1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Spezielle Anforderung, brauche Empfehlung

Spezielle Anforderung, brauche Empfehlung

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

trotz Stunden am Rechner komm ich nicht recht weiter. Jeder Hersteller hat hunderte Geräte im Programm.
Hier mal meine Anforderungen, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen:

Auf der Suche nach möglichst hoher Lichtbeständigkeit bin ich auf Laserdrucker gekommen. Es geht um Zeichnungen, vorwiegend auf Transparentpapier und Folie gedruckt, die aufgehangen oder auch in Buchform gebunden werden. Zwar sind die Schwarz/Grau, aber ich würde mir die Option Farbe auch für anderes gerne offenhalten.
Da die Auflösung bei Farbdruckern nicht gerade hoch zu sein scheint, wäre ne Empfehlung für ne s/w-Lösung allerdings auch super.

Der Drucker sollte also möglichst hochwertige Druckqualität in Auflösung/Schärfe und vor allem Lichtechtheit liefern. Bei Lichtechtheit das Maximum was die Technik hergibt, die Auflösung sollte sich im oberen Bereich des Möglichen bewegen.
Gut wäre mit Scanner, also so ein Multi-Teil, aber nur, wenn die eingebauten Scanner Sinn machen und den Druck nicht abwerten.

Ansonsten reicht mir ein Kabel zum anschließen, wenn er Wlan und was die sonst so alles mittlerweile haben drin hat, ist's mir egal.

Drucke nicht so viel, vielleicht 200 Seiten/Monat, können auch mal 800 werden, aber vielleicht 1-2x pro Jahr.

Preislich um die 200-300eur.

Über nen konkreten Kauftipp würde ich mich sehr freuen.
Schönen Abend und vielen Dank schonmal!
Beitrag wurde am 02.12.13, 17:25 vom Autor geändert.
von
Naja, 200 Seiten pro Monat, zudem 2x p.a. 800 Seiten macht gut 3.500 im Jahr. Insgesamt schon sehr viel. Da sollte man durchaus auf die Folgekosten achten. Generell gilt: je niedriger der Einstandspreis, desto höher die Folgekosten.

Farblaser um 200-300 EUR haben per se schon hohe Folgekosten. Ich würde dir empfehlen, die Seite www.druckkosten.de aufzurufen und deine Seitenleistung dort für verschiedene Modelle zu berechnen (Vorsicht: Listenpreise weichen oft erheblich von den Straßenpreisen ab!). Das liefert dir schon mal eine Grundlage, wohin es gehen soll. Wenn du dir dann ein paar günstig zu betreibende Modelle ausgesucht hast, kannst du diese hier gerne nennen. Es gibt (fast) immer jemanden, der mit dem ein oder anderen Gerät privat oder beruflich Erfahrungswerte hat.

200-300 EUR für ein MuFu sind sehr, sehr niedrig, v.a. im Farblaserbereich. Hier wirst du kaum etwas mit vernünftigen Folgekosten finden. Bei S/W-Lasern schon eher, aber auch hier wird es schwierig.

WLAN ist generell bei größeren Datenmengen störanfällig. Würde lieber auf LAN-Kabel setzen. Bedenke, selbst ein kleines PDF kann als für den Druck aufbereitete Datei schon etliche MB haben.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:44
09:24
09:11
08:55
06:24
21:53
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 152,85 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu ab 151,85 €1 HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

Neu ab 285,59 €1 Brother QL-1110 NWB

Spezialdrucker

Neu   Brother QL-1110

Spezialdrucker

ab 157,95 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 329,08 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,00 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 239,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen