1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. Druckertest: Ricoh SP C360SFNw - Farbmulti mit ID-Scanner

Druckertest: Ricoh SP C360SFNw - Farbmulti mit ID-Scanner

von
Ricoh bringt einen neuen LED-Farbmultifunktionsdrucker auf den Markt, der eine pfiffige Ausstattung mitbringt: An der Seite des Scanners befindet sich ein Einzug für ID-Karten, die man so schnell und einfach scannen und kopieren kann. Druckerchannel hat sich das Gerät genau angeschaut.

Druckertest: Ricoh SP C360SFNw: Farbmulti mit ID-Scanner von Florian Rigotti (geb. Heise)
Seite 3 von 4‹‹1234››
von
Hallo,

hier auch nochmal offiziell, ganz unten: support.ricoh.com/...

Also wie das dann dargestellt wird, ist ja sehr unterschiedlich. Einige Drucker brauchen für die Erstbefüllung recht viel Toner. Je nach Modell ist dann schon 1 oder 2 Balken weg, andere Modelle würden das immer auf die vollen Balken hochskalieren.

Wenn das wirklich nun nur 10 normale Seiten waren, dann würde ich mich eben mal an Ricoh oder dem Händler wenden.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Auch nochmal in diesem Beitrag. Ricoh äußerst sich zu den 2.500/1.500 Seiten. Um das klarzustellen: Es ist nutzbarer Toner. Also schon abzüglich dem, was bei der Initialisierung u.U. flöten geht. Das "sollte" so aber generell gelten. Das ist auch in der Iso-Methode so festgelegt.

support.ricoh.com/...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Jokke,

danach habe ich gesucht, vielen Dank!
Auf der Seite meines Verkäufers und bei Ricoh habe ich das nicht finden können.

Danke nochmal und Gruß, Daniel
von
Hallo Budze,

dies der richtige Link den ich gesucht habe, vielen Dank!
Ja, ich habe meinen Verkäufer mal gefragt was ich von der Schwankungsbreite halten soll (Farbtoner teils 3/5 bzw. 1/5, schnelle Abnahme der Druckreichweite nach nur 9 Seiten).

Danke nochmal für's wertvolle Feedback!

Gruß, Daniel
von
Lieber Daniel!

Beim Hersteller wirst du nicht viel erreichen koennen, denn dieser schreibt ausdruecklich:
von
Hallo Gast_49468,
das bezieht sich juristisch gesehen auf Mängel beim konkret gelieferten Toner, entbindet den Hersteller jedoch nicht von seiner verbindlichen Zusage einer generellen Druckreichweite von ca. 2500 Seiten s/w und 1500 Seiten Farbe im Rahmen des Lieferumfangs. Schwieriger ist hier der zu erbringende Nachweis, falls dies (systematisch) nicht korrekt wäre.

Danke jedoch für Deine Rückinfo!
Gruß, Daniel
von
Hallo,
also dein Vertragspartner ist immer der Händler.

Das mit dem "verbindlich" ist auch nicht "so ganz" korrekt. Fakt ist: Bei wiederholten Tests nach Vorgabe sind diese Reichweiten zustande gekommen.

ISO-Normen für die Reichweitenmessung: Standards zur Messung der Tinten- und Tonerreichweite

Du hast ein anderes/ andere Testdokumente sowohl eine andere Druckreihenfolge. In der Praxis sollte der Wert natürlich dennoch nicht so massiv abweichen. Aber um das genau herauszufinden sollte man wohl warten, bis der Drucker tatsächlich "Stop" sagt.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Budze,
Definitiv habe ich ein anderes Druckverhalten als die ISO-Norm :-) Einmal waren in Word-Standardschrift nur 2 Worte untereinander (Farbe) und anschließend fehlten weitere 2 Balken in der Toneranzeige ... ich bin gespannt wie sich der Verbrauch entwickelt und werde definitiv im Portal berichten.

Vielen Dank und Gruß, Daniel
von
Hallo @DanielP
Das ist aber, in einem gewissen Rahmen, vergleichbar mit den Spritverbrauchsangaben der Autohersteller. Es werden bestimmte Bedingungen vorgegeben, unter welchen diese Werte erreicht werden könn(t)en. Eine ganz wichtige ist z.B. der Deckungsgrad. Ich bin mir aber sicher, dass da noch einiges andere eine Rolle spielt wie Druckqualität, Auflösung etc.

Klar ist auf jeden Fall, dass die Anzeige für verbleibenden Toner zur Zeit sehr schlecht aussieht. Es kommt aber doch eigentlich darauf an, wann denn wirklich die Aufforderung zum Wechseln der Kartusche wirklich erscheint. Dann kann erst sagen, wie weit man mit der jeweiligen Kartusche gekommen ist. Das kann übrigens zwischen den Farben auch sehr unterschiedlich sein. Bei einigen Druckern ist z.B. der Verbrauch an gelb sehr hoch. Der Grund ist dass man mit gelb ein besseres schwarz bekommen kann, weshalb es dann teilweise beigemischt wird. Bei einigen Druckern kann man das in den Einstellungen auch wieder ausschalten (z.B. mit der Einstellung "nur schwarz verwenden")

Ich habe schon häufiger gelesen, dass noch viele Seiten mit der Warnung, dass das Verbrauchsmaterial bald ersetzt werden muss, gedruckt wurden.

So kann man dann eben auch vom Hölzchen aufs Stöckchen kommen.

Grüße
Jokke
von
Hallo,
was ist denn jetzt mit dem Verbrauch des Toners rausgekommen?
Seite 3 von 4‹‹1234››
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:28
11:13
11:05
11:02
10:49
17:17
Advertorials
Artikel
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 347,00 €1 Canon i-Sensys MF443dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 286,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 205,19 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,30 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 225,68 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 474,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 380,68 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 565,00 €1 Epson Ecotank ET-8500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen