1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Canon Pixma G3501
  5. Canon Pixma G3501 oder Epson EcoTank ET-2710 oder ??

Canon Pixma G3501 oder Epson EcoTank ET-2710 oder ??

Canon Pixma G3501▶ 2/21

Interesse am Canon Pixma G3501: Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Kopie, Scan, Farbe, Tintentank, 8,8 ipm, 5,0 ipm (Farbe), Randlosdruck, Wlan (ohne Airprint), nur Simplexdruck, ohne Kassette, kompatibel mit GI-590BK, GI-590C, GI-590M, GI-590Y, 2018er Modell

Passend dazu Canon GI-590BK (für 6.000 Seiten) ab 4,52 €1

Epson Ecotank ET-2715▶ 10/21

Entscheidung für den Epson Ecotank ET-2715: Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Kopie, Scan, Farbe, Tintentank, 10,0 ipm, 5,0 ipm (Farbe), Randlosdruck, Wlan (ohne Airprint), nur Simplexdruck, ohne Kassette, kompatibel mit 104, 2019er Modell

Passend dazu Epson 104 4er-Multipack (für 6.370 Seiten) ab 28,46 €1

von
Für ein Druckvolumen von ca. 50 Seiten pro Monat (vor allem einfache Fotos) suche ich für eine Bekannte einen Tank-Drucker.
Bin eigentlich schon fast auf den Epson ET-2710 geeicht, denn Canon hat mich wegen der Billigelektronik in meinem alten Pixma (geplanter Verschleiss?) sehr genervt. Möchte die Stunden nicht zählen, die ich damit verbracht habe, um den B200 Error zu beseitigen, um dann zu lesen, dass Probleme mit Schwarz-Druck durch eine sehr sensible Elektronik entstehen.
Mit den grossen Tank-Flaschen kann man auch problemlos jeden Monat, falls doch längere Zeit nicht gedruckt wird, einen Düsentest machen, um die Düsen durchzupusten.
Was sind empfehlenswerte Alternativen?
Beitrag wurde am 17.09.20, 16:16 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,

also von der Konstruktion her würde ich keinen der kleinen Pixmas empfehlen. Lieber ab dem Canon Pixma G6050.

Den Epson finde ich da besser, der hat aber kein Pigmentschwarz und Duplex. Lieber einen Epson Ecotank ET-2756. Oder ab dem Epson Ecotank ET-3700 mit Wartungstank.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Richtige Drucker für Fotos sind das alle nicht, dazu fehlt das Fotoschwarz. Aber mit ein wenig Übung und vernünftigem Papier bringt man ganz passable Bilder hin. Ich übertrage da mal die Erfahrungen vom WF-2850 und XP-4100 mit dem selben Druckkopf. Es wird allerdings nur dann ein Schuh daraus, wenn man ReadyPrint nimmt. Bei 2,99 Euro pro Monat für das 50 Drucke Paket ziehen schon etliche Jahre ins Land, bis das teurer wird.
von
Der Epson ET-2710 kostet in der Schweiz ca. SFr 180, der WF 2850 kostet knapp SFr 80. Mit Ready Print ca. SFr 40/Jahr (geschätzt), also nach drei Jahren habe ich den return on investment. Ökonomisch sicher eine Alternative.
Mit readyprint könnte ich evtl. auch den Expression Home XP-4105 für SFr 50 nehmen, wohl mit deutlich schlechterer Druck-Qualität.

Maximalbudget für den Drucker ist EUR 220
Beitrag wurde am 17.09.20, 17:37 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,

also die kleinen WF Modelle dürften ziemlich ähnlich zum ET sein. Die WF haben aber Pigmentschwarz.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Da ich den 2850 und den 4100 gerade beide habe: Ich kann bei der Druckqualität keine Unterschiede feststellen. Ich habe spaßeshalber auf beiden Druckern ein Profil erstellt und die sind mehr oder weniger identisch.
Nimm aber unbedingt ein Fotopapier mit Struktur sonst könnte es sein, dass es zu sichtbaren Abdrücken kommt. Das Epson Premium Semigloss ist für mich hier erste Wahl. Da kann man nichts falsch machen und die Farben passen. Natürlich richtig einstellen beim Drucken.
von
Als Instant-ink Alternative wäre evtl. noch der HP Envy Photo 6230 interessant (ca. SFr 90) , die Abo-Preise sind ja mit den Epson Tarifen vergleichbar. Gilt dasselbe für die Qualität der Foto-Ausdrucke?
Beitrag wurde am 17.09.20, 18:51 Uhr vom Autor geändert.
von
Preislich ja, qualitativ in Bezug auf Fotos nein. Dem würde ich immer dann den Vorzug geben, wenn man echter Wenigdrucker ist. Ist der Kopf mal eingetrocknet, kommt mit der nächsten Patrone ein neuer. Die Dreifarbenpatrone ist aber auch schnell leer, wenn es mal mehr Fotos werden. Wobei ich das Gefühl hatte, dass in den Instant InK Patronen mehr Tinte drin ist. Im Gegensatz zu Epson gehören die Patronen nicht dir und sind sozusagen Leihpatronen, die immer wieder ersetzt werden. Bei HP kann der Drucker auch mal länger Offline sein und das macht nichts. Bei Epson sollen das nur 24 Stunden sein, dann muss man angeblich entsperren lassen. Das werde ich demnächst mal testen.
Beitrag wurde am 17.09.20, 18:58 Uhr vom Autor geändert.
von
danke für den Hinweis auf die Dreifarbpatrone, das war mir nicht bewusst.
Wollte eigentlich schon separate Patronen, duplex oder automatischer Einzug braucht's nicht.
Meine Bekannte hat mir gesagt, dass es durchaus vorkommen kann, dass sie wochenlang nichts druckt. Falls sie dann entsperren muss, wäre das nicht so optimal (überhaupt nicht IT-affin...).
von
Ist die Qualität des 4100 mit der des 4105 vergleichbar (scheint ja dieselbe Serie zu sein...)?
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
00:08
22:07
21:37
21:32
21:11
Artikel
17.04. Xerox Laserdrucker-​Cashback 2024/04: Bis zu 300 Euro zurück beim Kauf eines Laserdruckers mit Toner
16.04. CVE-​2024-​2209: Schwachstelle bei Deskjet-​Einstiegsmodellen
11.04. Brother ADS-​1800W und ADS-​1300: Einklappbare Dokumentenscanner mit USB-​C
10.04. HP zu SMTP-​Fehlern bei Laserjet und Officejet: Probleme beim E-​Mailversand sollen behoben werden
05.04. Epson Workforce Enterprise AM-​C400 und AM-​C550: Linehead-​Tintendrucker als kompakte A4-​Systeme
04.04. HP EvoMore-​Tintenpatronen: Nachhaltig? Für die Umwelt oder als Einnahmequelle?
22.03. Roland DG: Brother bietet für Großformat-​ und Industriedruckerhersteller
21.03. HP Instant Ink Platinum (Spanien): Weiteres Abo mit Druckermiete wird pilotiert
20.03. IDC Marktzahlen Q4/2023: Weltweite Druckerauslieferung schwach, lediglich Brother und Epson steigern Marktanteile
11.03. Epson Printer-​Cashback 2024: Bis zu 50 Euro beim Kauf eines Epson-​Tintendruckers zurückerhalten
09.03. HP Color Laserjet Pro 3202-​ und MFP 3302-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP in Sicht
08.03. Quo vadis Canon Pixma?: Günstigster "Single Ink"-​Multifunktionsdrucker TS6350a abgekündigt
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Enterprise AM-C550

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Enterprise AM-C400

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX931dse

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX943adtse

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

ab 354,49 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 164,74 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 365,64 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 739,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 324,00 €1 Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 331,00 €1 Brother MFC-L2750DW

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen