1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. Refill Paronen Espon Surecolor P-800/ Pro 3880

Refill Paronen Espon Surecolor P-800/ Pro 3880

von
Hallo zusammen,

ich nutze unteranderem den Epson Surecolor SC P-800. Für diesen gibt es Nachfüllpatronen (die selben wie beim Stylus Pro 3880 / 3800).

Nun habe ich ein Problem mit den üblichen Nachfüllpatronen die hier in DE so angeboten werden. Mit deren Qualität bin ich nicht einverstanden. Einige werden nicht erkannt, weil sie nicht richtig sitzen. Wenn ich an den einzelnen Patronen wackel erkennt der Drucker diese, jedoch nach dem schließen das Deckels werden diese wieder erneut bemängelt. Zudem sitzen diese auch nicht richtig an den Auslassventilen. Dort tritt etwas Tinte aus. Ich habe einmal ein Paar Partonen im Internet gesehen, welche über ein richtiges Ventil mit Dichtung verfügten. Diese finde ich jedoch nicht mehr wieder. Vielleicht kann mir hier jemand helfen.

Mein Wunsch ist es die Großraumcartuschen von Epson zu Kaufen und diese in die Refillpatronen zu füllen. Damit bin ich zwar nicht bei den günstigen Preisen für Refillprodukten, aber ich kann den Patronenpreis doch deutlich drücken. Außerdem kann ich auch schneller arbeiten, weil mir von den Papierherstellern auch passende Profile angeboten werden, welche doch recht gut funktionieren.

Könnte mir da jemand helfen?
Seite 3 von 4‹‹1234››
von
die WICReset Utility erlaubt es, gegen $$ die Firmware des P800 auf eine Version OR30G6 (30.06.16) zurückzusetzen. War das die Version, mit der ursprünglich die ARC-Chips schon mal liefen, und die immer noch von einigen angeboten werden , die angeblich ohne Einschränkung immer noch funktionieren ? Vielleicht traut sich jemand, den Firmwaredowngrade mal zu testen.
von
Hallo Ede-Lingen,

über das WICReset Utility, finde ich nichts. Ich habe grade nochmal geguckt, aber man möchte mich da über dubiose Seiten dann zu einem Downloadlink führen. Über diesen Link bekomme ich aber eine Software drauf, welche ich auf meinem MAC nicht haben möchte.

Ich habe etwas bei 2manuals gefunden. www.2manuals.com/...

Diese Programm habe ich schon im Vorfeld gesehen, allerdings kann ich es komischerweise nur über eine Keditkarte kaufen. Diese habe ich aber nicht. Warum ich in diesem Fall nicht mit PayPal bezahlen kann ist mir schleierhaft. Sonst hätte ich es schon ausprobiert.
von
wenn neue chips rauskommen
sei dir sicher, das ich auch NUR chips anbieten werde

viele refiller die noch mit dem 3800 / 3880 Pro gearbeitet haben konnten so ja auch die Patronen weiternutzen
von
Die WICReset Utility über 2manuals ist kostenfrei, aber einige Serivces daraus - Resttintenzähler zurücksetzen oder auch der Firmwaredowngrade nur gegen $, Kreditkarte ist genauso international wie Paypal und ließe sich auch zurückbuchen, wenn nicht geliefert wird, nur etwas aufwendiger.
Für den P800 wird nur der Firmwaredowngrade angeboten, ich weiß nicht, welche Firmwareversion jetzt aktuell ausgeliefert wird, und ich weiß auch nicht, ob diese ältere die ist, mit der die ersten ARC-Chips ursprünglich mal liefen, bevor Epson da weitergetrickst hat. Anbei ein Screenshot, unter Windows.
Beitrag wurde am 08.01.17, 15:16 vom Autor geändert.
von
kann man auch auf epson herunterladen
Firmware OR30G6 esupport.epson-europe.com/...
von
da gibt es wohl mehrere ältere Versionen, aber ein direkter Downgrade soll so nicht möglich sein
esupport.epson-europe.com/... (unter Firmware Versionen)
die Frage ist, ob das mit der WIC Utility gehen würde.
Ansonsten gibt es so einige Verwirrung über häufige Firmwareupdates
www.tapatalk.com/...
forum.luminous-landscape.com/...

Die wichtige Frage wäre, mit welcher Version die ARC Chips noch funktioniert hatten, bevor Epson das mit einem dieser Updates verhindert hatte.
von
@serhat_abaci

ich habe diese möglichkeit von Epson schon durch. ich benötige, wenn über haupt eine Firmware vor 2016.

Wenn die neuen Chips verfügbar sind, bitte bitte eine Meldung hier im Forum :-)

@ Ede-Lingen

Das Problem mit der Bezahlung ist schlicht und einfach, dass ich keine Kreditkarte besitze und ich es nicht mit PayPal zahlen kann. 2mannuals wollen aber mit eine Kreditkarte bezahlt werden (die ich nicht habe). Und das Programm wird auch nur für Windows angeboten, dies ist aber nun wirklich nicht das Probelm.


@ alle

Ich denke mal, es wird noch etwas Zeit in anspruch nehmen, bis wirklich gute Lösungen auf dem Mart sind. Ich habe Zeit. Denn im Vergleich zu anderen Druckern ist die OEM-Tinte nicht so teuer. Außerdem ist der Urgedanke ja auch, die Großraumpatronen von Epson zu nutzen.
von
Einen Oberklasse-Drucker mit Billigtinte betreiben?

Mal sehen, wie lange das gut geht, besonders bei Epson.
von
Irgendwie ist die Situation unklar, bei einigen Anbietern gibt es Refillpatronen, farbenwerk oder in U.S. www.inkrepublic.com/... und anderen, was alles sicher Chinaware ist. Gleichartige Angebote sind da auch direkt bei Aliexpress zu finden. Andere Anbieter zeigen ausdrücklich einen Hinweis, daß solche Refillsysteme zur Zeit nicht verfügbar sind. Aber nirgendwo gibt es einen Hinweis - 'funktioniert nur mit Firmware xxxyyy Version'. Als Kunde hat man sicher keine Lust, da jetzt den Testkandidaten zu spielen, ob es geht oder doch nicht.
von
Das Schreibt inkjettmall
"SureColor P800

The Epson SC P-800 printer can not be used with 3rd party cartridges in the USA. 3rd party carts can be installed and used temporarily until the first auto-reset occurs. At that instance, the USA version Epson SC P-800 will permanently lock out its owner from any further 3rd party cart use. It is not reversible.

SC P-800 printers in Europe and Asia are unlocked. We recommend that if you wish to use your own choice of consumables with this printer model that you import an EU or Asia version model and use a power transformer to convert from 115v to 240v."

Ich hab 8 Satz P800 Patronen verkauft und die letzten 2 Kunden berichteten von Patronen die nicht zurücksetzen
habe ich dann entsprechend zurückgenommen. Jüngste P800er sind auch in der EU locked
das hat soweit mit der Firmware nichts zu tun, sonder das CSIS Board welches die Signale der eingesetzen Patronen-Chips verarbeitet nimmt einfach die rotierende Seriennummer der Patronen nicht mehr an, dann funktioniert schlicht das Autoreset nicht mehr.

Einbau des Decoder Boards ist erheblicher aufwand und kompletter verzicht auf Garantie, das macht irgendwie keiner bei nem Nagelneuen Drucker

Drum muss man noch warten.

Ich weiß das "viele" Hänlder weiterhin P800 Refills anbieten, aber hier darf man dann tatsächlich Testkannichen spielen und sich dann ggf. mit nerviger Reklamation ärgern

Gruß
Serhat
Seite 3 von 4‹‹1234››
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:46
20:42
20:39
20:20
20:06
01:57
17.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück bei für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
01.09. Epson Workforce WF-​7210DW, WF-​7710DWF, WF-​7720DTWF: Facelift bei A3-​Workforce-​Modellen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 205,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,49 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 120,71 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 230,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 263,70 €1 Brother DCP-9022CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 227,98 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen