funktion "Patronenschutz", die es ja sonst auch für einige (oder alle?) Drucker gibt.

Nicht ausgeschlossen, dass aber auch nur das Abo relevant ist. Es ist ja durchaus im Interesse von HP, wenn möglichst wenig Patronen rausgeschickt werden.

Ich versuche das hier mal in Erfahrungen zu bringen und melde mich. Falls es versandet oder ich es vergesse habe, gerne nochmals nachhaken :)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hi @budze,

hast du hier zufälligerweise eine offizielle Rückmeldung für uns? Wär doch ganz interessant zu wissen, ob die Patronen auf den Drucker gemünzt sind oder ob nur der Drucker selbst prüft, wie es mit dem Abo ausschaut.

Beste Grüße
von
Hallo @Siracacl,

mist, das ist versandet. Ich notiere es mit für Montag nochmal im Outlook. Tut mir Leid. Ich (hoffe) ich melde mich :)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo @Siracacl!

nun bin ich auch soweit. Also laut HP ist die Patrone nur an ein für "Instant Ink" registrierten Drucker gebunden - das war ja soweit auch klar und eindeutig. Ferner gibt es aber eben auch keine Festschreibung auf einen Drucker (z.B. über Seriennummer) oder Benutzer (also Instant-Ink-Kontonutzer).

Ungeachtet davon verlangt HP die Patronen bei deinem Abo-Ende jedoch zurück. Unter uns: Das kann ja wohl eh nicht geprüft werden und die hier gewünschte Aktion ist ja sicherlich ohnehin im Interesse von HP, weil es Ressourcen spart.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hi @budze,

super, dass das mit der Antwort so schnell geklappt hat! Vielen, vielen Dank dafür noch einmal.

Dass die Patronen nach Vertragsende zurückmüssen, ist mir klar. Aber da HP immer nur einen für diese Patronengröße recht winzigen Umschlag dafür mitsendet, könnte ich so oder so nicht alle Patronen auf die Kosten HPs zurücksenden. Und ich bin ehrlich gesagt auch nicht bereit, mich mit dem Support auseinandersetzen, um von denen noch mehr von diesen Plastikkuverts zu bekommen oder gar die Patronen auf eigene Kosten zurückzusenden.

Und letztendlich schadet es, wie du ja schon gesagt hast, HP nicht, wenn ein neuer Druckereigentümer die Patronen weiternutzt. ^^
von
Hallo,

also wegen dem Zurückschicken würde ich mir nun auch alles andere als Sorgen machen :)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
23:38
23:18
23:08
22:39
22:36
20:26
19:53
17:40
Artikel
27.02. HP Officejet und Laserjet mit SMTP-​Fehler: Probleme mit "Scan-​to-​Email" bei HP-​Druckern über Strato-​Mail
23.02. HP Laserjet, Pagewide und Scanjet: Schwachstelle bei Druckern und Scannern mit "FutureSmart"-​Firmware sowie der neuen 4202/4302-​Serie
19.02. Brother DCP-​C1210N "Picocharge": Tintendrucker mit Vorausbezahlung der Seiten
15.02. HP Officejet Pro 9730e und 9720e: Erste A3-​Bürotintendrucker von HP mit Abo-​Option
07.02. Lexmark, Ricoh: Vier "kritische" Sicherheitslücken in über 150 Druckern vieler Modellreihen
07.02. Canon CP2024-​001: Sieben "kritische" Sicherheitslücken in aktuellen i-​Sensys-​Druckern
07.02. Epson Bridge x Microsoft Universal Print: Brückenschlag zum universellen Drucken
05.02. Epson Ecotank: Weltweite Tintentank-​Verkäufe beim Primus nur noch "stabil"
01.02. HP ThinkJet (Modell 2225): Erster thermischer Tintendrucker in Serie wird 40
01.02. Brother EcoPro Cashback 2024: Bis zu 75 Euro Cashback auf Farb-​LED-​ und S/W-​Laser-​Drucker
31.01. HP Laserjet Cashback 2024: Cashback auf viele HP-​Laserjet-​Monochromdrucker
26.01. HP Officejet Pro 9130e-​, 9120e-​, 8130e-​ und 8120e-​Serie: Business-​Inkjets von der Ober-​ bis zur Einstiegsklasse
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 184,95 €1 Epson Ecotank ET-2811

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 162,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 349,90 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 759,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 608,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 225,98 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 388,98 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 232,91 €1 HP Smart Tank 7005

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 406,00 €1 Canon i-Sensys MF754Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 139,00 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen