Cleverleihe
  1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Kyocera FS-C5250DN
  6. Nachbautoner für Kyocera FS C5250 DN - KMP?

Nachbautoner für Kyocera FS C5250 DN - KMP?

Bezüglich des Kyocera FS-C5250DN - Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Leute!
Ich nutze seit 2 Jahren den Kyocera FS C5250 DN Drucker und bin wirklich sehr zufrieden. Nur braucht er doch ordentlich Toner, aber das wahrscheinlich dann jeder Drucker. Bisher habe ich Original Toner verwendet.

Kann irgend wer was zu Nachbau Tonern sagen, beispielsweise Toner von KMP oder Pelikan oder etwas zu dem hartnäckigen Gerücht, dass Kyocera in den Tonern Keramikbestandteile verwendet, sodass kein Tonerhersteller auf der Welt dem Originaltoner paroli bieten kann und man somit bei Verwendung von nicht Original Tonern sich den Kyocera Drucker kaputt macht.
Beitrag wurde am 24.05.14, 08:16 vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hi,

ich gebe nichts auf Gerüchte.

Mir ist in 3,5 Jahren, die ich Kyocera als Servicetechniker betreut habe kein problemloser Nicht-Original-Toner untergekommen.

Du hast das Risiko auf deiner Seite, Fremdtoner *kann* nun mal die Trommel und die Entwicklereinheiten irreparabel beschädigen.

Und Du hast dann die Rennerei, deinem Tonerlieferanten zu beweisen, dass sein Toner dran schuld ist.

Ich rate ausdrücklich von der Verwendung von Fremdtoner bei Druckern mit Permanent-Bildeinheiten ab.

Außerdem solltest du noch Garantie (3 Jahre) auf die Bildeinheiten haben, die ist natürlich erloschen beim Einbau von Fremdtoner.

Schönen Gruß
Beitrag wurde am 26.05.14, 09:23 vom Autor geändert.
von
Kyocera und Fremdtoner habe ich bisher auch nur sinnvoll gehalten bei Druckern die schon einige Jahre auf dem Buckel haben und nur S/W Drucken, also keine Farblaser.

Oft kriegen die Fremdhersteller oder Recycler die Tonerrepzeptur nicht hin und es rieselt alles über all

gerade Kyocera hat immer 2 Geräte klasse bezüglich den Farblasern

eine Günstiges Gerät mit WAHNSINNIG teurem Seitenpreis Kyocera Ecosys P6021cdn kostet 250€ Seitenpreis nach ISO 11,1 Ct.
und ein Wahnsinnig teures gerät mit optimalen Seitenpreis Kyocera Ecosys P7035cdn kostet 1050€ Seitenpreis nach ISO 5,4 Ct.

als Milchmädchen rechnung
www.druckkosten.de/... bei 1500 Seiten Monatlich über 3 Jahre

Man sollte einfach Planen und richtig einkaufen
oftmals ist es sogar lohnenswert erst den "billigen" drucker zu kaufen und wenn man merkt das man viel mehr druckt als erwartet das große gerät dazu kaufen
von
Hi,

wie bei allem anderen im Leben kommt´s auch bei Fremdtonern auf die Qualität an - und speziell für diese Maschine ist die Verwendung unkritisch, gutes Material vorausgesetzt.

Nach 25 Jahren im Service habe ich sowohl gute wie auch sehr schlechte Materialien gesehen; speziell die nachgebauten China-Importe sind oft mehr als fragwürdig. Bei wiederaufbereiteten Kartuschen entscheidet, speziell bei TK-590, einzig und alleine der verwendete Toner.

Die Garantie erlischt, wenn Fremdmaterialien tatsächlich ein Problem verursachen. Es gibt Anbieter, welche kompatibles Material anbieten UND den entsprechenden Service für die Geräte - dann ist alles in einer Hand.

MfG
von
Achja und ich hab vor JAHREN mal Oki und Kyocera Toner selbst nachgefüllt

aber nur mit Maske
www.wolkdirekt.com/...
Schutzbrille
img.directindustry.de/...
und Handschuhen

Ich musste dazu exaktes Gewicht an Toner einfüllen, die Kartuschen wieder versiegeln und den Chip erneuern.

Mittlerweile lohnt das überhaupt nicht mehr vom Zeitaufwand
von
Wie ist der FS C5250DN von Kyocera generell was Seitenpreis angeht, auf DC steht ja 8,2 Cent, ist das realistisch und dann werde ich wohl nur die Original Toner hernehmen, wenn hier niemand (!) sagen kann, welchen Toner er verwendet hat und das es definitiv auch mit Nachfülltoner geht.
von
Kyoceras sollte man nicht mit nachfülltoner betreiben,
ich rate generell bei Farblasern fremdtoner zu verwenden..

kauf dir lieber ein gerät der "teurer" Klasse und drucke dann anschließend billiger

zB
Kyocera Ecosys P6030cdn
Lexmark C748e oder
Ricoh Aficio SP C320DN
von
Die Seitenpreise sind ja auf eine durchschnittliche Druckleitung angegeben ohne die Kalibrierungen (die sich je nach Druckvolumen ja mehr oder weniger auswirken können) auf den Druck von ISO-Dokumenten ausgelegt. Wenn man das auf die eigene Druckleistung auslegen möchte kann man besser hier schauen www.druckkosten.de/... die voreingestellten Eingaben kann man noch anpassen.
von
was meint die masse hier? ist der FS C5250DN ein günstiger Drucker in Anbetracht der Seitenpreise was hier im DC gelistet wird?
von
In der Preisklasse schon, der Nachfolger Kyocera Ecosys P6026cdn
von
Wieviel Seiten werden denn durchschnittlich gedruckt Pro monat?
wieviel davon duplex
wieviel circa bunt bzw. seitendeckung
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:28
19:59
19:43
18:38
15:33
Advertorial
Online Shops
Artikel
17.01. Oki-​Pakete für vertikale Märkte: Profis fürs Hotel, Autohaus und Gärtnerei
17.01. Canon-​Patente für Tonerkartuschen: Canon lässt kompatible HP-​Toner von Amazon.de entfernen
07.01. HP Color Laserjet Enterprise M856dn: A3-​Farblaser mit Ausbaufähigkeiten
13.12. Marktzahlen Drucker 2019 (drittes Quartal): HP auf Platz 1 gefolgt von Canon und Epson
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-M2120

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 199,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 273,69 €1 Brother MFC-L3750CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 114,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 127,89 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 359,68 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 166,84 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 145,05 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 416,12 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen