1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Brother
  5. Brother MFC-J5625DW
  6. Firmware Brother MFC-J5625

Firmware Brother MFC-J5625

Bezüglich des Brother MFC-J5625DW - Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Firmware Brother MFC-J5625
Ich habe 2mal einen Canon Pixma MG 5350 an die "geplante Obsoleszenz" verloren . Man kann Canon ja viel nachsagen, aber sie sind wirklich pünktlich beim Abschalten der Geräte nach Erreichen des "Verfallsdatums" (ca 2,5 Jahre!).
Am 09.01.2016 habe ich einen Brother MFC-J5625DW gekauft. Leider habe ich auch gleich ein Firmware-Update gemacht (FW: M). Nun bin ich im Zweifel, ob ich nach dem Verbrauch des Startersets von Brother auf kompatible Patronen umsteigen kann. Es wird behauptet, dass bis zur Firmware-Version F die derzeit angebotenen Patronen verwendbar sind. Erfahren habe ich vom einem Verkäufer, dass die neueste FWV "B" sein soll. Hat jemand Erfahrungen mit der "Reihenfolge" der FW-Updates ( G,F,M,B...?!)? Im Internet werden sehr widersprüchliche Hinweise gegeben.
Ich bitte um Hilfe, da ich nicht das Opfer des Wettlaufes zwischen Original- und Kompatiblen-Hersteller sein möchte.

Danke!
von
Hallo,

ich kenne die Reihenfolge leider nicht. Aber wenn der Händler meint, dass die Patronen nur bis zu Version "F" funktionieren, dann werden diese bei dir wohl nicht funktionieren.

Wenn du jetzt ein Update gemacht hast, wird das ja wohl auch die neueste Version sein, und da diese nicht "F" heißt, müsste nach meiner logischen Folgerung M nach F gekommen sein :) Eventuell ist die Version "B" noch nicht für alle Geräte freigeschaltet.

Es ist natürlich möglich, dass diese auch für M gehen, es aber nicht getestet wurde, aber das kann dir so nur der Händler beantworten. Einfach wäre hier sicherlich eine Positiv-Liste.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,

laut Brother.de ist verlief das ganze übrigens so:
das Problem ist wohl, dass das je nach Druckermodell unterschiedlich aussieht. Der Brother DCP-J4120DW mit den selben Patronen hat so die Reihenfolge C > F > G > H. Das Gerät ist auch älter. Ich würde daher spontan sagen, dass man mit der reinen Ziffer nichts aussagen kann. Die Version H vom 4120 kam so z.B. ein Jahr vor der H-Version vom J5625 heraus.
Offensichtlich geht das ganze aber schon alphabetisch vonstatten. Einige Buchstaben werden wohl ausgelassen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Also wenn man so etwas vorhat, dann sollte man natuerlich immer die aktuelle Firmwareversion installieren /s

Ob die angebotenen Patronen mit deiner Firmware noch funktionieren, kannst du bei deinem freundlichen Haendler erfragen.

Andererseits sind die Originalpatronen fuer diesen Drucker schon relativ preiswert.

Bei Octopus Office findest du Nachfuellanleitungen fuer die Originalpatronen und ein Komplettset bestehend aus hochwertiger Markentinte sowie einem Resettter und Nachfuelltool kostet dort schlappe 75 Euronen.
von
Ich habe den DCP-J562DW mit Firmware B (29.10.15) und habe kompatible Patronen von iColor und Digital Revolution getestet. Merkwürdigerweise funktionieren Schwarz, Cyan und Magenta von iColor , aber die Gelbe nicht. Auch die Gelbe von Digital Revolution wurde nicht erkannt. Also habe ich wieder eine Originale gekauft :-(
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:53
08:49
23:18
22:37
21:33
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,00 €1 Epson Workforce WF-3620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen