1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Farb-Drucker gesucht 20.000 Seiten/Jahr, Fremdtinte (selber nachfüllen) 2 Papierfächer

Farb-Drucker gesucht 20.000 Seiten/Jahr, Fremdtinte (selber nachfüllen) 2 Papierfächer

von
Hallo liebe Druckerfreunde,

ich suche gerade wieder mal einen neuen Drucker.
Mein Druckvolumen ist ca. 60 Seiten am Tag oder 20.000 im Jahr.
Ich drucke farbig.
Am liebsten wären mir 2 Papierfächer damit ich A4 und A5 drucken kann ohne dieses zu wechseln oder alternativ ein hinterer Papiereinzug.
Gut gefallen hat mir hier eigentlich vom Aufbau die Maxify Drucker. Habe hier den 2750er, wo jetzt aber Gelb nicht mehr druckt.
Hatte auch einen Brother mfc-j5330dw der schön schnell druckte aber nur eine Kassette hatte und die Druckerdüsen nicht lange mitmachten.
Von Maxify und Workforce wurde mir abgeraten da diese schnell kaputtgehen.

Wichtig ist mir außerdem noch das ich die Druckkosten durch Refiltinte minimieren kann.
Kompartible Patronen haben ja meist Billigtinte, deswegen fülle ich lieber selber nach. Am liebsten mit CISS-Patronen oder ähnlichem.

Scanner wäre schön, muss aber auch nicht sein.

Entweder habe ich immer pech mit der Tinte und den Druckern bisher oder die Druckköpfe sind nur für 5.000 Seiten ausgelegt.

Macht gerade jemand gute Erfahrung von euch was mir weiterhelfen könnte?
von
Hallo,

wenn du so viel druckst, wie wäre es mit einem Tankdrucker, bei dem du dann die ganzen Probleme mit dem Befüllen nicht mehr hast? Es bietet sich der neue Epson Ecotank ET-5850 an - wird halt recht teuer.

Nach spezieller Registrierung gibts 3 Jahre Garantie, bis maximal 150.000 Seiten. Danach steht in den Sternen wie lange der hält.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Danke für den Vorschlag, aber für 1200€ sind mir 3 Jahre Garantie zu wenig. Vorallem da die bisheriegen Tankdrucker scheinbar nicht sehr langlebig waren und schlecht verarbeitet wenn man die Bewertungen ließt.
In den 3 Jahren könnte ich dann auch 5-6 Maxifys oder Workforce Drucker verschleißen.

Wenn der Preis unter 500€ fällt, probier ich den gerne aus.
Ansonsten gibts sicher doch auch noch andere Drucker auf dem Markt mit denen bestimmte Marken von Fremdtinte trotzdem langlebig funktionieren.

Grüße
TWK
von
Hallo,

also diese neuen ETs dürften deutlich besser verarbeitet sein, als die bisherigen. Also für solche stark hohen Auflagen wäre Piezo schon ganz gut. Ich habe keine Ahnung, wie du den Brother kaputt bekommen hast. Vielleicht die die Tinte einfach nicht gut genug. Bei den Maxifys und vielen Officejets sind ja die Kartuschen auch recht klein. Ich denke du brauchst für das Volumen auch mehr Stauraum. Bei Brother gäbe es dann den Brother MFC-J5730DW - der ist aber vom Druckwerk baugleich mit dem Brother MFC-J5330DW.

Offenbar hast du ja jetzt schon 2 Drucker recht schnell verschlissen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Moin,
also ich kann deine Erfahrungen mit den Druckern nicht nachvollziehen.
Selbst wenn man selber nachfüllt und nicht die billigste Tinte verwendet scheint die Tinte dennoch Mist gewesen zu sein. Anders lassen sich diese Ausfälle nicht erklären.
Selbst ein Druckkopf, der nur für 5000 Seiten ausgelegt ist, hält wesentlich länger. Vor allem wenn er so gut genutzt wird wie der deine. Daher kann eigentlich nur die Tinte Mist gewesen sein …

An den Ratschlägen kann ich mich nur Budze anschließen. Piezo ist empfehlenswert und wenn der gute Tinte bekommt und gut gepflegt wird halten die Köpfe fast ewig. Ausfälle gibt das immer wieder, aber die Zeit sollte bei den ETs auch so langsam durch sein.
Auch sind Drucker mit kleinen Tanks eben nicht für den Massenbetrieb gedacht und gebaut worden.

In diesem Sinne
von
Tinte hab ich von Octopus für den Maxify, und beim Brother hatte ich es mit Sudhaustinte versucht die ich noch von meinen Canon mg5250 hatte, wahrscheinlich war das dort der Fehler. Beim Maxify hatte ich aber nur die dafür vorgesehene Pigmentetinte von Octopus benutzt.
Der MG5250 hatte im Gegensatz zu den beiden neuen aber 4 Jahre durchgehalten, den ich als Ersatzgerät gekauft hatte nachdem mein HP Office Jet Pro 8500 nach 7 Monaten streikte.
Danach gings nochmal weiter mit einem Canon IP7200 auch nochmal 2-3 Jahre mit erhöhtem Druckaufkommen.
Nur die kleinen Drucker sind eben bischen langsam und ich muss ständig Papier wechseln.

Also schaue ich jetzt nach Druckern mit Piezo Technik bei Brother? Nur hier scheinen noch keine CISS Patronen mit Autoreset zu funktionieren.
von
Hallo,
alle Drucker von Brother haben einen Piezo-Kopf (wie auch Epson). Ansonsten kommen natürlich auch so Sachen wie ein Epson Workforce Pro WF-C5710DWF infrage . Durch die Beutel ist das sicher eher einfacher zu handhaben.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:44
22:33
22:04
22:02
21:47
5.6.
5.6.
4.6.
3.6.
Advertorial
Online Shops
Artikel
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
02.06. HP Officejet Trade-​In 2020: HP Officejet kaufen und bis 50 Euro für Altgerät erhalten
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
22.04. Ninestar G&G Reborn: Aufbereitete Kartuschen mit Originaltoner
22.04. Epson Workforce Enterprise WF-​C20600, WF-​C20750 und WF-​C21000: Kopierer auf Tintenbasis mit 100 ipm und Finisher-​Optionen
06.04. Canon Megatank: Drei Jahre Garantie für Pixma-​Tintentankdrucker nach Registrierung
01.04. Lexmark Firmware LW75 (März 2020): Lexmark mit Firmware-​Update, Aktuelle Static-​Control-​Chip nicht betroffen
01.04. Apex-​Chips für HP-​Firmware-​Updates vom März 2020: Apex umgeht Sperre von 2006A-​ und 2007A-​Firmware
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 248,33 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 169,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 73,99 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 383,95 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 221,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 299,00 €1 Epson Ecotank ET-3700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,95 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen