1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MG5150
  6. Druckt nur erstes drittel...

Druckt nur erstes drittel...

Bezüglich des Canon Pixma MG5150 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

Ich habe meine Drucker (Canon MP5150 und Brother DCP-195C) in das heimische Netzwerk eingebunden. Per USB-Share (gleich wie an FritzBox USB). Ich muss die Drucker vor Benutzung immer erst Connecten um sie über virtuellen USB-Port an meinem PC bedienen zu können. Alles schön und gut! Treiber installiert PC hat drucker einwandfrei erkannt und Statusmonitor funktioniert auch!

Doch jetzt zum Problem:

Ich starte einen Druckauftrag und er fängt an das erste drittel auf Papier zu bringen und wirft es danach aus und druckt nochmal und nochmal und nochmal.... bis ich es schließlich abbreche.

Ich habe die Treiber neu installiert und wieder das selbe Problem... Ich hatte schon hier im Forum das Problem mit gelochten Papier gelesen, doch ich benutze ganz normales DIN A4 Papier.

Zu den Einstellungen:

Druckereinstellungen;
Alles auf Standard

Druckereigenschaften:

Anschlüsse: Virtual-USB-Port
Erweiters: Über Spooler drucken; Sofort drucken
Druckaufträge im Spooler zuerst drucken
Erweiterte Druckfunktionen aktivieren


Ich hoffe einer von euch hat eine Idee... Ich bin nach Tagen ratlos :(

Gruß
von
Das ist bei einigen Print/USB-Servern wohl normal, was ist das für ein USB-Device? Ich hab ähnliche Probleme mit Canon-Druckern an meinem Speedport-Router (die Funktion hatte ich mal testweise genutzt). Ist das Problem auf beiden Druckern vorhanden?
von
Das ist ein Print Server von TeckNet der an einem Switch hängt. Das Problem tritt auf beiden Druckern auf.
von
Das sagt mir nun gar nichts, hast du da nicht eine genauere Typbezeichnung.
von
Zurück zum Händler mit dem USB-Server. Ich hatte mal so einen 1 Port von Conrad mit einem IP 4500 ausprobiert, dass klappte gut!
von
Ja dieser Server ist auch ein billig Produkt, aber ich dachte billig nicht gleich schlecht. Ich bekomme kommende Woche einen Server von Tp-link zum testen. Ich werde dann berichten ob es funktioniert hat.
von
Die meisten Hersteller haben Kompatiblitätslisten( manchmal nicht besonders aktuell, im Zweifel dann anfragen) für ihre Printserver. Das Problem sind eigentlich nicht die Printserver (wenn doch hilft oft ein Firmware-Update oder ein aktueller Treiber) sondern eher die GDI-Geräte. Bei PCL oder PS-Geräte taucht das Problem in der Regel nicht auf. Für GDI-Geräte sind oft besondere Eigenschaften notwendig, die nicht jeder einfache Printserver bereit stellt.
von
Also ich habe jetzt mit dem PrintServer TP-Link PS110U keinerlei Probleme mehr. Alles funktioniert super! Der andere Server war von WinStar und der Support ist da leider sehr dürftig :( Deshalb lieber ein paar Euro mehr ausgeben und was gescheites kaufen :)

Vielen Dank für den Support!
von
Das liegt wie gesagt nicht unbedingt am Printserver, sondern eher an den zum Teil eigenbrötlerisch umgesetzten GDI Druckern, bei PCL-Druckern hat man auch mit solchen einfachen Geäten oft keine Probleme. Da kann man auch mal mit wesentlich teureren Geräten Probleme bekommen. Aber danke für die Rückmeldung
von
Da der Druckerhersteller bestimmt keine (fremden) Printserver supportet, dürfte eine klare Schuldzuweisung wohl schwierig sein, wenn nicht sogar Richtung des Printserver-Herstellers. ;-)

Teuer muss nicht besser sein, aber es gibt auch ein Sprichwort, wer billig kauft, kauft zweimal.

Aber es ist leider nun mal wirklich so, das bei Fremdprodukten eine korrekte Funktionsweise nicht gewährleistet ist und zwar nicht nur in Bezug bei Druckern, da hilft wirklich nur im Vorfeld gut informieren. :/
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:36
18:33
18:26
17:44
17:34
20.11.
16.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 198,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,84 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,98 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 107,81 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 58,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen