1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MG7550
  6. Gutes Fotopapier (10x15) für MG7550 gesucht

Gutes Fotopapier (10x15) für MG7550 gesucht

Bezüglich des Canon Pixma MG7550 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

da ich mit meinen Fotoausdrucken in letzter Zeit überhaupt nicht zufrieden war, habe ich nach dem Grund dafür gesucht und folgende Überlegungen angestellt: es muss am Papier oder den Druckeinstellungen liegen, da das Ausgangsmaterial/Quelle sehr gut ist (DSLR) und ich ausschließlich original Canon Tintenpatronen nutze.

Als Papier habe ich bisher nur eine Sorte ausprobiert, und zwar das hier im Forum behandelte und von einigen Usern empfohlene Fotopapier von Aldi Nord. Im Drucker habe ich dieses bisher immer als "Plus Glossy II" registriert.

Also habe ich als erstes versucht, unterschiedliche Papiertypen im Drucker zu registrieren und zu schauen, was dabei raus kommt. Gedruckt habe ich ebenfalls aus der Original Canon Software heraus nämlich Canon Image Garden. Dabei hat mich bereits gewundert, dass ich da ebenfalls die Möglichkeit habe, den Papiertyp auszuwählen. Welchen Sinn macht dann das Registrieren am Drucker bzw. welche Einstellung zieht dann?

Jedenfalls habe ich ein Landschaftsbild genommen und mit 4 verschiedenen Papiertypen ausgedruckt. Dabei habe ich versucht stets den gleichen Typ am Drucker zu registrieren und auch in der Software. Das Ergebnis aus meiner Sicht: ich konnte keinen Unterschied feststellen.

Zum Glück hatte ich zu Hause noch eine Mini-Packung von Original Canon PP-201 Photo Plus Glossy II Fotopapier. Also habe ich auch damit das Foto ausgedruckt. Hier konnte man durchaus einen Unterschied zum Aldi-Fotopapier wahrnehmen. Dieser war zwar minimal, aber das Ergebnis auf dem Canon Papier gefiel mit am besten.

Anschließend habe ich das Ganze mit einem anderen Bild wiederholt und zwar mit dem Motiv "Kinder". Diesmal war das Ergebnis viel krasser. Zwischen den einzelnen Ausdrucken auf dem Aldi Papier gab es durchaus Unterschiede, aber verglichen mit dem Canon Fotopapier waren die Aldi-Ausdrucke GRAUENHAFT! Vor allem die Hautfarbe erschien so blass. Auf dem Canon Fotopapier wirkten die Kinder viel lebendiger und irgendwie "dreidimensionaler".

Da ich sehr viele Kinderfotos drucke, steht für mich nun fest, dass das Aldi Nord Fotopapier raus ist. Aber welches soll ich stattdessen nehmen? Für massenhaften Druck ist das von mir getestete Glossy II Papier schlichtweg zu teuer... Gibt es eventuell Alternativen, die nicht ganz so viel kosten, aber von der Qualität her zumindest nah dran kommen? Welches Papier benutzt ihr?
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Rex office kannst in die tonne tretten :) das ist kein sihl
von
thumbs2.picclick.com/... das meine ich mit dem Gutten
von
Ich nutze seit mehr als 10 Jahren Epson Fotopapier. Premium Glossy 10x15 und DIN A4 255g. Gibt es oft günstig im Promotion Pack.
Rückseite ist auch hochwertig wie beim Canon Papier.
von
@serhat_abaci: Wie Recht Du hast! :-) Hab jetzt die gleichen Bilder mit den gleichen Einstellungen auf dem Netbit Fotopapier ausgedruckt und das Ergebnis würde ich jetzt wie folgt zusammenfassen:

1.) Canon PP-201 (Plus Glossy II) - das ist schon erste Sahne... Aber das war auch zu erwarten. Alles andere wäre eine Enttäuschung gewesen.

2.) Netbit Fotopapier von Aldi Nord - ein himmelsweiter Unterschied zum Rex Office Papier von Aldi Süd! Und relativ nah dran am Canon Papier! Oder anders formuliert: für den Preisunterschied kann man mit dem geringen Qualitätsunterschied durchaus sehr gut leben! :-)

3.) Rex Office Fotopapier von Aldi Süd - das soll kein dritter Platz sein, sondern mit Abstand letzter! Für einfachste Zwecke vielleicht OK, aber wer eine DSLR und einen Fotodrucker kauft, um seine schönsten Fotos zu Hause auszudrucken, der sollte nicht am falschen Ende sparen und zu diesem Fotopapier greifen... Das ist rausgeschmissenes Geld. Die Unterschiede zu den beiden anderen Papieren sind teils verheerend!


Damit bin ich wieder beruhigt und weiß, dass ich den größten Teil meiner Fotos durchaus mit dem Aldi Nord Papier ausdrucken kann. Aus reiner Verzweiflung habe ich heute Vormittag bereits das Canon GP-501 (Glossy "Everyday Use") bestellt. Sobald das da ist, werde ich den Test auch damit nochmal wiederholen und die Ergebnisse hier reinschreiben. Es kostet nur die Hälfte vom PP-201 und nur etwas mehr als das Aldi Nord Papier. Sollte das dank dank automatisch vorhandener Kalibrierung bessere Ergebnisse liefern als das Aldi Nord Papier, wäre es durchaus eine Alternative für die "wichtigeren" Fotos.

Ansonsten werde ich bei Gelegenheit auch mal das "Druck Mich" Fotopapier antesten und mir auch das Epson Papier anschauen. Ich danke euch jedenfalls für eure Tipps und Unterstützung!
von
die Aldi-Süd Rex Office Papiere werden ab und zu schon mal schlecht bewertet, ja, da gibt es große Unterschiede bei Aldi. Die meisten, bis auf eins, Druck Mich Papiere sind die von der Sorte CC - cast coated - ohne PE Trennschicht, mit dem papierartigen Rücken, die machen schon mal Transportprobleme im Drucker und wellen sich unregelmäßig. Druck Mich hat nur ein RC - resin coated - mit PE Beschichtung, aber auch teurer als Aldi/Sihl/Netbit , dafür sind die CC Papiere generell um einiges billiger, auch z.B. Labelheaven
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
02:06
AW #1: MG8150Gast_49468
00:18
23:38
23:28
22:26
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen