1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Xerox Versalink C500DN
  5. "Dell C3760n Color Laser PS" durch "Xerox VersaLink C500DN LED" ersetzen ?

"Dell C3760n Color Laser PS" durch "Xerox VersaLink C500DN LED" ersetzen ?

Bezüglich des Xerox Versalink C500DN - Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen !

Bei meinem "Dell C3760n Color Laser PS" ist jetzt zum wiederholten Male der Toner leer und ich überlege, ob ich mir einen neuen Farblaser anschaffen soll.
Auf die Schnelle habe ich mal den "Xerox VersaLink C500DN LED Farblaserdrucker" ins Auge gefasst.
An sich war ich mit dem Dell sehr zufrieden, allerdings wäre eine etwas höhere Auflösung als 600 dpi nicht schlecht.
Ich drucke auch Fotos damit (ja, ich weiß - dafür sind Tintenstrahl-Drucker besser geeignet - daher bitte keine Diskussion über Tintenstrahldrucker:-)).
Bei einem Drucker mit höherer Auflösung wären die Fotos dann doch sicher besser, oder ?
Vor allem, wenn ich größere Fotos drucken will ?

Wie gesagt, lege ich viel Wert auf eine gute Foto-Druckqualität und natürlich soll das Textbild auch gut sein.
Ich verarbeite auch ab und zu dickeres Papier (bis zu 300 g), der Dell hat das immer gut geschafft, obwohl er eigentlich auch nicht für so dickes Papier ausgelegt ist.
Das ist also auch ein nicht unwichtiger Punkt.
Ich denke, dazu könnte mir höchstens ein User was sagen, der das selbst schon
mit dem "Xerox VersaLink C500DN" ausprobiert hat.
Der Drucker steht bei mir im Schlafzimmer, daher sollte er also keinen allzu großen Lärm im Ruhemodus machen. Wobei ich denke, dass er sich bestimmt nach einer Ruhephase von selbst abschaltet, oder ?

Ich könnte mir auch ein Multifunktionsgerät mit Farblaser vorstellen, wenn es von den Maßen her nicht so groß ist, aber ich befürchte, dass bei den Multifunktionsgeräten die Druckqualität (vor allem für den Fotodruck) nicht so gut ist.
Vor alle bei den Geräten, die NICHT im hohen Preissegment liegen.

Was meint Ihr ?
Neu kaufen wegen höherer Auflösung usw. ?
Oder ist der Dell von der Qualität im Allgemeinen besser als der genannte Xerox und ich sollte besser dabei bleiben und wieder neuen Toner anschaffen ?

Im Voraus schon mal herzlichen Dank für Eure Mühe !

P.S. : Ich brauche den Drucker für den Privatgebrauch - drucke für eine Privatperson aber
recht viel !
von
Wieviel denn?
von
In Seitenzahlen kann ich das jetzt nicht ausdrücken - absolut nicht...
Es sind bestimmt keine 1000, aber für eine Privatperson fühlt es sich für mich recht viel an.
Sorry, dass ich keine genauere Menge benennen kann...
Fragst Du wegen der Kosten pro Seite ?
von
Druck doch mal eine Statusseite aus, da steht doch drauf wie viele Seiten gedruckt wurden. Dann kannst du ja ausrechnen, was an Seiten pro Jahr in x-Jahren gedruckt wurde.

Der Versalink ist sicherlich kein schlechtes Gerät, wenn du aber auf der Geräteseite hier bei DC mal von der Iso-Farbseite auf das Farbfoto umstellst, siehst du wie Seitenkosten in die Höhe schießen (52 Cent) und die großen Toner für 9.000 Seiten auf unter 2.000 Seiten fallen. Gerade wenn Du viele Bilder/Fotos damit druckst, frisst es Dir den Toner leer. Da gibt es Geräte die deutlich günstiger sind...
von
Also es sind was von 12.000 Seiten - ich weiß das Kaufjahr allerdings nicht, da der Drucker damals nicht von mir bestellt wurde. Ich schätze mal grob, dass er so ca. 4 - 5 Jahre alt ist. Toner wurde in der Zwischenzeit schon gewechselt, ich weiß ja nicht, ob der Seitenzähler sich bei neuem Toner wieder auf Null stellt.

Welche Alternativen gibt es denn ?
Ich drucke nicht ständig Fotos, aber wenn ich mal ab und zu welche drucke, sollen die natürlich gut aussehen.
Ansonsten benutze ich immer Farbdruck, manche Leute stellen ja schon mal bei Text auf schwarz um, aber da ich öfters Texte mit einzelnen farbigen Elementen habe, wird grundsätzlich alles im Farbmodus gedruckt.

Wie gesagt : der Fotodruck sollte schon gut sein, wobei die Anzahl der zu druckenden Fotos jetzt nicht so hoch ist.

Habe eben mal nachgeschaut, was Original-Toner für den Dell kosten würde und bin bald vom Stuhl gefallen, dass sich die Preise pro Kassette zwischen 150,- bis 200,- € bewegen. Vor ca. 2 - 3 Jahren habe ich den Original-Toner wesentlich billiger bekommen...

Ich wäre für Tipps hinsichtlich eines guten Gerätes, welches eine ordentliche Fotoqualität hat dankbar (möglichst mit Dual-Duplex - ist aber kein absolutes Muss) !
von
Mit Dual-Duplex bezeichnet man die Fähigkeit des Vorlageneinzugs (ADF) eine Vorlage mit nur einem Durchgang beidseitig zu scannen, ohne die Seite wenden zu müssen. Beim Drucker wird beidseitiger Druck einfach nur Duplex genannt.

Gute Ergebnisse liefern Lexmark CS720de, Lexmark CS725de undLexmark CS727de.
Hier die technischen Daten im Überblick: Technische Daten (3 Drucker im Vergleich)

Duplex und Netzwerk können die alle, die Auflösung liegt bei 1200x1200 dpi. Die Druckwerke sind weitestgehend identisch, hauptsächlich unterscheiden sie sich durch die Geschwindigkeit (Seiten/Min) und Verbrauchsmaterialien. Der CS725 ist am teuersten, hat dafür aber auch die größten Toner, was sich dann auf den Seitenpreis auswirkt. Da musst du dann abschätzen, was für dich am ehesten in Frage kommt.
Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:25
17:18
16:58
16:52
16:22
16:04
10:27
30.5.
Druckersoftware nicholas
29.5.
Advertorial
Online Shops
Artikel
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
02.06. HP Officejet Trade-​In 2020: HP Officejet kaufen und bis 50 Euro für Altgerät erhalten
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
22.04. Ninestar G&G Reborn: Aufbereitete Kartuschen mit Originaltoner
22.04. Epson Workforce Enterprise WF-​C20600, WF-​C20750 und WF-​C21000: Kopierer auf Tintenbasis mit 100 ipm und Finisher-​Optionen
06.04. Canon Megatank: Drei Jahre Garantie für Pixma-​Tintentankdrucker nach Registrierung
01.04. Lexmark Firmware LW75 (März 2020): Lexmark mit Firmware-​Update, Aktuelle Static-​Control-​Chip nicht betroffen
01.04. Apex-​Chips für HP-​Firmware-​Updates vom März 2020: Apex umgeht Sperre von 2006A-​ und 2007A-​Firmware
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 247,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 169,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 221,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,01 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 374,77 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 302,99 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 73,99 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 273,99 €1 HP Smart Tank Plus 570

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 417,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen