1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Papiereinzug

Papiereinzug

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Betr.: Kyyocera FS 600

hallo....

Nach meinem Verständnis erfolgt der Papiereinzug über die große graue Moosgummirolle über der Kassette. Beim Einschieben der Kassette wird seitlich eine Verriegelung gelöst und durch Federdruck das Papier an diese gedrückt. Die Rolle setzt sich in Bewegung und zieht das Blatt nach oben.

Seit einiger Zeit funktioniert dies nicht mehr. Nach ewig langer Zeit wird das Blatt kurz vor Funktion STÖRUNG endlich eingezogen oder auch nicht. Die Gummirolle ist erst kurz vorher erneuert worden.

Ich habe hier von klebenden Magnetkontakten gelesen und den Drucker geöffnet. Neben dem Antriebsmotor sind zwei Magnetkontakte - aber völlig leichtgängig und ok. Welche Möglichkeiten bestehen noch. Gibt es die Möglichkeit eines Resets der Steuerung bezw. eine Grund- oder Werkseinstellung durch entsprechende Tastenkombination?

Der Drucker selbst hat unter 10000 Ausdrucke und es wäre schade ihn zu entsorgen.

Erst einmal vielen Dank für Hilfestellung
von
Wenn du ihn jetzt schon offen da stehen hast...
Druck doch einfach mal einer Seite. Zieht der Magnet die Sperrklinke dann an?
Diese mus gleich darauf auch wieder freigegeben werden.

MfG Rene
von
hallo...

das tolle ist eben, daß manchmal nach einiger Zeit diese angezogen wird, aber das andere mal nichts bis zur Störungsmeldung geschieht. Es ist einfach keine Systematik dahinter und deshalb dachte ich an die Rückführung einer Grund- oder Werkseinstellung, aber wie?????

mfg ulli
von
An den Einstellungen wird es nicht liegen. Da verstellt sich in der Regel nichts. Um verklebte Kupplungen/Magnetkontakte auszuschließen könntest du diese mit einem Stück Tesafilm präparieren. Einfach zwischen die beiden einzelnen Metallkomponenten kleben, wo sie aneinander schlagen. Beim Nachfolger war hier immer ein kleines Stück Schaumstoff aufgeklebt um den Geräuschpegel beim Aufeinanderschlagen niedrig zu halten. Der Schaumstoff hat sich mit der Zeit "aufgelöst" und zurück geblieben ist ein klebriger Restfilm. Den mit Tesafilm überkleben, hat zumeist Wunder bewirkt. Ich hab mal ein Bild angehängt und die Stellen markiert. Schau mal ob da vielleicht was klebt.
Ansonsten lohnt es sich vielleicht mal über ein neues Gerät nachzudenken. Im Hinblick auf das doch schon recht beträchtliche Alter des Gerätes lohnt sich das evtl. dann doch. Aktuelle Modelle sind zumeist schneller und verbrauchen deutlich weniger Strom. Die Kosten liegen zum Teil schon bei um die 100€.
von
Danke für die Hilfestellungen.

Bei mir befanden sich an den Magnetschalteren kein Schaumstoff. Auch klebt hier nichts. Drückt man die Kontaktbügel vom Magneten weg, so werden sie ganz leicht durch die Feder wieder angezogen. Ich kann mich mit einer Entsorgung durchaus anfreunden, ärgerlich ist es nur daß von einer früheren FS 680 eine einwandfreie PU-18 Bildtrommel und weitere 3 Original und volle TK-16 Toner vorhanden sind. Wie ich verfolgen kann werden bei Ebay dafür nur geringe Beträge erzielt und ich möchte ungern einwandfreie Sachen vernichten.

Ich habe noch eine FS 1010 in Gebrauch und würde dort gerne das Tonerpulver von TK-16 nachfüllen, habe aber hier im Forum über die Verträglichkeit Toner 16 zu 17 keine befriedigende Antwort erhalten. Meine persönliche Vorstellung daß Kyocera ncht jedesmal eine eigene Rezeptur anwendet und eventuell den gleichen Toner in eben unterschiedliche Kertuschen füllt reicht nicht aus um diesen Schritt zu wagen. Vielleicht kann mir doch noch jemand weiterhelfen.

es grüßt ulli
von
Bau mal die Einzugsrolle aus und wende den grauen Gummi auf dem Rollenkern. Der Gummi hat eine leichte Schuppung die in die falsche Richtung zeigt.
von
hallo Matty....

wie ist das mit dem wenden zu verstehen?
Die Rolle kann nur in einer Richtung eingebaut werden damit die Kerbe einrastet. Ein wenden des Bezuges ist doch nicht möglich oder wie soll ich den Gummiman?tel abziehen und in der anderen Richtung wieder aufschieben?

Bitte um Aufklärung.

gruß ulli
von
Den Gummi abziehen und in anderer Richtung raufschieben.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
07:19
20:10
20:04
18:43
17:13
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 264,73 €1 Brother QL-1110 NWB

Spezialdrucker

Neu   Brother QL-1110

Spezialdrucker

ab 153,95 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 111,85 €1 Xerox Phaser 6510DN

Drucker (Laser/LED)

ab 124,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 268,94 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,91 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,79 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen