1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce WF-3640DTWF
  6. Vertikale Streifen oder Abrieb bei Fotopapierdruck

Vertikale Streifen oder Abrieb bei Fotopapierdruck

Bezüglich des Epson Workforce WF-3640DTWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

ich habe bei einem Ausdruck auf Sihl Photopapier (gloss), welches ich auch schon mehrfach anstandslos mit meinem B500dn benutzt habe, vertikale Streifen über dem gesamten Druckbild.

Ich schrieb in der Überschrift von Abrieb, da ich die Papierrollen in Verdacht habe. Die Streifen sind im nahezu gleichen Abstand und es sieht ungefähr so aus, als wenn mann mit einem Rollmesser zum perforieren darüber gefahren ist. Ich hoffe man versteht, was ich meine. D. h. tlw. kleine Stellen an denen die Papierfarbe zu sehen ist. Wie wenn man mit einer perforier Klinge über ein Blatt fahren würde.

Woran kann das liegen, bzw. sind es die Papierrollen und was kann man tun? Ein Fall für den Epson Sevice (Garantie besteht noch)? Oder kann es am Papier liegen?

Für Hilfe bin ich wie immer dankbar.
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Ich hatte nun die Gelegenheit, die Einstellung "Schweres Papier und Briefumschläge" der erweiterten Einstellungen (zu finden unter der Registerkarte "Utility" bei den Druckeinstellungen) zu testen:

Es hat den Effekt der "Pizza Wheels" etwas abgemildert, aber nicht vollständig entfernt. Mal abgesehen davon, dauert ein Druckvorgang deutlich länger mit dieser Option. Gefühlt, doppelt so lang. Interessanter Nebeneffekt meiner Testreihe: Bei einem älterern Ausdruck von letzter Woche, den ich nun ein paar Tage habe liegen lassen, scheint es während des "Durchtrocknens" über mehrere Tage so, als wenn der Effekt mit der Zeit noch nachlässt. Allerdings weg ist er nicht.

Also ist das Papier trotzdem eindeutig nicht mit dem Drucker zu empfehlen. Teste die Tage dann noch andere Papiere und melde die Ergebnisse.

Grüße an alle ...
von
Hallo aflex1,

hier gibt es Testpacks speziell für Pigmenttinten.

www.winkler-fotodesign.de/...

Gruß Powdi
von
Hey Powdi,

herzlichen Dank! Da werde ich gleich mal stöbern.

Bis dahin und Gruß
Beitrag wurde am 20.07.15, 19:51 vom Autor geändert.
von
Hallo,

ich hatte nun Gelegenheit ein weiters Papier zu testen. Es ist ein relativ hochwertigeres (zumindest kein Billigpapier), das "Tetenal Satin Paper DS 280 g/m²".

Und was soll ich sagen? Tja, auch hier sind die "Pizza Wheels" genauso so zu sehen, wie auf dem zuvor benutzten Papier von Sihl.

Das wohl dann doch nicht nur am Papier zu liegen scheint, bin ich ziemlich enttäuscht und ratlos. Ist der Drucker evtl. doch ein Fall für den Epson-Service?
von
Also ich habe jetzt eine Email an den Support geschrieben, mal sehen was die dazu sagen. Werde meine Ergebnisse hier teilen.
von
So, jetzt möchte ich euch mal das Ergebnis mitteilen, nachdem ich den Drucker gestern vom Reparatur "Service" Center zurück erhalten habe:

Vor dem Einschicken noch, sollte ich tel. die Support-Hotline anrufen um mit der den Fehler durchzusprechen. Da hatte ich dann so einen Experten dran, der mir sagen wollte, dass es 100%ig die Düsen sind, die den Fehler verursachen und die nur verstopft wären. Nachdem ich ihn aufgeklärt hatte, dass das Düsentestmuster perfekt aussieht und es daran wohl nicht liegen kann, meinte er, es läge an der Einstellung für den "Schnell"-Druck im Druckertreiber. Als ich ihm dann sagte, dass ich diese Funktion immer abschalte, sagte er nur noch "dann müssen Sie das Gerät wohl einschicken". Also was die da am Telefon auf die Kunden loslassen, unglaublich!

Gesagt getan, einen Ausdruck mit dem Fehlerbild beigepackt und sogar die Stellen bzw. Anfänge der vertikalen Streifen mit einem roten Filzstift markiert. Nun kam er nach ca. 10 Tagen zurück:

"Beschriebener Fehler konnte nicht gefunden werden, Screening erfolgreich. Der Drucker entspricht den technischen Spezifikationen" musste ich auf dem Reparaturbericht lesen.

Jetzt bin ich natürlich ganz schon angep... Wie konnten die den Fehler nicht finden, obwohl ich einen Testausdruck (auf dem der Fehler zu sehen ist) und eine detailierte Beschreibung beigepackt hatte! Ich hatte ja die Hoffnung, dass wirklich was defekt ist, an meinem Exemplar. Aber sollte die Aussage stimmen, von wegen entspricht den technischen Spezifikationen, dann handelt es sich bei meinem Gerät wohl nicht um eine Ausnahme und man könnte hier von einem versteckten Mangel an der ganze Serie sprechen.

Das habe ich dann auch so dem Support gemailt und um Erstattung des Kaufpreises gebeten, nachdem ich ihnen dann das Gerät zurück senden möchte! Mal sehen, wie sie darauf reagieren.

Das kann doch nicht sein, regt mich echt auf. Das ist ja nicht mein erster Epson, aber so langsam glaube ich, es war mein letzter. Und der Support, insbesondere Firstlevel am Telefon, ist eine Katastrophe.

So Frust rausgelassen ;) und mal abwarten wie Epson reagiert. Muss der Händler eigentlich so ein Gerät zurück nehmen, wenn Epson mich an den verweisen sollte?
Beitrag wurde am 12.08.15, 13:12 vom Autor geändert.
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:34
21:53
19:18
18:52
17:20
13:41
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 153,93 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 360,60 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 108,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 608,99 €1 Epson Ecotank ET-7750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 58,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen