Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. ´Alttintenbehälter´ bei iP4000

´Alttintenbehälter´ bei iP4000

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Heute, bei über 31.000 Seiten, hat unser erster iP4000 jeden Druckauftrag mit dem Hinweis ´Der Alttintenbehälter ist bald voll,...` begrüßt. Zu Recht, wie sich nach der Demontage gezeigt hat. Das Volumen der Schwämme ist zwar nochmal um einiges größer als beim Vorgängermodell, trotzdem war alles gut durchtränkt.
Nach dem Zusammenbau fiel auf, das es nicht mehr ausreicht den eigentlichen Resett durch 3xFormFeed auszuführen. Zwar waren alle Daten wie Anzahl der gedruckten Seiten, Tag der Inbetriebnahme u.s.w. zurückgesetzt, aber die Warnmeldung begleitet von 8xorange LED blieb. Ich habe es dann hintereinander mit 4x bis 7x FormFeed versucht (allerdings ohne das Gerät zwischendurch aus dem ServiceMode zu wecken). Ergebnis: Keine Warnmeldung mehr. Und Drucker druckt. Leider weiß ich nun aber nicht wie oft die Formfeed gedrückt werden muß um den Alttintenbehälterzähler zu resetten.
Von der Leistungsfähigkeit des Gerätes bin ich mit jeder gedruckten Seite mehr begeistert. Unsere i865 hatten es gerade mal auf 19.000 bzw. 25.000 Seiten gebracht.
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Für einen neuen Druckkopf kann man auch gleich einen neuen Drucker kaufen. Man muss ja auch bedenken, das man dann gleich einen kompletten Satz Tinte dazu bekommt. Dann wäre wir schon beim Anschaffungspreis.

Und wer weiß, was man vielleicht ja noch bei eBay für den alten Drucker bekommt. ;)
von
äh, das fällt NICHT unter die garantie, wenn sich nach ein paar monaten der druckkkopf zerlegt? (weil er in diesem fall seine normale lebensdauer erreicht hat? aber kann ich die seitenanzahl nicht einfach resetten und das teil als garantiefall einschicken?)

und den alttintenbehälter muss ich SELBST leeren (obwohl das doch wohl die garantie zunichte macht)?
von
Ja, eigentlich sollte der Druckkopf ein Garantiefall sein ...
Sagt doch niemand, dass der Drucker nur 30000 Seiten druckt, oder?
Und selbst wenn ... kann man ja zurücksetzen ...
von
Beim Resetten wird aber auch gleichzeitig der Zeitpunkt der ersten Inbetriebnahme und ein paar andere Daten resettet. Und dann erwacht der Drucker plötzlich am Silvestermorgen 1970. So wars beim i865. Also Canon merkt schon das der Zähler zurückgesetzt wurde.
Das unser Druckkopfausfall unter Garantie fällt glaube ich nicht. Canon würde hier von einer gewerblichen Nutzung mit ungewöhnlicher Belastung oder so ähnlich argumentieren. Aber man bekommt auch keine Auskunft, für welche Seitenzahlen die Geräte gedacht sind. Das hat sicher auch damit zu tun das es einen gewaltigen Unterschied macht, ob ich nur monochrome Flyer oder Hochglanzfotos drucke.
Für das große Druckaufkommen hat Canon noch andere Geräte im Programm. N2000 oder so. Da habe ich aber noch nicht rausgefunden ob sich die entsprechenden Patronen nachfüllen lassen. Wohl eher nicht. Wir können ganz gut mit den 33.000 Seiten Standzeit des iP4000 leben.
von
Das hab ich jetzt nicht bedacht. Hab's selber noch nicht ausprobiert. Ich hätte gedacht, dass sich der Drucker dann eine neue Inbetriebsnahmezeit nimmt und gut ist. Wär dann aber auch sehr leicht, Canon zu täuschen.
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
02:04
00:33
22:14
21:49
21:39
19:07
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,43 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 83,99 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,44 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen