Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Der beste s/w Drucker unter 200€?

Der beste s/w Drucker unter 200€?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo!

Nach tagelanger Suche im Netz richte ich nun meine Frage an Euch: Genau, ich suche einen, für s/w-Drucke sehr guten Drucker unter 200€?

Mit den Epsons und Carbonprint habe ich mich schon beschäftigt aber die Tinte ist mir zu teuer und die in Frage kommenden Drucker sind mir zu kapriziös - bisher war der Canon Pixma iP7250 mein Spitzenreiter (wegen des sechsten Tintentanks / Grau) aber viele Nutzer sind nicht gerade begeistert von dem Gerät - zudem ist es auch etwas schwer/sperrig ...

Aber egal, wenn der Druck gut ist, würde ich auch das in Kauf nehmen.

Oder gibt es andere Empfehlungen - egal ob Kombi oder einfach nur Drucker - ich bin für jeden Tipp dankbar. Gedruckt werden hauptsächlich s/w-Fotos ... Laser kommt da nicht in Frage, oder?

Gruß / frohe Pfingsten!

Bulboes
Beitrag wurde am 08.06.14, 16:49 vom Autor geändert.
Seite 3 von 3‹‹123››
von
Man, Jungs - Ihr begeistert mich! Endlich mal eine Fülle von Informationen, die einem weiterhelfen. Klasse, danke.
von
@martin0reg
Ja es sind die K3 Tinte von OCP allerdings mische ich ALLE sozurecht das der R285 / P50 bzw respektive 1400/1500W (ist egal hauptsache 6 Farb Drucker von Epson) dann mit "six shades" of grey bestückt ist

siehe Antwort #11 von serhat_abaci
mit 6 Schwarztönen druckt ja sonst kein Epson Drucker. das maxmiale an Black ist immer noch K3 also "three shades of black"


Man muss für den Workflow als Druckvorstufe am PC oder MAC ein Graustufen ICC Profil laden und das Foto auch damit anzeigen, sonst sieht man in der Voransicht in zB Photoshop ja immer nur das bunte ausgangs Foto, man möchte aber eine S/W Voransicht erhalten, und diese ggf etwas Anpassen, kontrast, helligkeit, nachschärfen etc.
hier gibt es eine grobe übersicht

www.piezography.com/...

man müsst eigentlich ein graustufen ICC Profil erstellen wenn man das richtig machen möchte FÜR JEDEN drucke und jedes Papier, also eh Custom
Beitrag wurde am 10.06.14, 14:23 vom Autor geändert.
von
Du könntest ja mal ein schwarzweißes testfoto direkt mit deiner grau-mixtur ausdrucken, ohne gemessenes tinten-profil, wie das dann aussieht... wenn die ausdrucke gute tonwert-abstufungen haben, wärs eventuell eine alternative zur teuren konkurrenz.

Die verlinkten spezial-grautinten für canon machen auch ohne spezielles profil sehr gute drucke, ich weiß aber nicht, aus welchen dye tinten die gemischt sind.

Hier noch eine endlose infoseite zum thema schwarzweiß (mit testfotos)
www.northlight-images.co.uk/...

Mein digitaler workflow besteht übrigens zu 90% aus dem "jpg illuminator" (lightroom für arme). Der kann nämlich auch gut zu schwarzweiß konvertieren, mit imitierung von analogen s/w filtern und filmen...
von
Ich mach das heute mal, bzw im Laufe der woche und ggf bastle ich ein Leserbericht draus,
nur kann ich das nicht mit aktuellen Druckern ausprobieren, obwohl den 1500W gibts es ja noch im einzelhandel
Seite 3 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:53
22:22
21:57
21:19
20:55
13:24
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen