1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. Epson Stylus Photo 1500W
  5. Erfahrung mit Refill vs. Orig. Tinte am 1500W

Erfahrung mit Refill vs. Orig. Tinte am 1500W

Bezüglich des Epson Stylus Photo 1500W - Fotodrucker, A3 (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
So, nun nach einem Monat kann ich mal meine Testbilder Posten.

Erst einmal die Claria Dye Tinten.

In den kommenden Tagen folgt dann noch Coralgraph und dann noch die Testbilder mit einer Pigmenttinte etwas später.

Alles wurde mit dem Epson 1500W Gedruckt.

Nach weiteren 2 Monaten dann das 3 Monats Ergebnis, danach ein 6 Monats Ergebnis.

zur Claria Tinte

Die Herstellertinte ist verdammt Kostspielig, bietet aber eine hervorragende UV Stabilität.


Nach einem Monat ist nur eine relativ geringe Abweichung auszumachen.


Der Testprint aus der Schublade sieht eigentlich noch so aus wie beim Druck würde ich sagen. Der Druck der in der Wohnung an der Fensterscheibe haftete wirkt da schon etwas leicht verändert. Das Magenta kommt mehr raus scheint mir. Stärker sieht man dies an dem Print der jetzt einen Monat außen am Fenster haftete und Sonne genauso wie Regen ausgesetzt war.

Die Coralgraph Tinte hatte schon nach kurzer Zeit starke Veränderung bei dem Außenbereich, aber da ist der Monat erst in ein Paar Tagen rum, Foto folgt.

Gesamtfazit werde ich dann wohl mit einem kleinen Beitrag nach 6 Monaten ziehen.
Aber hier mal so für zwischendurch auch.


PS: Bei dem hier wurde das Epson Premium Semigloss Papier verwendet.
Beitrag wurde am 16.03.15, 15:16 vom Autor geändert.
Seite 7 von 19‹‹56789››
von
Hier nun Pigmeria C7 Pigmenttinte nach einem Monat.

Qualitativ ist die UV Beständigkeit wohl in etwa wie mit der Originalen Canon Dye Tinte, vielleicht sogar etwas geringer.

Der Druck aus der Schublade wirkt noch sehr Farbenfroh alles super.

Von der Fenster Innenseite fehlt es schon ein klein wenig an der Brillianz, aber nicht auffällig. In einer Wohnung wo es an der Wand hängt dürfte es also eine ganze weile gut aussehen.

Das Bild das außen Wind, Wetter und Sonne direkt ausgesetzt war wirkt schon etwas blasser in den Farben, aber immer noch brauchbar.


In fünf Monaten dann mal ein richtiger Beitrag dazu ^^


Die Original-Tinte hält sich extrem gut im Vergleich muss ich sagen. Allerdings sind sogar die teuren Refill Angebote 80% günstiger.
von
nach 6 Wochen an der Frühlingssonne wird immer besser ersichtlich, wie gut die Fujifilm Drylab Tinten sich verhalten und weiterhin stabil sind bei wechselnden Wetterverhältnissen. Das Schwarz von der Vergleichstinte Coralgraph dye für Epson ist verbrannt und schmutzig gelb geworden, damit total unbrauchbar, bei den anderen Farben ist zumindest der Farbton erhalten geblieben, auch wenn die Sättigung nachgelassen hat. Ich habe mir aus USA/Ebay die CMYK Patronen besorgt mit 500ml, 4 Patronen kosten incl. Transport und Zoll 250€, die Patronen sind tatsächlich 550ml groß, das macht einen Literpreis von 114€ aus, ca. die Hälfte von dem, was die Tinten hier in den 200 ml Patronen kosten für 44€. Im Vergleich zu Pigmenttinten mit Vorteilen, keine papierabhänigen Glanz- und Bronzingprobleme, und eine brauchbare Lichtstabilität . Vielleicht nicht ganz so gut wie Pigmenttinten, aber das würde nur ein Langzeittest zeigen, und nicht jeder Ausdruck ist ein Poster, was darußen in die Sonne geht. Auch verschiedene 'UV resistant' inks aus China sind zwar besser als die Coralgraph Tinten, aber bei allen ist das Schwarz das große Problem, es brennt weg, sodaß diese Tinten keinen Mehrwert bieten in diesem Sinn als mehr oder weniger lichtstabilie Tinten, obwohl die auch als Chinatinten schon mehr kosten als die gängige Durchschnittsware für einige Euros pro Liter.
von
neben dem 4 Farb DryLab System was gerade in der Fotoindustrie schon etwas betagt ist gibt es noch die 6 Farb FUJI Ink Cartridge System DX100 frontier die neben dem Cyan und Magenta mit "sky blue" und "pink" arbeiten also nichts anderem als light magent und light cyan.
Es sind auch DYE tinten die man nutzen könnte sogar für ALLE erhätlichen 6 Farb system von epson einschließlich der "L" Serie L800 und L1800

einige vertriebspartner haben beide tinten sowie die noritsu als auch die DryLab Fuji www.easymedal.de/... direkt aus deutschland, der witz ist einfach das man die großen Fotoprinter als normalsterblicher ja nicht bei media markt kaufen kann und wenn es mal dazu kommt da die tinten auf eBay oder so angeboten werden sind es irgendwelche posten aus insolzensmassen oder ähnliches also eigentlich immer wieder verkäufer.
wenn man so einen drucker betreibt hat man oft ein leasing oder wartungsvertrag mit zugesicherten kosten pro druck. man brauch also nur das papier beim lieferanten bestellen und kriegt die tinte dann mit den monatlich wartungskosten zur verfügung gestellt.
sonst würde sich sowas niemand hinstellen

was momentan wirklich brennt als gerät sind die Epson Surelab maschinen

Epson SureLab SL-D3000
Epson UltraChrome D6
Patronengröße 700 ml C, M, Y, K, Lm, Lc


Epson SureLab SL-D700
Epson Ultrachrome D6-S
Patronengröße 200 ml Black, Cyan, Light Cyan, Light Magenta, Magenta, Yellow
von
o.k., solange die Sonderangebote aus USA günstiger sind, bleibe ich dabei, und privat verbrauche ich da eher keine großen Mengen regelmäßig, und dann verdünne ich mir einfach LC und LM nach Bedarf, dann hat man weniger Tinten zu Hause, und dann kommen passend dazu die icm-Profile. Epson bietet da auch entsprechend Ultrachrome Dye-Tinten an, ich brauche nur die Tinten, nicht die Drucker.
von
@ ede-lingen
"..die Patronen sind tatsächlich 550ml groß, das macht einen Literpreis von 114€ aus, ca. die Hälfte von dem, was die Tinten hier in den 200 ml Patronen kosten für 44€. Im Vergleich zu Pigmenttinten mit Vorteilen, keine papierabhänigen Glanz- und Bronzingprobleme, und eine brauchbare Lichtstabilität . Vielleicht nicht ganz so gut wie Pigmenttinten.."
Da hab ich wohl die gleichen...wieso 550ml - hast du sie gleich komplett in flaschen gefüllt und dabei die menge erkannt? Kann aber gut sein, denn patronen haben ja immer eine reserve (in epson 80ml patronen für den 3880 sind real eher 90ml).

Über die qualität dieser DL tinten sind wir uns einig, es ist wohl die beste dye tinte für epson piezo köpfe die man "lose" bekommen kann. Die farben stimmen in meinem r285 sogar ohne profil erstaunlich gut, die haltbarkeit ist auf claria OEM niveau.

Allerdings scheint da epson K3 OEM doch noch sichtbar stabiler, nachdem ich die jetzt auch mal neben DL unter meiner UV-lampe hatte. Naja kein wunder...
Sehr einfach beschrieben sehen typische resultate nach einer woche so aus: epson K3 - gar keine veränderung; fuji DL - wenig veränderung; andere dye tinte - stark sichtbares verblassen (alles sehr variabel je nach papier)

Für dye bleibt der vorteil von makellosem glanz, das kriegt auch die beste pigment tinte so nicht hin.
von
DAs heißt Du hast jetzt Große Patronen für 200 ? gekauft und musst die mit einer Spritze entfüllen um sie dann wieder umzuspritzen?

Meine Original 1500W Tinte sieht draußen immer noch super aus... aber ist ja auch sauteuer ^^

Die Coralgraph ist wirklich Mistig fürs freie ^^.
von
ja, abgesaugt, umgefüllt, Patronen gewogen. Die letzten 50 ml sind sicher die Reserve, die immer irgendwo in den Patronen steckt. 6 Wochen in der Frühlingssonne ist schon sehr gut, besonders für das Schwarz, irgendwelche Beschleunigerröstlampen verwende ich nicht bei diesem Test, nur die Sonne und das Wetter. Originale Pigmenttinten sind mir zu teuer, der zusätzliche Gewinn lohnt sich für mich nicht. Man könnte auch die DL-Tinten unter Glas tun, oder die Ausdrucke laminieren ober einen UV-Lack verwenden, um die Einflüsse weiter zu verringern, aber o.k., ich bin's so erst einmal zufrieden nach vielen Tests und Versuchen.
von
Kannst mir ja mal nen Link senden.

Und saugst Du bei bedarf ab oder füllst Du gleich um bei erhalt? ^^
von
einfach mal bei ebay.com nach 'Fujifilm DL ink cartridge' suchen, da gibt es Einzelangebote, auch ein Set www.ebay.com/...
Ich füllte direkt beim Empfang auf Flaschen um, mit 50ml Spritzen geht das ganz schnell. Versand dauerte 8 Tage, kann aber bei solchen int'l Sendungen etwas variieren, auch die Kosten je nach $-Wechselkurs.
Beitrag wurde am 22.04.15, 20:14 vom Autor geändert.
von
Und die HEll Farben hast Du mit Destiliertem Wasser gemixt, oder nochmal die normalen eingefillt?
Seite 7 von 19‹‹56789››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:37
14:14
11:58
11:04
10:22
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Expression Photo HD XP-15000

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 52,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 188,80 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 207,45 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 133,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen