1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus C66
  6. Automatische Düsenreinigung

Automatische Düsenreinigung

Bezüglich des Epson Stylus C66 - Drucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo

Kann mir einer von euch vielleicht sagen, wie man die Automatische Druckkopfreinigung abstellt.

Danke.
Seite 1 von 3‹‹123››
von
Kann man nicht abstellen.
von
Geht nicht und das ist bei allen Drucker mit Permanentdruckköpfen (Epson/Canon) so. Dadurch soll der Druckkopf frei gehalten werden sowie Beschädigungen am Druckkopf verhindert werden.
von
Mars hat hier zum c84 geschrieben. Hardwaremäßig ist mit Basteln verbunden, Systemzeit verstellen macht etwas Arbeit.
Beste Möglichkeit:
In der Windows-Registrierung des Epson "STM" ist der Ablauf vorgegen (mindestens die 5Tage Reinigung). Leider konnte ich daran wegen Prüfsummenschutz nichts ändern, ist was für Nachwuchshacker.
Ansonsten halt mit leben, dass im Jahr für 200 Mark Tinte verschwendet wird....
von
Wie kommst auf DM 200,-? Man kann's auch übertreiben.
von
Sind doch nur rund 100€.

Auf ca 80€ im Jahr bin ich auch gekommen bei einem Druckvolumen von ungefähr 100 Seiten.Deswegen würd ich mir auch nie wieder einen Epson kaufen.
von
@ Tuni

Du hast ja auch einen Epson SC 880, der verschwendet schon so einiges. Aber Du hast ja noch Deinen HP und der reinigt ja nicht.
von
@ VenomSt

Eben.
Inzwischen benutz ich ja Tinte von Jettec da sieht es wieder ganz anders aus da kostet ein Satz 7€ und die Druckqualität ist auch ganz passabel.Ansonsten bin ich ja auch mit dem 880 zufrieden,war ja schliesslich damals der Beste seiner Preisklasse.
Auf die Idee mir einen HP zu kaufen wär ich nie gekommen.Hab ihn geschenkt bekommen,möchte ihn aber inzwischen nicht mehr missen.Die Druckqualität ist um einiges besser und wenn man fast nur Text druckt sind die Kosten noch im grünen Bereich.
Ansonsten kann es ja gut sein das die neueren Epson sparsamer sind.
Beitrag wurde am 17.02.05, 09:10 vom Autor geändert.
von
Danke für die Beiträge.

Also ich muss sagen der Epson Stylus C 66, geht ziemlich sparsam mit der tinte um nur leider bei der Automatischen Reinigung verbraucht er ja auch noch Tinte und ich dachte wenn ich das abstelle und ihn manuell reinige könnt ich noch mehr Tinte sparen.
Ich hole mir eigentlich immer KMP Patronen, die kosten 6,99€ das Stück, egal ob Schwarz, Magneta oder andere.
Und mit der Druck Qualität bin ich sehr zufrieden, ich kann den C66 nur Empfehlen.
von
Also das mit dem Reinigen würd ich jetzt nicht ganz so schlimm sehen. Richtig ist natürlich, das jemand, der für jedes Mal für nur eine Seite erheblich mehr Tinte für's reinigen verbraucht, als jemand, der den Drucker einschaltet und viele Seiten druckt.

Für Wenigdrucker wäre ein HP sicher nicht zwangsläufig die schlechteste Wahl.
von
Ok, ich bin/werde wohl ein Wenigdrucker! :-o
Aber habe mir trotzdem den R200 (mein erster Drucker!!) bestellt, und lese heute erst, und nicht nur hier in diesem Thread, daß doch relativ viel von der teuren Tinte z.B. zur Reinigung vergeudet wird. :-(
Weil ich eigendlich nur Fotos drucken will, hier und da wohl auch mal 'nen Text, ist aber nicht wichtig, werde ich auch nur die originale Tinte nehmen. Aber muß mir dann wohl gut überlegen, ob ich den Drucker, so wie ich mir das gedacht hatte, nur mal für ein Bild anmachen will!

Frage: Wenn ich Fotos (DIN A4) drucke, um die später an die Wand zu hängen, muß ich dann immer Fotopapier und mit der besten Qualli drucken? Oder geht das auch kostengünstiger, mit anderem Papier und 'ner Qualli die nicht soviel Farbe verbraucht, und das Ergebnis an der Wand dann immer noch klasse aussieht? *hm*
Beitrag wurde am 17.02.05, 22:34 vom Autor geändert.
Seite 1 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:02
23:00
22:35
21:37
19:14
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 61,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,93 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen