1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Kaufberatung eines Druckers nach angegeben Maßstäben

Kaufberatung eines Druckers nach angegeben Maßstäben

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Brauche einen neuen Drucker, da mein alter (HP Deskjet 3050A) kaputt gegangen ist. Preislimit bei ca. 150€, ca. 2-3 mal die Woche benutzt, nächstes Jahre evtl. intensiver, wo ich dann auch Gebrauch von Fotopapier machen werde. Scannen, Kopieren und Drucken brauch ich, faxen ist irrelevant, wenn möglich nicht beinhaltet. (Aber auch egal, wenn dabei.) Habe gutes über den Canon PIXMA TS6050 gehört, lohnt es sich diesen dafür zu kaufen? Der Drucker sollte ebenfalls lange halten. Danke schon einmal im Voraus. Scan- und Druckqualität besonders wichtig, Fotoquali sekundär.
Beitrag wurde am 13.02.17, 21:22 vom Autor geändert.
Seite 1 von 3‹‹123››
von
Hallo Redflashx12,

wenn Fotos nicht wirklich wichtig sind, würde ich eher zu einem anderen Drucker als den Canon Pixma TS6050 raten. Für ein sehr geringes Druckaufkommen könnte jedoch der Canon Pixma MG3650 eine gute Wahl sein. Allerdings bietet dieser weniger Komfort aufgrund der fehlenden Papierkassette.

Vielleicht kannst du dein monatliches Druckaufkommen nochmals etwas besser abschätzen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
@budze

Warum du jemandem, der mehrmals die Woche druckt, mal wieder einen Druckkopf-Drucker empfiehlst, weiß ich nicht, zum Anforderungsprofil passt er jedenfalls nicht.
von
Besser abschätzen? Hmm, meist Textdokumente die gedruckt werden, 2 mal die Woche definitiv, manchmal sogar noch öfter. Die Fotos werden später relevant, also hätte ich gerne einen, der dies wenn möglich auch macht. Fotos allgemein gut zu drucken ist auch praktisch und man muss nicht immer zu nem Studio oder nem Laden hinrennen und extra bezahlen. Oder wie genau soll ich das "genauer" abschätzen? Und sekundär heißt nicht unbedingt unwichtig. Ach ja, der Tintenpreis sollte auch nicht all zu hoch sein.
@Lub Was wäre deiner Meinung nach ein passender Drucker?
Beitrag wurde am 14.02.17, 12:44 vom Autor geändert.
von
Das Ronny keine Einzelpatronendrucker von Canon empfiehlt kann ich nachvollziehen, dazu gab es bei den Vorgängerserien zuviele Probleme mit den Druckköpfen kurz nach der Garantie. Jetzt muss Canon erstmal wieder beweisen das sie es doch noch können ;-)
Bei Fotodruck sind die Geräte aber Spitze. Der 3650 ist wie Ronny schon schreibt eher etwas für Wenigdrucker, da haben sie durchaus Vorteile.
Alternativem zum TS-Serie sind die Epson Expression Premium XP-640 Serie.
Officedrucker werden vermutlich nicht infrage kommen da diese im Fotodruck doch nicht mithalten können (oft kein Randlos und auch bei der Druckqualität), haben aber meist bessere Druckkosten. Ein Beispiel wäre da der Epson Workforce WF-3620DWF der Randlos zwar kann aber eben mit etwas schlechterer Druckqualität im Fotodruck aufwarten kann (mir reicht es aber ich bin da nicht so pingelig)
von
Der Preis ist für erste für mich irrelevant, solange es nicht über die 150€ geht, daher nehme ich lieber gleich einen mit besser Qualität, als später wieder einen kaufen zu müssen. Beim Vergleich vom XP-640 mit dem TS6050 scheinen mir viele Dinge gleich zu sein. Die Qualität ist ziemlich wichtig für mich, daher kommt der Workforce auch nicht in Frage. Also für mich stehen grade der XP-640 und der TS6050 zur Auswahl, der MG3650 scheint mir so, als ob er nicht passend für meine derzeitigen Ansprüche wär. Und habe gerade noch ne Frage, unzwar wird von Amazon direkt ein 3. Anbieter bei den Patronen beim TS6050 angeboten (www.amazon.de/...), funktionieren diese oder nicht? Habe auch gelesen, dass bei manchen 3. Anbieter Patronen den Drucker beschädigt haben, und bin daher eher sorgsam bei der Auswahl dieser. Hier ist auch noch leider keine Bewertung verfügbar, daher bin ich noch am überlegen. Und besonders ab nächstem Jahr muss ich anfangs zunächst viele Bewerbungen schreiben, und später ne Arbeit über 20 Seiten, etc., daher scheint es für mich nicht so sinnvoll, auf den MG3650 zu gehen.
Und bei Epson XP-640 kommt man auf nen Preis von 50€ pro Multipacket, beim Canon TS6050 finde ich derzeit wenig über die Patronen, vor allem keine Originalpatronen.
Zudem ist der XP- 640 derzeit nicht verfügbar auf amazon, und ich würde nur ungern warten oder auf eine andere Seite ausweichen.
Beitrag wurde am 14.02.17, 17:35 vom Autor geändert.
von
Hallo,

ich kenne diese Patronen für den Canon nicht. Direkt sollte da im Unmittelbar nichts geschädigt werden. Das Problem scheint nun aber eben mangelnde Kühlung zu sein, von daher sollte man beim Canon aufpassen nicht das billigste zu kaufen. Wo das Anfängt und wo aufhört, kann man schwer sagen. Eventuell gibt es bei dem Modell auch keine Probleme. Die TS-Serie, wie beim Canon Pixma TS6050 ist brandneu.

Zumindest was Farbqualität, besonders auf Fotopapier, angeht sind die Canons klar überlegen. Der Epson Expression Premium XP-640 und Epson Workforce WF-3620DWF nehmen sich erstaunlich wenig untereinander und sind hier eben auf einem Level unter dem Canon. Der Workforce ist aber nativ ohnehin mit seiner Tinte für den Druck auf Normalpapier optimiert.

Verfügbar sind alle Modelle, siehe unserem Preisvergleich.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Beitrag wurde am 14.02.17, 17:52 vom Autor geändert.
von
Hallo,

Canon Druckköpfe stellen hohe Ansprüche an die verwendete Tinte/Patronen.
Dieses Amazon Angebot ist für ein No Name Produkt schon recht teuer.
In diesem Preisrahmen bekommst Du auch Markenpatronen, wie z.B. Inktec oder Peach.
Da schon die letzten Pixma MG Modelle die Patronen PGI 570, CLI 571 verwendeten sollte es da genügend Angebote geben. Hier mal eine Händlerliste für Originalpatronen. Ist jetzt als Beispiel mal Fotoschwarz XL, die anderen bekommst Du da natürlich auch.
Canon CLI-571BK XL (ab 11 €)

Gruß Powdi
Beitrag wurde am 14.02.17, 17:55 vom Autor geändert.
von
Ich hab bis dato übrigens auch nichts gegenteiliges gehört, dass Patronen vom Typ PGI-570/ CLI-571 NICHT für alle kompatiblen Drucker gehen.

Bei anderen Herstellern (Brother, Epson und HP) gilt dies so nicht.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Da die Qualität für mich doch wichtig ist, entscheide ich mich dann jetzt für den Kauf eines TS6050, zudem er nicht unbedingt teurer ist als die Drucker Epsons. Patronen wären die hier aber die Originalen tinten-sandte.de/... oder? Er wird als kompatibles Gerät genannt.
von
Und so am Rande, ich bin mir nicht sicher, aber wieso wird ein teurer Drucker angeboten, als er auf Amazon zu bekommen ist. So kostet der hier angebotene www.amazon.de/...
zwar nur 116€, aber es fallen noch 10€ Versand obendrauf, wobei der gleiche www.amazon.de/... hier zwar 117€ kostet, aber kostenlosen Versand hat, d.h. im Gesamtpreis ist dies der billigere Drucker, obwohl beide der TS6050 sind
Seite 1 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:00
23:15
22:51
22:06
Rote SeitenMiSch87
21:22
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,90 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,93 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen