1. DC
  2. Forum
  3. Lesermeinungen
  4. Epson Workforce Pro WF-C5710DWF
  5. Erster Eindruck bestens

Erster Eindruck bestens

Bezüglich des Epson Workforce Pro WF-C5710DWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

von
Habe den Drucker erst bekommen, deswegen fällt eine 100%ige Beurteilung schwer. Aber auf den ersten Blick und nach den ersten Blättern gefällt er mir sehr gut. Im Vergleich zu meinem WF-4740 vorher die 30€ Mehrkosten definitiv wert...

Besonders wertvoll ist der Papiereinzug hinten - der soweit auch einwandfrei funktioniert...

Update nach Inbetriebnahme:

Ich bin begeistert von dem Gerät. Die Verarbeitung ist Top, Druckergebnis mit Originaltinte absolut OK (minimal schlechter als z.B. WF-4740). Das Einlegen der Tintenbeutel ist ein Kinderspiel. Über Wifi in 2 Minuten eingerichtet. Fax Einrichtung hat keine 30 Sekunden gedauert. Scanner läuft leise - Duplex dauert aber schon seine Zeit da er das Blatt wenden muss. Hinterer Papiereinzug greift manchmal erst beim zweiten Mal. Auch hatte ich ganz zu Beginn wenige Fehlermeldungen bei denen ich das hintere Fach (D) öffnen musste. Danach liefen allerdings bis jetzt schon 500 Blatt ohne Probleme durch. Im Lieferumfang sind "Initial-Tinten dabei" die nach genannter Menge schon kurz vor dem Ende stehen. Ich denke die waren nicht ganz gefüllt.

Ich berichte mal in ein paar Wochen noch einmal. Aber eins ist sicher, von den Geräten die ich testen konnte, war keines so gut verarbeitet und angenehm in der Handhabung.

Der Papierstapel neben dem Drucker ist das was ich seit Inbetriebnahme über den Einzug und Kassette durchgelassen habe. Scheinbar ist das ja so ein Thema

GLG

Martin Leonhardt
Beitrag wurde am 22.03.18, 09:19 vom Autor geändert.
Seite 4 von 4‹‹234››
von
Hallo,

es ist bei allen Herstellern so, dass man mit einem ml Farbe mehr ISO-Seiten drucken kann, als mit Schwarz. Bei Canon ist das noch viel krasser.

Die 10K Patrone geht nur in die 90er Modelle.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Wir haben seit gut 4 Wochen auch den Epson WorkForce Pro WF-C5790DWF im Büro als Arbeitstier stehen. Hat sicher bisher sehr gut gemacht. Es gab noch keine Beschwerden. Ich finde den Scanner allerdings etwas laut. Bin ich vom HP Pagewide, den wir vorher hatten nicht so gewohnt. Der war deutlich leiser. Auch mein privater Epson WP 4535 ist da leiser. Kann aber sein, dass sich das noch legt wenn er sich "eingelaufen" hat.
Die Druckgeschwindigkeit des C5790 ist wirklich super. Wir waren sehr verwöhnt vom HP Pagewide. Eine Neuanschaffung dieses Typs kam aufgrund der Qualitätsprobleme bei den Modellen aber nicht infrage. Daher, und wegen der Möglichkeit 10.000er Patronen einsetzen zu können, haben wir uns für den Epson entschieden. Der Epson ist mit der ersten Seite nach absenden sogar 1 Sekunde schneller als der HP.
Die Einrichtung ist ebenfalls schnell abgeschlossen. Lediglich die Faxfunktion hat am Anfang etwas Probleme bereitet. Konnte aber auch gelöst werden.

Bezüglich der geringen Reichweite der Initialisierungspatronen: Auch ich habe mich gewundert, dass die schwarze Patrone schon nach ca 300 Seiten leer anzeigte. Nach Email Kontakt mit dem Support (der übrigens sehr schnell antwortet) wurde mir folgendes geschrieben:

"Die Setup - Patronen sind normal befüllt. Das 'Problem' ist, das bei der ersten Initialisierung des Druckers das Tintensystem befüllt werden muss. Dabei wird eine Menge Tinte in die Schläuche etc. gepumpt. Damit der Kunde diese Kosten nicht tragen muss, werden die Setup-Patronen mitgeliefert.

Im Umkehrschluß bedeutet dies , dass mit diesen Patronen relativ wenige Folgeausdrucke möglich sind."
von
Dass sich der Drucker einlaufen muss und leiser wird, würde ich nun eher ausschließen. Tatsächlich ist im Zweifel eher das Gegenteil der Fall.

Die Setup-Patronen sollten für 800-Iso-Seiten reichen. Jedoch zeigt der Drucker selbst recht schnell einen sehr niedrigen Füllstand an. Man kann aber tatsächlich so lange weiterdrucken, bis der Drucker einem zum Wechsel zwingt.

Es gibt hier tatsächlich schon einige Rückmeldungen, dass die Starterpatronen eine eher dürftige Reichweite haben.

Du kannst deinen Drucker auch gerne in dein eigenes Profil aufnehmen und bewerten: Meine Wertung: Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Probier doch einmal den "Ruhemodus" - Da läuft es zwar langsamer - aber schöööön ruhig.

;-)

GLG

Martin
von
Hallo,
wird der Deckel für das Vorlageglas eigentlich wie beim Canon Maxify 5150 oder Brother MFC-J5730DW arretiert beim hochklappen (bleibt nach dem Aufklappen von alleine stehen),oder muss man diesen festhalten damit er nicht runter fällt?
Gruß,
Saubaer25
von
Ja, der wird da so etwa ein-schnappt - mir ist aber gerade auch kein aktuelles Gerät mit ADF bekannt, welches das so nicht macht.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Freiheitenwelt,

ich habe das Vorgängermodell den 5620DFW und überlege auf den 5710DWF umzusteigen.
Mich interessiert ganz besonders ob ein Problem beim Scannen nach PDF direkt am Gerät inzwischen gelöst ist. (siehe auch: DC-Forum "ist maßstabsgetreuer Scan möglich?")

Dazu benötige ich eine PDF Datei die auf the Gerät mit 300dpi gescannt wurde. zB auf USB Stick oder Netzwerkordner. Genauer gesagt interessieren mich die ersten lesbaren Zeilen der PDF Datei wenn man sie mit einem normalen Texteditor öffnet. Beim 5620 wird nämlich die Scangrafik auf 97,14% herunterskaliert was unglaublich lästig ist wenn man den Scan wieder im korrekten Maßstab ausdrucken möchte.

So sehen die Zeilen beim 5620 aus:
%PDF-1.6
%°¸º•
3 0 obj
<>
endobj
5 0 obj
<>
stream
q
578.00 0.00 0.00 817.00 8.00 16.00 cm
/strip0 Do
Q

Wenn das Problem beim 5710 gelöst ist sollte die drittletzte Zeile

595.00 0.00 0.00 841.00 0.00 0.00 cm
statt
578.00 0.00 0.00 817.00 8.00 16.00 cm
lauten.

Vielen Dank im voraus
Christoph
von
... oder einfacher ausdrückt: Bekommt ein vollständiger A4-Scan einen Rand (von 3mm Li+Re) und verkleinert somit das Original entsprechend, oder nicht?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Ronny,

beim 5710 wird beim Druck immer ein Rad bleiben weil dieses Gerät rein technisch nicht randlos drucken kann. Beim 1:1 Druck ist dann aber der bedruckte Bereich 1:1 identisch mit dem original.

Deshalb ist das Kriterium Rand oder nicht Rand ungeeignet um dieses Problem zu beschreiben bei Geräten die nicht randlos drucken können.
von
Hallo,
ich verstehe den Zusammenhang nicht. Das eine hat ja mit dem Anderen nichts zu tun. Wir reden hier vom Scan. Bei der Kopie ist natürlich immer ein Rand da - technisch bedingt.

Auf dem Scan wurde (bei A4-Größe) bei einigen Modellen ein Rand hinzugefügt. Der gehört da eben nicht hin. Und wenn er doch da ist, dann sollte der Inhalt eben nicht skaliert sein. Wenn der WF-C5710 beim Scan (warum auch immer) einfach beschneidet und das ganze dann unskaliert darstellt, dann hast du auch die gleichen Parameter im Ergebnis.

Davon abgesehen beschreiben ja diese letzten beiden Parameter genau dem Rand - sind also gleichbedeutend.

Ich denke man sollte hier Ursache und Wirkung nicht vertauschen. Aber wie dem auch sei. Der Themenersteller wird es auflösen können.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Beitrag wurde am 14.08.18, 23:26 vom Autor geändert.
Seite 4 von 4‹‹234››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Nehmen Sie auch ohne Registrierung als Gast am Druckerchannel-Forum teil.

Einschränkungen als Gast: Das setzen von externen Links ist nicht möglich. Alle Beiträge werden moderiert und nach Prüfung freigeschaltet. Anschließend können Sie diese nicht mehr ändern.

Die Angabe Ihrer Mail sowie Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere nicht sichtbar.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:05
FarblaserdruckerAlexandraT
08:03
07:57
02:18
22:20
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.01. Epson Ecotank ET-​M1100-​Serie, ET-​M2100-​Serie und ET-​M3100-​Serie: Weitere Monochrom-​Tintentank-​Drucker von Epson
08.01. Canon Pixma TS705: Pixma-​Fotodrucker soll in kleine Büros vordringen
08.01. Epson "Unbegrenzt drucken": Zwei Jahre lang "keine Folgekosten"
07.12. HP Laserjet Ultra: HP-​Laser mit Toner "für zwei Jahre"
06.12. HP Laserjet Pro M118dw und Laserjet Pro MFP M148dw/fdw: Alte Bekannte mit kleineren Tonern
03.12. Epson Ecotank ET-​4700: Einfach-​Tintentankdrucker mit ADF
28.11. Brother Jubiläum: Brother feiert 110. Geburtstag
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 99,85 €1 Canon Pixma TS705

Drucker (Tinte)

Neu   Epson Ecotank ET-M3180

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Ecotank ET-M3170

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Ecotank ET-M1140

S/W-Drucker (Pigmenttinte)

ab 194,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,00 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,19 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 125,27 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 369,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen