1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. HP Officejet Pro 9022e
  5. Was sind zu dem HP 9022 vergleichbare Drucker anderer Marken?

Was sind zu dem HP 9022 vergleichbare Drucker anderer Marken?

Interesse am HP Officejet Pro 9022e: Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte) mit Kopie, Scan, Fax, Farbe, 24,0 ipm, 20,0 ipm (Farbe), 8,0 ppm (ADF-Scan), 6,0 ipm (ADF-Duplex-Scan), Randlosdruck, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, Dual-Duplex-ADF (35 Blatt), 2 Zuführungen (500 Blatt), Touch-Display (6,9 cm), kompatibel mit 963, 963XL, 967XL, 2021er Modell

Passend dazu HP 963XL 4er-Multipack (für 1.680 Seiten) ab 152,50 €1

von
Hey Leute, ich bin auf der Suche nach einem neuen Drucker. Haben zur Zeit den Canon Pixma 925 und waren eigentlich sehr zufrieden mit dem. Leider hat dieser jetzt den Geist aufgegeben. Jetzt bin ich über den HP gestoßen, ob jetzt 9022 oder 9025, die Bezeichnungen sind da ja etwas verwirrend. Wir sind 2 Lehrer und drucken relativ viel. Und Scannen sehr häufig Sachen ein. Deswegen war der Duplexscan über den Dokumenteneinzug beim Canon immer sehr nützlich und ich würde gerne wieder einen Drucker mit dieser Funktion haben. Er soll auf jeden Fall farbig drucken können, da wir in der Schule ansonsten kopieren können. Ich bin offen für Drucker anderer Marken, wenn diese den selben Funktionsumfang vom HP 9022 haben. Teure Drucker Patronen müssen nicht sein, aber sind kein Ausschlusskriterium, da wir uns beim HP für diesen automatischen Bestellservice entschieden hätten. Viele Grüße und vielen Dank schonmal für eure Antworten.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo,

wie hoch ist denn das monatliche Druckvolumen? Ist der Fotodruck relevant? Wie siehts mit randlosem Druck aus?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Fotodruck nicht so relevant, Abbildungen sollten aber klar und deutlich für die Schule gedruckt werden. Druckvolumen denke ich mal 300-500 Seiten das schwankt leider. Randloser Druck ist ganz nett, wenn man Mal sehr große Abbildungen drucken möchte. Danke für die schnelle Antwort.
von
Hallo,

ohe, das ist aber ne Menge. Da bräuchte man wohl so das 500er-Paket für dann 19 Euro. Das wären dann noch immer Tintenkosten von über 200 Euro im Jahr. Oder 144 beim 300er-Paket.

Ich würde dir hier klar einen Tintentanker empfehlen.

Guck dir da mal den Canon Maxify GX7050 oder auch den Epson Ecotank ET-5850 an. Der Canon kann nicht randlos drucken. Bei normalen Druck sollte das (im Vergleiche mit idealer Abo-Ausnutzung) Faktor 4 günstiger sein.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Und falls wir uns doch für günstigere Anschaffungskosten entscheiden, gibt es ein Modell von Brother oder Epson die vergleichbar mit dem 9025 oder 9015 sind ?
von
Hallo,

- Canon Maxify MB5150
- Epson Workforce Pro WF-4745DTWF (Duplex-ADF mit Wendemechanik, wie HP Officejet Pro 9015)
- Brother MFC-J5730DW (druckt auch A3)

Aber wie gesagt: Falls du Originaltinte oder eine Abo nutzen würdest, dann bist du mit dem Tankdrucker schon nach recht kurzer Zeit günstiger.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Welchen würdest du denn von den ohne Tank empfehlen, wenn es davon einer werden soll ?
von
Also wenn du Originaltinte nehmen willst, dann auf jeden Fall, bei 5.000 Seiten jährlich. Ich finde, mit dem Canon Maxify GX7050 kann schon ganz gut anfangen. Ich habe das Geräte auch gerade im Test - kann jedoch noch nicht viel dazu erzählen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hast du da vllt ein Wort vergessen im ersten Satz und meinst den HP 9025 bei originaler Tinte?
von
Hallo,

das gilt für alle mit Originaltinte. Beim MB5150 (recht güntig) bräuchtest du im Jahr rund 3 Sätze. Die kosten dich dann zusammen schon um die 200 Euro. Bei größerer Deckung noch mehr. Das ist auch das, was dich eben Instant-Ink so kosten würde. Oder ReadyPrint bei Epson.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hey, ich bins nochmal. Hab mir alles jetzt nochmal etwas angeguckt. Dabei ist mir der Epson Workforce WF-7840DTWF aufgefallen, da dieser auch A3 Seiten bearbeiten kann. Hab mich nochmal mit meiner Frau kurz geschlossen und für diese wäre die Möglichkeit DIN A3 zu drucken doch recht praktisch. Ich hab jetzt auch nochmal hier auf der Seite geguckt und vergleichbar wäre ja nur der MFC-J6930DW von Brother. Würdest du DIN A3 Drucker empfehlen oder gibt es dann Nachteile beim DIN A4 Druck und Scan über den Dokumenteneinzug? Hab ich vielleicht noch andere Möglichkeiten bei der Druckerauswahl? Oder würdest du komplett auf A3 verzichten, weil sie vielleicht anfälliger für Schäden sind oder der DIN A4 Druck dadurch wesentlich schlechter wird?
Viele Grüße und danke für die Antworten
Seite 1 von 2‹‹12››
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:51
17:19
16:30
15:54
15:23
14:12
Kein Farbduck mehr Harald132
09:27
25.9.
Advertorials
Artikel
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
24.08. Canon Pixma TR4650 und TR4651: Einfache Fax-​Multis mit Duplexdruck
23.08. Xerox C235 und C230: Einfache Farblaser mit Druckwerk von Lexmark
05.08. HP Firmware 2127A: "Wichtiges Sicherheitsupdate" für Pagewide-​Drucker setzt Scan-​to-​Email außer Gefecht
05.08. IDC-​Studie Druckvolumen 2021: Mehr gedruckt Seiten in 2021 erwartet -​ bei rückläufigem Trend
03.08. EP 1 536 297 B1: Canon verliert Patent zur Aufbereitung von Tonerkartuschen
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 461,75 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 209,96 €1 Epson Ecotank ET-2810

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 543,90 €1 Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 397,90 €1 Epson Ecotank ET-4800

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 228,99 €1 Epson Ecotank ET-2715

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 216,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 143,95 €1 HP Officejet Pro 8025e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 599,23 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 294,60 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen