1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Drucklösung/MFP für Arbeitsgruppe

Drucklösung/MFP für Arbeitsgruppe

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen.
Kann mich jemand in puncto Strategie für Drucklösung einer Arbeitsgruppe etwas beraten?

Ist-Stand:
- 5 Angestellte, 1 Büroraum mit kurzen Wegen
- vorhanden: alter Konia S/W Kopierer ohne MFP, ca. 1.600 Seiten/Monat, Tendenz aber stark fallend
- S/W Laser Kyocera, FS-2020, 10.000 Seiten im Monat
- Multifunktion/Farbe in separatem Raum, wird nicht so häufig benötigt
- Druck vorrangig von Geschäftspapieren, also Rechnung, Lieferscheine, ...
- Brother Fax

Der Kyo arbeitet fleissig, wird aber alt und ist wohl gefühlt auch am oberen Limit, was die Seitenzahl betrifft. Der Kopierer steht hier seit ca. 10 Jahren und wird von Jahr zu Jahr weniger benutzt.

Ich spiele nun mit dem Gedanken, obige drei Geräte mit einem MFP-System zu ersetzen. Unsere Lieferanten schlagen Ricoh (C401 SP) oder OKI (ES 7480) MFP Lasersysteme vor (beide ca. 40 Seiten/Minute). Klingt erstmal nicht schlecht, allerdings sind das recht teure Maschinen, die gemietet werden würden, Abrechnung Miete + gedruckte Seiten.

Was würdet ihr bei obigem Volumen empfehlen? EIN System für alles, ober lieber wieder separate Systeme? Es werden zu 99% S/W Dokumente gedruckt, die Option auf Farbe wäre aber schön. Scannen passiert relativ häufig, Fax ebenso. Hohes Drucktempo ist wünschenswert, ein leiser Betrieb wäre gut. Ich bin mir auch noch nicht sicher, ob das Gerät im selben Raum stehen soll (kurze Wege) oder eine Tür weiter (leiser, weniger Belastung der Raumluft).

Welche Strategien würdet ihr da verfolgen, und gibt es ein paar typische Geräte, die man bei diesem Szenario und dieser Seitenzahl anschauen sollte? Abseits von Oki und Canon: Sind Kyo TaskAlfa MFP mit Farbe einen Blick wert? im S/W Druckbereich bin ich seit Jahren von Kyo begeistert, aber extrem stabil, keine Ausfälle, niedrige Kosten. Ich bin mir nur nicht sicher, ob man das so auf die Farbgeräte übertragen kann.

Mir fällt es schwer, die Angebote zu vergleichen, da ich auch mit beiden Hersteller keine Erfahrung mit der Bedienung habe. Ist ja auch nicht ganz unwichtig. Oder sollte man lieber einen richtig schnellen S/W Drucker nehmen, und ein kleines MFP für Farbe, Fax, Scan? Da finde ich ja die HP OfficeJet Pro X interessant, mit der neuen Tintentechnik...... hmmm.
von
Rein von der ausfallsicherheit würde ich dennoch mehrere Geräte aufstellen um bei "einem" ausfall nicht das total chaos zu haben.

weiterhin ein "neueres" reines S/W Laser (print only) system macht schon sinn in meinen augen dazu einen moderenn Tinten AIO mit günstigem Seitenpreis.
von
Ein Backupgerät habe ich für Notfälle noch bereitstehen. Da würde ein AIO vermutlich auch nicht weiterhelfen, bei dem Druckvolumen, das dort anfällt.

Wie schauts denn mit den Seitenpreisen bei großen Kopiererlösungen aus? Ich komme da rechnerisch beim vorliegenden Angebot auf 0,0x cent pro Seite S/W, ein guter Laserdrucker liegt bei ca. 0,7 cent. Da würde sich die große Kopierlösung schnell bezahlt machen.
von
Der Vorteil der "großen" Lösung ist das dort auch die Wartung und die Verschleißteile (Rollen etc.) normalerweise inklusive sind. Bei einer Störung sollte allerdings der Vermieter nicht 100km oder so entfernt sein. Sonst kann es teilweise lange dauern bis ein Techniker endlich mal da ist.
Auch von den laufenden Kosten sind die großen Geräte einfach nicht schlagbar (zumindest bei Originalmaterialien). Bei Miete kommt es halt noch darauf an wie hoch diese auf die vorherzusehende Nutzungsdauer ist.
Die großen Kyo Taskalfa sind auch in Farbe empfehlenswert. Ebenfalls die Bizhub-Serie von Konica Minolta. Schlechte Erfahrungen habe ich bei den großen Kopierern eigentlich nur mit Toshiba gemacht. (zu viele Serviceeinsätze)

Ein Kyo FS-4200DN als S/W Gerät und ein HP X576dw sind zusammen auch eine tolle Lösung und für dieses Preissegment mit extrem niedrigen Folgekosten.

Das ganze ist halt nicht nur ein Rechenexempel (da gewinnt der Kopierer normalerweise wobei die von mir genannte Alternative schon fast ranreichen sollte), sondern auch eine Einstellungssache (Kauf oder Miete)
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
02:12
00:29
21:02
20:58
20:56
21.2.
20.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 160,85 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu   HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

ab 157,73 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,99 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 278,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 448,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 195,85 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 161,80 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen