1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Brother HL-L2360DN
  6. Bother 2360DN - Über Lan anschließen.

Bother 2360DN - Über Lan anschließen.

Bezüglich des Brother HL-L2360DN - S/W-Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo!

Die Anleitung von Brother ist leider total unverständlich. Ich kriege den Drucker unter Win10 nicht über das Netzwerk zum laufen.

Momentan sieht es wie folgt aus:
Der Drucker ist über ein Lan-Kabel an einen WLAN-Repeater angeschlossen, welcher über WLAN mit meinem Router verbunden ist. (Würde ich mein Laptop über Lan an den Repeater anschließen, dann könnte ich im Netz surfen. Der Repeater ist also online^^) Mein PC ist über Lan mit dem Router verbunden.

So, ich habe keine Ahnung, wie ich jetzt weiter vorgehen soll. Angeblich kann man den Drucker konfigurieren, wenn man seine IP kennt:

support.brother.com/...

Wie genau die Installation am PC laufen würde, weiß ich aber trotzdem nicht.

Grüße
von
Hallo,

normalerweise sollte der Drucker dann nun auch im Netzwerk auffindbar sein. In der Windows-Druckerverwaltung einfahc mal nach einem Drucker suchen...
Was für einen Router hast du denn?

Du kannst ja auch am Drucker die IP abrufen, siehe support.brother.com/...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hat funktioniert. Ist ja ganz einfach.


Danke für die schnelle Hilfe und einen schönen Abend noch!
von
Gut. Viel Freude mit dem Brother.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Normalerweise ist der Brother so eingestellt das er sich bei Anschluss an ein Netzwerk seine IP-Adresse per DHCP holt. Dann wird ihm eine IP-Adresse aus dem Bereich geholt die dein Netzwerk hat. Die Adresse kann man dann der Netzwerkstatusseite entnehmen. Die kann man über das Statusmenü ausgeben.
Dann sollte man die IP-Adresse im Browser mal eingeben dann sollte ein Webmenü angezeigt werden und der Drucker ist dann erreichbar.
Der Repeater sollte transparent für den Drucker sein, das heisst er sollte nur die Funktionen übernehmen die für die WLAN Funktionen notwendig sind. Ein etwaiger DHCP-Server falls vorhanden sollte unbedingt abgeschaltet werden. Denn es darf pro Netzwerk nur ein einziger DHCP Server existieren und das ist meist der heimische Router. Manchmal funktioniert die Vergabe einer IP-Adresse trotzdem nicht, dann erstmal den Router neustarten (30 Sekunden vom Strom nehmen). Ansonsten die IP-Adresse manuell vergeben mit einer eindeutigen und einmaligen Adresse in deinem Netzwerk. Das kann auch über das Menü am Drucker gemacht werden. Dazu dann die gewünschte IP-Adresse eingeben sowie DNS-Server, Gateway (beide meist die IP-Adresse des Routers intern) und Subnetadresse (in der Regel 255.255.255.0). Manchmal ist es dann notwendig den Drucker neu zu starten.
Wiederum zum testen die Adresse im Browser eingeben.
Dann kann die Brother-Software installiert werden.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
02:22
23:27
22:52
21:39
21:38
12:58
7.4.
7.4.
4.4.
4.4.
Service req 020 aw_dww2
Advertorial
Online Shops
Artikel
06.04. Canon Megatank: Drei Jahre Garantie für Pixma-​Tintentankdrucker nach Registrierung
01.04. Lexmark Firmware LW75 (März 2020): Lexmark mit Firmware-​Update, Aktuelle Static-​Control-​Chip nicht betroffen
01.04. Apex-​Chips für HP-​Firmware-​Updates vom März 2020: Apex umgeht Sperre von 2006A-​ und 2007A-​Firmware
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
24.03. Epson Surecolor SC-​P700 und SC-​P900: Fineart-​Fotodrucker für den Schreibtisch
19.03. HP Officejet Pro 903-​ und 953-​Patronen: HP Firmware 2006BR und 2007A sperrt erneut Fremdkartuschen
09.03. Canon Pixma TR150: Mobildrucker im robusten Gehäuse
02.03. HP Sprocket Select: "Größerer Sprocket" wird kleiner und leichter
28.02. Epson Ecotank ET-​5800, ET-​5850, ET-​16600 und ET-​16650: Business-​Tintentankdrucker mit Pigmentfarben
19.02. Canon Selphy Square QX10: Kompakter Fotodrucker für Klebefotos mit Rand
11.02. HP Color Laserjet Pro M255 und MFP M182, M183, M282, M283-​Serie: Kleine Farblaser mit teils sehr hohen Tonerkosten
06.02. Epson Ecotank ET-​M2120: Multifunktions-​Tintentankdrucker für S/W-​Druck
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 244,85 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 177,00 €1 Epson Ecotank ET-2714

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 369,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 291,55 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,89 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 158,50 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 332,00 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 327,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 404,80 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen