1. DC
  2. Forum
  3. Tinte, Papier & Profile
  4. Brother MFC-J5945DW
  5. Tintenkosten von Din-Verbrauch auf Plakatdruck "hochrechnen"

Tintenkosten von Din-Verbrauch auf Plakatdruck "hochrechnen"

Bezüglich des Brother MFC-J5945DW ab 429,84 €1 - Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

von
Hi, der Titel sagt's ja eigentlich schon..
Drucker ist ein Brother MFC-J5945DW.
Es geht um ganzseitige A3-Farbdrucke für Werbeplakate auf dickeres Normalpapier mit Standard Einstellungen, aber jetzt nicht zwingend feine Photodrucke (die ja sicher nochmal mehr Tinte kosten?!), und inwiefern sich da die Kosten im Vergleich zum Din-Druck Multiplizieren.

Und was ich auch nicht so ganz verstanden habe, wieso steht beim Din-Druck etwas von 5-DIN A4 Seiten? Also der ct-Preis pro Seite beim Druck von 5 Seiten? Wozu ist das gut?

Danke vielmals!
Beitrag wurde am 09.12.19, 19:58 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,

guck dir mal diesen Artikel an: ISO-Normen für die Reichweitenmessung: Standards zur Messung der Tinten- und Tonerreichweite

Die ISO-Reichweite basiert auf einer speziellen Methode ISO/IEC 24711 beim Druck mit dem Dokument ISO/IEC 24712

Die Reichweite von 5 sagt also aus, dass jedes der 5 Seiten 1x gedruckt wurde. Also gemittelt. Eine Reichweite von 500 Sagt also aus, dass 500 Blatt gedruckt werden können, dabei 100 je Vorlagenseite.

Die Angabe bezieht sich auch ausschließlich auf Normalpapier im Standardmodus. Wenn du also die Qualität auf Hoch stellst, oder anderes Papier einstellst/einlegst, dann sieht das Ergebnis auch wieder anders aus.

Wir selbst messen ja zudem auch die Kosten im Fotodruck auf Glanzpapier, dabei fällt besonders Brother aus dem Rahmen, weil hier besonders wenig Fotos im Vergleich zu ISO-Seiten gedruckt werden können, siehe auch Test: Sechs Pigmenttinten-Multifunktionsgeräte fürs Büro 2017: 6-Drucker-Rennen

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
ok ich verstehe. danke für die informativen links.

und was würdet ihr denken, was mich diese a3 drucke auf normalpapier in etwa kosten, wenn a4 in der methode bei ca 5ct liegt?
Beitrag wurde am 09.12.19, 20:09 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,

das kommt eben auf die Qualitätsstufe an. Wenn du weiterhin im Standardmodus druckst, dann kannst du das mehr oder weniger einfach hochskalieren. Wenn du das gleiche Dokument auf A3 skalierst, entsprechend die doppelten Kosten. Die Deckung ist in dem Modus aber nicht sonderlich hoch.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
ja das stimmt, die deckung ist nicht so hoch. wenn ich es nachträglich laminiere erhält es aber etwas kontrast "zurück".

was ich aber nicht ganz verstehe, bei den testmustern sind ja nie flächige, farbige hintergründe. der hintergrund ist immer weiß. das muss doch wesentlich mehr tinte verbrauchen, ein komplett buntes plakat zu drucken und dafür hab ich mich nach einem ungefähren faktor gefragt ^^
von
Hallo,

also bei der ISO kann man "eigentlich" keine Deckung nennen. Das werden aber so um die 4-5 Prozent je Farbe sein. Wenn du vollflächig druckst, dann sinkt die Reichweite natürlich massiv.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hi. Genau also müsste ich den Faktor 20x nehmen und wäre etwa bei 1€ pro a3 Blatt dieser Art?
von
achso und 2x das ganze weil es ja a3 ist und nicht a4. dann wäre ich aber schon bei 2€ für ein a3 im normaldruck vollflächig bedruckt!
von
Hallo,
dann hättest du aber eine schwarze Tintensuppe auf dem Blatt. Du kannst ja mal einen Beispieldruck nehmen und dir von einem Grafikprogram ein Histogram un die Verteilung von CMYK ausrechnen lassen.

Ich würde bei den Farben eher so maximal von Faktor 6 ausgehen, Schwarz vielleicht 2. Das ganze dann bei A3 x2. Aber das kann eben sehr stark variieren.

Und nochmals bemerkt: Wir reden hier vom Standarddruck auf Normalpapier. Kein Spezialpapier.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
also ich habe mal in gimp ein rgb histogramm anzeigen lassen, aber ich sehe nicht den wert der deckkraft, der soll ja von 0-256 gehen (?).

hier mal ein screenshot:
von
Hallo,

also du musst das ganze erstmal in CMYK umwandeln. Der wird das dann auch immer nur Pixelgenau anzeigen. Man könnte das Bild einfach auf 1x1 Pixel "verkleinern" lassen. Es geht ja nur um den Durchschnitt.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Cleverleihe
1
Markierte Links sind "Provisions-Links", also Affiliate-Links. Druckerchannel erhält bei Kauf eine kleine Provision, für den Kunden entstehen keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. Mwst. ggf. zzgl.Versandkosten. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:38
13:29
13:17
10:11
10:10
3.12.
3.12.
3.12.
Multifunktionsdrucker SilkeBr
1.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
01.12. EU Parlament: Recht auf Reparatur und längerer Produkthaltbarkeit
01.12. Epson Ecotank ET-​16150: Rasanter Büro-​Tintentankdrucker für A3 mit schnellem Duplex
20.11. IDC Marktzahlen Q3/2020: Fast neun Prozent mehr verkaufte Drucker, HP und Canon stark
20.11. HP 903, 907XL, 953, 957XL: Sperrung von älteren Originalpatronen ab 1. Dezember
13.11. Feinstaubemissionen am Arbeitsplatz: Von Laserdrucker gehen "generell keine relevanten Risiken" aus
13.11. HP Firmware 20201021: Kritisches Wlan-​Update für HP Laserjet Pro mit 203A-​, 203X-​ und 205A-​Toner sperrt Fremdkartuschen
11.11. HP+ und Laserjet M234dwe: "Instant Ink" mit Toneroption
11.11. Canon Pixma G3560, G3520, G2560, G2520 und G1520: Wartungsfreundliche Megatanks
11.11. Lexmark MB3442adw, B3442dw und B3340dw: Günstiger S/W-​Multi mit Dual-​Duplex und Drucker der Go-​Line
11.11. IDC Analyse Westeuropa 2020/Q3: Deutscher Druckermarkt stagniert gegen den Strom
02.11. Canon Winter-​Promotion 2020/21: Sofort-​Rabatt für Tintentank-​ und Fotodrucker
28.10. Canon Pixma TS7450 und TS7451: Günstiges ADF-​Multifunktionsmodell mit zwei Papierzuführungen
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Canon Pixma TS3450

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,10 €1 HP Smart Tank Plus 559

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 290,31 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 175,51 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 395,84 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 88,76 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 370,99 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 101,90 €1 Canon Pixma TS7450

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 433,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen