1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon iR2220 als Netzwerkdrucker einrichten

Canon iR2220 als Netzwerkdrucker einrichten

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo!

Wir haben einen alten Canon iR2220 an einem Standort, welcher einfach nicht Drucken will.
Ich habe am Gerät selber nun eine feste IP-Adresse vergeben und auch einen IP-Bereich (wobei ich nicht weiß was mit EM gemeint ist; siehe Bilder).
Nun wird zumindest das Gerät im Netzwerk angezeigt. Ich habe den Kopierer anschließend mit den offizellen Canon Treibern dafür installiert. Will ich nun Drucken, geht der Druckauftrag zwar aus dem Windows Spool raus, allerdings rührt sich der Drucker nicht. Und wenn man in den Druckereinstellungen "Druckauftrag direkt zum Drucker leiten" auswählt, hängt sich das entsprechende Fenster auf.

Hat dazu jemand eine Idee, bzw. Erfahrungen??

lg
Beitrag wurde am 11.09.15, 16:14 vom Autor geändert.
von
Der EM-Filter ist zuständig ob ein Computer auf den Drucker zugreifen darf, wenn da keine Filterung stattfinden soll dann würde ich den EM Filter auf "AUS" stellen. Siehe de.software.canon-europe.com/... im EManual des iR2220 unter Einrichten eines TCP/IP-Netzwerkes --> Protokolleinstellungen --> TCP/IPv4-Einstellungen unter Punkt 14
von
Danke für die Info! Allein der Link zu dem Handbuch ist schon hilfreich! Gebe Bescheid, wenn ich es läuft.
von
Hast du keinen DHCP-Server im lokalen Netz? Dann wird alles automagisch eingestellt.

Bist du sicher, dass die "Gateway-Adressse" richtig ist? Der Router hat normalerweise die Adresse .1 und nicht .254.
von
Die Frage stellt sich mir auch gerade, das Fehlen eines DHCP-Servers würde mich jedoch sehr wundern.

Welcher Router wird verwendet? Bzw. in welchem Bereich verteilt der DHCP-Server seine nicht-fixen IPs. Ein Beispiel: Bei einem T-Com Speedport sind i.d.R. die IPs .2 bis .99 fix, alles ab .100 per DHCP verteilt.

Zum Gateway: Prüf es am besten mal an einem der PCs nach, die auf das gleiche Netzwerk zugreifen. Unter Windows Vista/7:
START > "cmd" eingeben & mit Enter/Eingabe bestätigen > "ipconfig" tippen und wieder Enter. Dort steht dann "Standardgateway".
von
Naja es gibt Vorteile wenn man für Netzwerkgeräte kein DHCP nutzt. Das ist völlig in Ordnung, in der Regel nimmt man nur für Clientrechner und wechselnde Geräte DHCP. Und es gibt durchaus Router die die xxx.xxx.xxx.254 nutzen, ist ja die letzte nutzbare IP-Adresse eines Netzwerkes.
von
Also der Standardgateway ist korrekt, abgeglichen mit dem "ipconfig /all" befehl. DHCP Server habe ich in diesem Netz schon, allerdings konnte ich den Kopierer nicht finden, wenn ich DHCP auch direkt am Gerät aktiviert habe. Bzgl. Router bin ich mir gerade nicht sicher, da ich nicht vorort bin, aber wir haben grundsätzlich entweder Cisco 800 Series oder Speedtouch Geräte.

Ich habe gerade bemerkt, dass ich den Kopierer auch über die IP adresse, im Browser direkt aufrufen kann. Anbei nochmal Sceenshots von den TCP/IP einstellungen. Als DNS-Server habe ich hier 8.8.8.8 bzw. 8.8.6.6. (Google) angegeben. Bei meinem Privatrechner ist der DNS Server allderings die selbe Adresse wie der Gateway? Sollte das so sein? Und auch der Spooler ist deaktiviert.. Könnte das ein Problem sein, dass er keine Warteschlange hat, wo er die Druckaufträge speichern könnte?

Kann jemand sonst noch was auf den Screenshots erkennen, was Probleme machen könnte? EM-Filter werde ich später deaktivieren und dann testen.

Am dritten Screenshot scheinen außerdem auch meine Druckaufträge auf, die ich getätigt hätte. Diese sind also scheinbar am Geräte angekommen und trotzdem wurde nicht gedruckt??
von
leider konnte ich den obigen Beitrag nicht mehr bearbeiten, deshalb hier ein kleiner zusatz:
Den DNS Server habe ich jetzt angepasst und verwende die selbe IP, wie auf dem PC. Anbei ein Bild der Netzwerkkonfiguration des PCs und die aktuellen Einstellungen des Kopierers.
Beitrag wurde am 15.09.15, 11:41 vom Autor geändert.
von
Also da fehlen mehr Netzwerkkenntnisse als ich dachte bei so einem Gerät ;-)
In der Regel übernimmt der Router sämtliche Aufgaben wie DHCP (IP-Adressvergabe), DNS (Namensauflösung) und fungiert als Gateway (Verbindung mehrerer Netzwerke, meist das lokale und das Internet). Das Gateway ist ausser wenn mehrere Netzwerke verwendet werden erst einmal egal. Dort werden nur alle IP-Adressen umgeleitet, die nicht ins eigene Netzwerk gehören. Bei DNS ist es etwas problematisch, wenn ein ausserhalb des Netzwerkes Server genutzt wird, da die dein Netzwerk nicht kennen und so innerhalb deines Netzwerk keine DNS-Namensauflösung funktioniert.
Ich denke wir müssen da etwas weiter forschen.

Alle deine Geräte sollten im 192.168.0.XXX Netz sein, es darf maximal ein DHCP Server in diesem Netz aktiv sein. Der Router sollte DNS-Server (wenn kein spezieller Server dafür existiert) sein.

Welche IP-Adresse hat dein Router? Ist das ein größeres Netzwerk? (bzw. mehrere?)
Was für einen Router (Marke Modell) nutzt du? Kann dieser als DNS-Server fungieren. Kannst du den Drucker anpingen?
von
Also mittlerweile wurde der Druckauftrag sogar am Kopierer als OK angezeigt. Er hat sich daraufhin auch aktiviert bzw. leuchtet sogar ein grünes LED aber er will einfach nicht drucken?! (siehe Screenshot).

Es handelt sich hier um ein kleines Arbeitsnetzwerk mit 2 PCs, einem HP Officejet 8600 Drucker und eben den Kopierer. Alles kommuniziert einwandfrei bis auf diesen Canon Kopierer. Aber ich denke die Netzwerkeinstellungen sollten jetzt alle soweit passen, da ich auch den Drucker vom PC aus ohne Probleme anpingen kann.

Ich habe mittlerweile auch eingestellt, dass er sich nie in den Energiesparmodus, Standby, bzw. was auch immer, schalten soll. somit ist er jetzt auch immer aktiv.

Nach allen Änderungen habe ich auch den Kopierer natürlich neugestartet, damit die Änderungen wirksam wurden.

Hat noch irgendjemand Ideen? ;)
Beitrag wurde am 15.09.15, 18:19 vom Autor geändert.
von
Hattest du oben alles freigegeben bei EM?
von
Die Filter, habe ich wie von dir empfohlen alle deaktiviert. Das war vermutlich auch rin Problem zuvor
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:19
FarbversatzGast_50422
17:18
16:18
13:57
12:22
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 404,65 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu ab 344,64 €1 Brother HL-J6000DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 111,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,79 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 409,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen