1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Brother
  5. Brother MFC-J5320DW
  6. Erkennen unmöglich mit KMP Patronen

Erkennen unmöglich mit KMP Patronen

Bezüglich des Brother MFC-J5320DW - Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
die KMP Patrone LC 227XLBK soll angeblich funktionieren, aber auch ich habe das Problem der Meldung "Erkennen unmöglich". Firmware ist die H1602120958
Was ich schon probiert habe:
- Patrone sehr langsam rein/raus
- alle Patronen raus, nacheinander rein bis die jeweilige Farbe im Display verschwindet.
- Stromlos machen

Das Menü "Maintenance" kann ich nicht aufrufen, da keine Tasten sondern alles im Touch-Display.
Hat jemand mit dem J5320DW erfolgreich komp. Patronen im Einsatz?
Danke für Ideen!
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Auch nicht schlecht: jetzt habe ich die fast leer gelbe original-Patrone gegen eine KMP getauscht um zu sehen, ob es vielleicht nur Schwarz betrifft. Nein, bei Gelb dasselbe. Also die KMP-gelb wieder raus und die Original-Patrone gelb wieder rein: jetzt erkennt der Drucker diese auch nicht mehr. Juhu.
von
u.U. mag der keine Mischbestückung oder aber die Firmware ist zu "neu". Manche Geräte nehmen einmal installierte Patronen auch nicht wieder an. Konkretere Kenntnisse hab ich aber bei Brother nicht.
von
zurück zum Händler
von
Hallo Tobiasch!
Ich habe auch einen "Brother MFC-J5320DW" (gekauft dez.16) und nach Verbrauch der mitgelieferten Orig. Patronen, habe ich mir ein Kmpl. Set (4x100ml.) Nachfülltinte inkl. Leerpatronen von "OCTOPUS" gekauft........Funzt tadellos!
Gruß Moroffel
von
Guter Tipp. Die hier?
www.octopus-office.de/...
Brauchst du den chip-resetter auch dafür?www.octopus-office.de/...
von
Ach so, welche Firmware hat dein Brother? Steht im Bereich "Administrator-->Firmware-Update"
von
Resetter benötigt man nur wenn man "normale" Chips nutzt um diese zurückzusetzen. Autoresetchip setzen sich selbst zurück (nach definierter Prozedur, sollten in der Anleitung zu finden sein) und können u.U. von einem Resetter beschädigt werden.
von
Hallo,

die Firmware H ist ja nun aber doch schon recht alt. Über ein Jahr gab es da keine Änderung mehr...

Update-Verlauf
24.03.2016 Main: H
Fix software bugs.

23.12.2015 Main: G
Verbesserung der Leistung des Gerätes.
Fix software bugs.

02.04.2015 Main: F
Verbesserung der Leistung des Gerätes.

04.12.2014 Main: D
Verbesserung der Leistung des Gerätes.
Fix software bugs.

25.09.2014 Main: C
Fix the bug on the LCD.
Correction to the German special characters that are printed in the software Installation guide when performing the initial setup of the machine.

11.09.2014 Main: B
Improvement of print quality (uneven lines).
Adds support for Mopria™.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Das update-Tool brmain458.exe sagt "Sie verfügen bereits über die aktuelle Firmware..." Anscheinend gibt es nichts Neueres?
von
Hallo,

ich hätte das erläutern sollen ;-) Wie auch Epson ist Brother nicht ganz unbekannt darin mit einer neuen Firmware Fremdpatronen "wie von Zauberhand" auszusperren.

Da die Firmware H nun schon über ein Jahr alt ist, sollten regulärerweise aktuelle Fremdpatronen für diesen Drucker auch funktionieren. Es ist natürlich dennoch nicht auszuschließen, das andere Modelle mit diesen Patronen diese akzeptieren und andere wieder nicht.

Im Zweifel ist immer der Anbieter in der Haftung und du solltest die Patronen reklamieren.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:29
13:06
12:15
12:06
10:10
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 61,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,93 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen