1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet Pro 8620
  6. Drucker reagiert extrem verspätet

Drucker reagiert extrem verspätet

Bezüglich des HP Officejet Pro 8620 - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

von
Hallo zusammen,

ich habe bereits ein ähnliches Thema zu meinem Problem von 2011 gefunden, allerdings zu einem anderen Drucker.

Mein Drucker der HP Officejet Pro 8620 ist als Netzwerkdrucker direkt am Router der Telekom angeschlossen. Anfangs lief alles super, doch inzwischen braucht der 10-15 Sekunden bis er den Druckauftrag entgegennimmt und mit dem Drucken beginnt. Dazu kommt dass er kurz vor Ende dann nochmal ca. 5 Sekunden wartet bevor er die letzten paar Zeilen druckt. Und das bei jeder Seite!

Im alten Thema wurde geraten die Option " als Softfont in den Drucker laden" und den Ausdruck über den Spooler einzustellen.
DC-Forum "Reaktionszeit des Druckers enorm langsam?"

Nun die Einstellung für den Spooler habe ich gefunden, der ist bereits passend eingestellt. Doch die Option für den Softfont ist leider nicht da wo es sein sollte. Bei mir gibt es diesen Punkt unter den Druckertreibereinstellungen nicht. Jemand eine Idee warum bzw. woran es noch liegen könnte? Gerade bei Mehrseitigen Ausdrucken ist das super nervig und zieht den Druckauftrag unnötig in die Länge.
von
Welche Windowsversion nutzt du? Und was für Dokumente sind das?
Ist ausreichend Platz auf der Festplatte vorhanden?
Der Beitrag damals bezog sich auf einen PCL5/6 Drucker, deiner ist allerdings ein GDI-Drucker, dabei übernimmt der Rechner die Druckaufbereitung, daher gibt es die Option mit den Schriftarten dort nicht. Daher ist erstmal der Rechner für die Geschwindigkeit zuständig. Wenn der stark ausgelastet ist kann es dann schon mal länger dauern.
Ansonsten kann es auch mal an den Kabeln liegen, wenn das viele Pakete verloren gehen.
Bei Dokumenten kann kann es auch an Grafiken liegen die falsch eingebunden werden z.B. grössere Grafiken Foto die klein skaliert werden ohne die Auflösung anzupassen verwendet werden. Dann steigt die benötigte Rechenleistung und der Speicherplatz enorm ohne das es nachher im Ausdruck eine sichtbare Verbesserung gibt.
von
"Softfont" heißt das nicht bei allen Herstellern, es könnte auch "als Bitmap laden" dranstehen.

Die Zeit bis zum Druckstart könnte von einer verlangsamten Übertragung der Daten zum Drucker oder einer längeren Aufbereitungszeit wegen Qualitätseinstellungen usw. kommen.

Das der Drucker am Ende einer Seite 5 Sekunden wartet könnte mit Einstellungen zur Tintentrocknungszeit zusammenhängen die auch durch Qualitätseinstellungen beeinflusst wird, aber auch von Art des Papiers usw. Alternativ könnte es sein, dass der Drucker noch die nächste erst übertragen bekommt. Er sollte also auch bei der letzten Seite eines Auftrags die 5 Sekunden Pause am Ende der Seite machen wenn es die Trocknungszeit ist.
von
Danke erst mal für die Vorschläge.

Ich nutze Windows 10 mit 64bit. Dokumente sind normaler Bürokram, PDF, Word etc, mal mit Bilder mal ohne. Platz ist noch genug auf der Festplatte vorhanden. Ich habe gestern allerdings bemerkt dass die Festplatte oft auf 100% Auslastung läuft, daher kurzerhand eine SSD eingebaut. Jetzt ist die Auslastung wieder im normalen Bereich, doch leider lag es nicht daran. Das Problem besteht noch weiterhin. Kabel ist in dem Fall nur für Fax angeschlossen, den Rest überträgt der über WLAN. Wurde aber bereits auch schon mit Kabel getestet, leider mit selbem Ergebnis. Die Logo Grafiken sind 1:1 für das Dokument angelegt, also im niederen Pixelbereich.

Bezüglich der Qualitätseinstellungen ist eigentlich alles auf Normal gestellt sein. Also Normalpapier mit normaler Qualität. Wo könnte ich ggf. die Tintentrocknungszeit einstellen? Habe bisher noch keine Einstellung dazu bemerkt. Also egal ob ich 1 Seite drucke oder mehrere Seiten, der braucht vor und nach jeder Seite eine kurze Pause und eine lange Pause bis er überhaupt mal beginnt.

Was ich jetzt noch nicht getestet habe ist den Drucker mal direkt an den Rechner anzuschließen, das würde ich jetzt noch nachholen.
Beitrag wurde am 18.07.18, 14:31 vom Autor geändert.
von
Okay noch kleines Update, der Drucker druckt nun immerhin bei mehrseitigen Dokumenten durchgehend. Nur auf der letzten Seite macht der die kurze Pause bevor er das Papier rausrückt. Ist immerhin ein Fortschritt, aber noch nicht ganz das was der mal geleistet hatte.
von
So letztes Update bei dem Ihr mir nun hoffentlich weiterhelfen könnt. Mit USB Kabel direkt an den PC angeschlossen druckt der perfekt wie erwünscht. Also liegt es dann der WLAN Übertragung bzw am Router? Oder ist es vielleicht sogar eine Kaspersky Internet Security Geschichte? Habe allerdings schon versucht den Schutz zu deaktivieren, was leider nichts ändert.
Beitrag wurde am 18.07.18, 14:48 vom Autor geändert.
von
1. Frage: Wird bei Druck per USB derselbe Treiber verwendet?
2. Frage: Wenn Du im Taskmanager auf den Netzwerkreiter gehst, welche Geschwindigkeit steht da?
3. Frage: Wie hoch ist die Netzwerkauslastung wenn ein Druckauftrag geschickt wird.
4. Frage: Wieivele Geräte teilen sich das W-LAN?
von
1. Jupp ist beides mal der selbe Treiber für HP Officejet Pro 8620 eingestellt.

2. Da bin ich mir jetzt nicht ganz sicher da der Taskmanager selbst keinen Netzwerkreiter mehr hat. Unter Leistung gibt es Ethernet, aber auch da kann ich jetzt nicht sagen welche Geschwindigkeit. Im Ressourcenmonitor stehen zig Daten, welche mir persönlich jetzt nicht viel sagen. Es sei erwähnt dass der PC mit LAN Kabel am Router angeschlossen ist, der Drucker hingegen mit WLAN am Router. Screenshot1

3. Die Netzwerklast war durchgehend beim drucken auf 0%. Die Netzwerkaktivität ist halt etwas hoch und runter, aber ich denke nicht dass uns das jetzt viel sagt. Hätte da zog Screenshots zu machen können. Ka ob hierzu der Screenshot2 was aussagt.

4. Aktuell nur mein Handy und der Drucker.

Was ich eventuell noch versuchen könnte ist mal den Drucker noch mit Netzwerkkabel an den Router anzuschließen. Wäre etwas unpraktisch aber zum Test schon möglich.
Desweiteren konnte ich mit dem HP Print und Scan Doctor Programm feststellen dass der eingestellte Drucker eine andere IP hat als das am Drucker angezeigt. Nach Router und Drucker Neustart wurde dann auch die richtige Drucker IP erkannt, hat allerdings keinen Zugriff drauf. Also meine Vermutung ist jetzt dass der Druckauftrag über Umwege beim Drucker ankommt? 192.168.2.106 ist laut am Drucker direkt die Wireless IP und auch der Name passt. Doch 192.168.2.150 wird am PC für den Drucker verwendet? Screenshot3

Hätte nie gedacht dass Druckereinstellungen so komplex sein können...
von
Also ich habe jetzt mal noch den Drucker per LAN Kabel an den Router angeschlossen und nun reagiert der immerhin schneller. Nicht ganz so schnell wie direkt am PC angeschlossen, was aber nicht weiter wild wäre. Allerdings macht der noch immer die Pause am Ende vom Druck, was der nicht macht wenn ich es direkt am PC anschließe.
von
Okay, scheinbar eine Einstellungssache am Rechner. Grad mal noch einen Laptop organisiert und der hat keine Probleme, trotz WLAN. Dann werde ich wohl mal alle Treiber runter schmeissen und eine Neuinstallation machen.
von
Alles klar, nachdem ich alles vom Rechner was mit dem Drucker zu tun hatte runtergeschmissen und frisch aufgesetzt habe hat es funktioniert. Wurde allerdings nicht direkt erkannt, sondern musste es mit der IP Adresse ansteuern. Jedenfalls druckt der nun zügig drauf los. Die kurze Pause am Ende des Druckauftrags besteht allerdings weiterhin, aber das nehme ich nun in kauf. Beschleunigt die Arbeit nun deutlich.

Vielen herzlichen Dank für die ganzen Lösungsvorschläge und Denkanstöße, haben auf jeden Fall in die richtige Richtung gelenkt.
Beitrag wurde am 18.07.18, 17:12 vom Autor geändert.
von
Na dann, danke für die Auflösung ;O)
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
12:43
12:21
12:20
10:10
21:47
18.4.
14.4.
14.4.
Advertorial
Online Shops
Artikel
17.04. HP-​Officejet-​ und Pagewide-​Firmware 1908C, 1910A und 1912B: HP-​Firmware mit Fremdpatronen-​Sperre für Officejet-​ und Pagewide-​Drucker zum Download
12.04. HP Officejet Pro (1910AR): Firmware-​Update von HP sperrt erneut Nachbaupatronen aus
08.04. Canon Pixma GM2050: Günstiger S/W-​Tintentankdrucker mit Farboption
08.04. Canon Pixma G5050 und G6050: Tintentankdrucker mit zwei Papierzuführungen
05.04. Canon Zoemini S und Zoemini C: Mini-​Fotodrucker mit Sofortbildkamera
29.03. HP Officejet 8020, Pro 8020, Pro 9010, Pro 9019 und Pro 9020: HP streicht seine Alleinstellungsmerkmale
20.03. HPs Nachhaltigkeitsvision: HP will umweltverträglicher werden
07.03. Canon WG7550F, WG7550 und WG7540: Tintenkopierer von Canon mit 50ipm starten in Deutschland
05.03. Epson Ecotank ET-​2720, ET-​2726 und ET-​2756: Günstige Tintentankdrucker mit Farbdisplay
12.02. HP Tinten-​Cashback: Bis zu 50 Euro zurück beim Kauf von HP-​Officejet-​Tintenpatronen
16.01. Epson Ecotank ET-​M1100-​Serie, ET-​M2100-​Serie und ET-​M3100-​Serie: Weitere Monochrom-​Tintentank-​Drucker von Epson
08.01. Canon Pixma TS705: Pixma-​Fotodrucker soll in kleine Büros vordringen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 280,95 €1 Canon Pixma G5050

Drucker (Tinte)

Neu ab 371,95 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 180,85 €1 Canon Pixma GM2050

S/W-Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 1.065,00 €1 Oki C824n

Drucker, A3 (Laser/LED)

ab 194,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 204,23 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 94,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 152,96 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 373,50 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 119,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen