1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Tintenstrahldrucker mit Tanksystem und CD-Druck

Tintenstrahldrucker mit Tanksystem und CD-Druck

von
Hallo zusammen!

Ich suche einen Tintenstrahldrucker mit Tanksystem, der auch CDs/DVDs/Blu rays bedrucken kann.

Schön wäre es wenn ohne Scanner daherkäme (ich habe nur eine beschränkte Einbauhöhe!) und von vorne befüllbar ist.

Ferner solltes es dafür auch Refills von Drittanbietern geben. ;-)

Ich bin beim Drucker nicht markengebunden!

Danke für Eure Mühe!

Grüße und Gesundheit
data
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Hallo Ede,

ja es gibt viele Geräte die diese Tinten verwenden. Bei den aktuellen Geräten sind es zur Zeit nur der Pixma IP 8750 und der Pixma Pro 200. Canon liefert seit der Patronenserie 570/571 nur noch die etwas schlechtere Chromalife 100 (ohne Plus) aus. Ich meine gelesen zuhaben, dass die Chromalife 100 Plus eventuell noch in den Einwegpatronen zufinden ist. Hier bin ich mir nicht sicher. Sicher bin ich mir aber, das die Patronenserie 550/551 die letzte Serie von Canon ist, die die Chromalife 100+ Tinte enthält. (Auch hier ist die Ausnahme der Pro 100/200). Ob Canon somit die normalen Standarddrucker von den gehobenen Druckern absetzen möchte, kann ich damit nur vermuten.

Liebe Grüße Olaf
von
Hallo Datahunter,
ich möchte nicht streiten. Aber wenn es um die Qualität geht, dann wäre hier ein Pigmentdrucker die bessere Wahl. Auch ich komme aus der analogen Zeit und fotogrfiere immer noch analog. Auch die Entwicklung übernehme ich selber. Gerade bei S/W-Bildern habe ich noch keinen Farbstoffdrucker gesehen der es wirklich schafft, neutral zu drucken. Da sind Pigmenttinten aus meiner Sicht im Vorteil. Der Canon G650 hat einen Rotstich, und der ET-8550 driftet aus meiner Sicht etwas ins grünliche ab. Ich arbeite hier mit einem Epson Surecolor SC-P800. Die Unterschiede zwischen Pigmenttinte und Farbstofftinte sind schon deutlich erkennbar. Das einzige was mich an Pigmenttinte stört ist der Glanzunterschied auf Glanzmedien. Hier hat das Papier aber einen entscheidenden Einfluss. Ich kann den Wunsch nach schönen Bildern von Farbstoffdruckern verstehen. Sie haben etwas, aber für S/W-Bilder sind die nicht wirklich was. Wobei die Ergebnisse von beiden Druckern (G650/ET-8550) schon sehr ansehnlich sind, sogar einen kleinen WOW-Effekt auslösen können. Aber, so richtig kommen die nicht an die Fotodrucker der Oberklasse heran.

Auch ich habe mit Fremdtinte beim meinem P800 experementiert. Meine Erfahrungen waren eher schlecht. Aus diesem Grund bleibe ich bei Originaltinten. Mit diesen habe ich die besten Erfahrungen machen können. Zumal mir auch das Papier einfach zu teuer ist, um es einfach so zu verhunzen. Bei mir schlagen die Papierkosten weit stärker zu als die Tintenkosten.

Wie geschrieben, ich möchte nicht streiten. Aber wenn Qualität im Vordergund steht, dann versthe ich jetzt nicht so ganz die Suche nach einem Tintentankdrucker.

Wenn jetzt nur optische Rohlinge bedruckt werden sollen, reicht dann nicht ein einfacher TS 705 von Canon? Werden denn soviele Rohlinge bedruckt? Den Ts 705 von Canon kann man doch auch mit Nachfüllpatronen/Fremdpatronen betreiben. Oder habe ich da etwas überlesen?

Liebe Grüße Olaf
von
Es ist recht unübersichtlich mit den Tinten, welche Sorten welche Eigenschaften haben - sind z.B. die Flaschentinten Canon GI-50, GI-51 oder GI-590 gleich, nur in einer Flasche mit einem anderen Einfüllkopf oder ? GI-53 wird als Chromalife 100 bezeichnet, wenn man danach sucht. Es ist schon lustig, oder auch eigenartig, daß die Chromalife100 Tinte zwar in der Pressemitteilung der Neuvorstellung für den G550/650 genannt ist, aber nicht in Produktbeschreibung der Geräte. Aber Epson macht das auch so - z.B. mit den Flaschen 664, 102 oder 104 , oder 673 oder 114 oder 106 , oder ist da nur ein Pigmentschwarz statt einem Dyeschwarz im Set , oder unterscheiden sich die Tinten auch anders ? Außer blumigen Werbetexten findet man wenig hilfreiches. Aber auch bei HP ist das nicht anders. Die großen Unterschiede zwischen Original- und anderen Tinten sind z.B. hier gelistet,
www.printerknowledge.com/... (Tests von maximilian59)
Der Unterschied vom 2ten bis zum letzten Eintrag ist ein Verhältnis von fast 1:20 - 3 : 56 in der Tabelle hinsichtlich der Farbveränderungen - so schnell kann das mit no-name Tinten und Papieren beim Verbleichen gehen. Ich breche solche Tests schon früher ab, solche Produkte verwende ich nicht.
Aber dies war nur ein kleiner Teilaspekt, was Computerbild damals getestet hatte, da ging es um das Handling, passt die Patrone überhaupt oder springt die wieder raus, auch so etwas gibt es, kann man mit der Fremdpatrone genauso viel drucken wie mit einer Originalpatrone - auch da wird gespart - gibt es einen Farbstich gegenüber den Originaltinten bei gleicher Einstellung - oder wie sieht es mit der Sauberkeit von Textdruck aus. Ein derartig umfangreicher Test wurde seitdem nicht wieder gemacht, auch heute gibt es derartige Unterschiede bei den verschiedenen Anbietern.
von
Ich habe auch einen Drucker mit CD-Druck gesucht und ich habe mich für den Epson XP-6105 entschieden. Der kostet jetzt ca. 140 €.
Dazu die Gründe, warum ich mich so entschieden habe.
Ich benutze das Gerät im Privatbereich, einige Drucke am Tag. Für mehr Drucke finde ich es zu umständlich. Der Papiervorrat ist zu gering, die Bedienung ist unpraktisch.
Mit der Druckqualität bin ich sehr zufrieden. Ich habe noch einen 9 Jahre alten Brother DCP-J925DW, der druckt sichtbar ungenauer und nicht so fein. Ich verwende immer Mondial Papier 100g/m².
Im Dez. 2020 habe ich den Drucker für 102,35€ von Epson gekauft. Drei Jahre Garantie. Nach ca. 200 Stück 5%-Blättern waren die mitgelieferten Patronen alle. Dann habe ich von Aliexpress für 27,52€ Quickfill-Fill-In Patronen mit Auto Reset Chips gekauft.
Wie ich hier bei Druckerchannel am 22.12.2020 geschrieben habe, sind viele technische Daten dieses Modells genau gleich den Daten des Epson ET-7700. Auch die Art der 5 Farben und die Tröpfchengröße entsprechen einander. So habe ich mich dazu entschieden die Farben 106 des ET-7700 statt den Farben 202 zu verwenden.
Von der Farbe 202 kostet eine Patrone mit 4,1ml 11,99€.
1ml kostet 11,99€/4,1=2,924€. 1 Liter kostet dann 2.924,00€.
Die Tinte 106 kostet 13,49€ für 70ml.
1ml kostet also 13,49€/70 = 0,1927€; 1Liter also 192,70€.
Bei Ebay habe ich die Originalflaschen 106, eingeschweißt, made in Indonesia, für die Hälfte bekommen. Diese habe ich in die transparenten Refill-Patronen eingefüllt und der Drucker hat sie angenommen und druckt damit einwandfrei. Von der Erstbefüllung habe ich Farbmuster, schwarz, cyan, gelb und magenta gemacht und sie mit den gleichen Mustern der 106-Tinte verglichen. Nur das Cyan der 106 ist eine Spur blasser, das sieht man aber nur, wenn man sie direkt nebeneinander legt. Die drei anderen Farben sind genau gleich.
Die Firma Epson kann sich also auf mich verlassen, ich werde ihr treu bleiben und auch weiterhin nur die gute Epson-Tinte verwenden.
Inktec oder andere kommen mir nicht in die Patrone.
Ergänzung:
Inhalt der Patrone
Die Außenabmessungen einer Patrone sind 1,5cm x 3,0cm x 5,2cm = 23,4 cm³.
Bei der transparenten Patrone schätze ich die Wanddicke auf 0,15cm. Dann ist das Innenvolumen des Quaders = 15,9 cm³. Eine Ecke ist abgeschrägt, eine eingeschnitten, innen ist die Hälfte mit einem Schwamm ausgefüllt und es hat Zwischenstege. Das könnte das nutzbare Volumen um ca. 20% verringern; so ergeben sich 12,7 cm³. Dies könnte stimmen, denn ich habe ca. je 12 cm³ Tinte mit den Spritzen eingefüllt.
Die Firma Epson verkauft die gleichgroßen Patronen mit 4,1ml Tinte. Da ist noch viel Luft nach oben.
Inzwischen habe ich einiges gedruckt und ich bin mit dieser Lösung bis jetzt sehr zufrieden.
von
Hallo zusammen!

Ich wollte hier eigentlich keinen thread über kompatible Druckerpatronen, sondern war auf der Suche nach einem Drucker für CD-Druck (siehe meine Starteranfrage). Dennoch habe ich in diesem thread eine Menge Erkenntnisse erworben!
Danke!! :-)
Das kenne ich! :-( Schau mal bitte hier: www.datacolor.com/...
Zur Monitor Kalibrierung setze ich seit Ewigkeiten den "Spyder" (z. Zt. SpyderX) ein!
Nicht ganz billig, aber es lohnt sich. (Gibt es auch bei Amazon!) :-)
Der reicht, aber der hat - wie der PIXMA iP7250 - kein Tanksystem!
Man kann den TS 705 mit Hardeware von CISS auf ein Tanksystem umrüsten, aber ob ich das will...?;-)

Viele Grüße
data
von
Hallo Datahunter,

es stimmt, die Frage war nach einem Tintentankdrucker, der optische Rohlinge bedrucken kann. Meines Wissens nach kommt dann nur noch Epson in betracht. Hier die Modelle ET-7700/7750 oder die Nachfolger ET-8500/8550. Den ET-8550 durfte ich testen und darf sagen, dass dieser ein sehr angenehmer Drucker ist. Er wirkt hochwertig verarbeitet und macht auch so sehr viel spaß. Ausgereift und üppig ausgestattet mit ein paar kleinen Einschränkungen bei der Scannereinheit. Mir hat der Drucker gefallen. Welche Tinte ihm dann verabreicht wird, bleibt einem dann selber überlassen.

Liebe Grüße Olaf
Beitrag wurde am 30.05.21, 18:40 Uhr vom Autor geändert.
von
@ Spiegel

Hallo Olaf,

momentan steht bei mir die Anschaffung eines neuen Druckers nicht an vorderster Front...ich kann mich also in Ruhe entscheiden. ;-)

Canon hat - nach Support-Infomationen - leider keinen Drucker mit CD-Druckfunktion bei ihren Tanksystemen.

Ach ja, die Modelle ET-7700/7750 werden ja auch noch vertrieben und deren Daten sehen auch nicht schlecht aus!

Viele Grüße
data
Seite 2 von 2‹‹12››

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:10
16:10
16:10
15:13
15:07
22:34
Advertorials
Artikel
29.07. HP+ Einrichtung mit der Smart App: Bitte entscheiden Sie sich jetzt!
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 224,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 175,60 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 205,19 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 554,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 279,71 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 140,00 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 85,00 €1 Canon Pixma TS705

Drucker (Tinte)

ab 474,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 247,24 €1 Brother MFC-J4540DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen