1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce WF-3640DTWF
  6. Unscharfer Druck / Pünktchenwolke um Buchstaben

Unscharfer Druck / Pünktchenwolke um Buchstaben

Bezüglich des Epson Workforce WF-3640DTWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich hoffe hier einen hilfreichen Tipp zur Behebung meines aktuellen Problemes zu bekommen.

Mein ca. 6 Monate alter WF-3640 druckt nicht mehr sauber. (siehe angehängtes Foto).

Was kann/sollte ich tun um wieder einen ordentlichen, scharfen Ausdruck zu bekommen ?

Kann so etwas am Druckertreiber liegen?
Für mich sieht es teilweise so aus, als wären es Komprimierungsartefakte ;-/

Freu' mich auf hilfreiche Tipps. Besten Dank.

Gruss
Seite 3 von 4‹‹1234››
von
wurden da mal Original und andere Patronen gemischt im Druckkopf ? Solche eigenartigen Situationen wurden immer wieder mal von Epson Druckern berichtet. Es gibt Hinweise, daß man die Patronen nur über den Treiber wechseln sollte , im Utility-Reiter, und im Status-Monitor - 'Wie Sie....'. und es dann mit einem neuen Patronen versuchen sollte, die noch nicht zurückgewiesen wurden. Es ist von anderen Berichten jedenfalls nicht so ganz klar, was da passiert, falsch läuft, leider, und auch nicht, wie man auf jeden Fall die Situation beheben kann - außer probieren und tauschen.
von
Hallo,

ich habe den Chip von einer Billig-Patrone auf die - noch nicht leere - Original-Patrone "implantiert" und siehe da der Drucker erkennt die Patrone ohne Probleme.

Leider ist das Druckbild -jetzt mit Originalpatrone- noch immer nicht so dolle. Werde noch 1-2 Reinigungsversuche unternehmen; wenn es nix wird, dann muss eben ein neuer Drucker her. Zeit ist schliesslich auch "Geld" ;-)

Gruss
von
Hallo,

jetzt habe ich einen kompletten Satz Original-Patronen im Drucker, davor eine Reinigung mit InkTec Reiniger, mehrere Düsen-Reinigungs-Läufe ... und leider noch immer diese Pünktchen-Wolken und Schlieren vom Druckkopf-Rücklauf.

Vielleicht hat noch jemand eine Idee was ich Sinnvolles tun kann ... abgesehen vom Neukauf ;-)

Danke!

Gruss
von
Hast du den Druckkopf unten gereinigt soweit das bei dem Drucker moeglich ist? Da kleben eventuell noch Tintenreste dran. Ueberpruefe auch mal den Zustand der Reinigungseinheit.
von
Hallo

Tuch mit IncTek getränkt und Drucker drüber und einwirken lassen. Ausser noch den Reiniger durch den DruckKopf drücken fällt mir nix mehr ein.

Worauf sollte ich bei der Reinigungseinheit achten?
Habe leider keinen Vergleich.

Gruss
von
Du hast doch noch Garantie, weg damit, vielleicht hat der Druckkopf nen Schaden.
von
Hallo,

soweit ich weiß ist EPSON nach Einsatz von FremdTinte nicht sonderlich kulant.

Gruss
von
Da du Originalpatronen gekauft hast, koenntest du es jetzt ja mal versuchen ;-)
von
Hallo,

wenn es wirklich keine anderen Lösungsansätze mehr gibt, dann schicke ich die Kiste vielleicht ein; aber ich denke, dass EPSON nicht so dumm ist und intern speichert, dass FremdPatronen genutzt wurden - egal was aktuell drin ist.

Gruss
von
Es geht doch gar nicht um "Dummheit", sondern um Profitstreben.

Falls sie dir unerwartet einen neuen Drucker schenken sollten, dann erzaehlst du im ganzen Internet wie toll Epson doch ist und kaufst fortan nur noch die teuren Originalpatronen mit ohne Tinte ;-)
Seite 3 von 4‹‹1234››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:40
21:48
21:43
21:41
21:17
21:08
17:12
15.11.
15.11.
12.11.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,83 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 385,99 €1 Xerox Versalink C500DN

Drucker (Laser/LED)

ab 154,97 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 58,54 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 342,73 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 344,50 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen