Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Drucker gesucht(Tintenstrahl(farbe), Duplex, evt. Multifkt)

Drucker gesucht(Tintenstrahl(farbe), Duplex, evt. Multifkt)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich suche einen neuen Drucker, der Duplex beherrscht. Sollte ein Tintenstrahl sein, da der Drucker im Schlafzimmer steht(Wg, also nur 1 Zimmer für alles :D) und ich den Farblasern bezüglich Feinstaubbelastung und deren Folgen doch nicht so traue(zumindest nicht, wenn ich im selben Zimmer schlafen soll).
Sonstige Funktionen wie Scanen/Kopieren wären toll, aber sollen preislich nicht allzu viel ausmachen.
Vor allem wichtig ist, dass die Tintenpatronen was p/l betrifft top sind. Der Drucker darf ruhig ein wenig mehr kosten.
Gedruckt werden ca. 350 Seiten pro Monat, oftmals in Farbe inkl. Bildern/Grafiken die jedoch nicht Fotoqualität haben müssen.
Von Vorteil wäre zudem, wenn die Tinte einigermassen Markerfest wäre.

Ich habe eigentlich nicht viel Ahnung, was es alles auf dem Markt gibt, ich habe gute Erfahrungen mit dem HP Officejet Pro 8600 Plus gemacht.
Jedoch ist er mir beinahe etwas zu gross, deshalb meine Frage was es sonst noch so gibt.

Ich danke schonmal im voraus für eure Hilfe :)
von
Laserducker würde ich in Schlafräumen auch nicht aufstellen. Zudem sind die auch nicht unbedingt preiswerter im Druck (wenn man die kleineren Modelle sieht).
Bei dem Druckaufkommen wäre der Officejet Pro 8600 (Plus) wirklich das beste Gerät alleine der Druckkosten wegen. gibt auch noch ein paar andere Drucker die dem aber nicht ganz das Wasser reichen können oder genauso groß sind (Epson Workforce Pro 4XXX Serie). Alternativ könnte man aber noch diese Geräte ansehen: Test: Brother MFC-J4510 gegen Canon MX925 und Epson WF-3520
Da hat der Brother trotz DIN A3 Druck(nicht bei allen Modellen aus der Kassette) Vorteile in der Tiefe durch den Querdruck bei DIN A4.
von
Der Brother hat afaik nur schwarz als pigmenttinte...

Der WF-3520 wäre ne gute Wahl in meinen Augen wenn du den €/ml drücken willst rate ich zur Nachfüllösung

Diese Patronen hier direkt aus China (dauert ne weile bis die da sind)
www.aliexpress.com/...
oder die hier auf eBucht www.ebay.de/...

und passende Tinte direkt bei Ocotpus Office
www.octopus-office.de/...
www.octopus-office.de/...
www.octopus-office.de/...
www.octopus-office.de/...

da kostet ein dann ein set mit je 250ml rund 94,73€ mit versand ca 100€ = also 1000ml für 100€ sind 10cent/ml

Original Schwarz T1291 kostet rund 11€ und hat 11ml
Magenta Cyan und Yellow kosten auch rund 11€ und haben je 7ml
sprich 1€/ml bzw 1,57€/ml
von
danke für deine antwort.
Hatte schon vermutet, dass ich eine solche Antwort kriege. Das war auch mein Eindruck beim Stöbern in Foren und Onlineshops.
A3 Druck brauch ich nicht und so gross sind meine Platzprobleme auch nicht. Aber kleiner ist natürlich oftmals praktischer.
Die Epson Workforce hab ich mir auch schon angeschaut(v.a. der 3520 wurde schon oftmals in andern Beiträgen erwähnt.), jedoch sind die oft preislich(4xxx Serie) viel teurer bzw. bieten kein Scannen/Drucken. Ich könnte ja drauf verzichten, aber ich find wenn ichs billiger/zum selben Preis dabei hab.. warum nicht.
Was ist denn der Unterschied zwischen dem 8600 und 8600 Plus? Nur dsa Design und die Druckgeschwindigkeit?
von
Bei 8600 fehlt gegenüber der Plusversion der DADF und hat ein kleineren Touchscreen, zudem ist er etwas langsamer Technische Daten (2 Drucker im Vergleich) Das Gehäuse selbst ist allerdings ansonsten gleich groß
von
Druckgeschwindkeit und der Plus hat automatischen Doppelseitigen Dokumenteinzug in verbindung mit guter Software wie Abbey ist das sehr praktisch für dokument erfassung, wenn man sowas TAGLICH braucht sollte man aber einen echten Standalone Dokumentscanner diese arbeit verrichten lassen, ich habe einen Kunden der ist sachverständiger und wirtschaftsprüfer und scannt täglich zig dokumente nachdem er den 3. 8600 pro dokumenteneinzug kaputt bekommen hat (war einfach zuviel des guten) habe ich ihm gratis ein Dokumentenscanner hingestellt und nur die "einrichtung" software seitig in rechnung gestellt, findet er großartig.

der Epson Workforce WF-3520DWF geht so bei 125€ los
der kleinste Workforce Pro AIO Epson Workforce Pro WP-4535 DWF bei rund 200€ zzgl versand

Wenn man eh nachfüllt und günstige Investionskosten haben will lohnt es imo nicht den großen zu nehmen. Wenn man echt viel druckt (5.000 Seiten pro monat) wäre der WF Pro schon eine willkommene alternative.

teilweise habe ich aufgestellte WF Pro bei Kunden alsbald sogar gegen Epson Business Drucker wie den B510DN ausgetauscht weil einfach im Büro SOVIEL gedruckt wurde, als ich denen die Kostenrechnung auf den tisch gelegt habe, mit Nachfülllösung selbstverständlich.

Bei max. 7 Cent pro Ml kostet eine typische Farbseite auch nicht viel mehr als 2 cent im Druck. Da wurden dann einfach mal komplette broschüren und kundenkataloge in Haus gedruckt und gebunden.

1.) War billiger als die Drucker um die Ecke
2.) lohnt auch für lediglich EIN exemplar
3.) direkte Einscheidung der Papierauswahl
4.) mal eben gedruckt ohne großes rumgetelefoniere vorausgesetzt Papier, Tinte und krams ist inHouse vorhanden
von
Naja die Scanfunktion/Kopierfunktion brauch ich sehr selten und betrachte dies als Extra. Wichtig sind die Druckkosten und weiterer Unterhalt. Der Drucker sollte schon 4 Jahre halten, ohne grossen Aufwand. Selber nachfüllen geht in Ordnung, jedoch wärs mir lieber, wenn ich fertige Patronen kaufen könnte.(d.h. die Sauerei sparen??)
Wichtig ist mir v.a., dass der Duplexdruck reibungslos klappt.
von
ich hab zwei Xerox Phaser 8560MFP/X bei mir im Büro stehen und drucke damit massenweise Broschüren und technische Anleitungen für kunden auf bestellen. alles Duplex und teilweise vollformat. Der Duplexdruck bei den Xerox Phasern ist ausgezeichnet sowas präzises habe ich sonst nirgends erlebt.

Der Drucker arbeitet mit Wachstinte gibts teilweise für 100€auf ebay die drucker
von
Naja, ist mir dann doch eine Liga zu gross als Heimanwender ^.^
von
So, ich denke, dass es bei mir das 8600er Model wird, entweder 911a oder 911g. Das entscheid ich dann spontan, aber ich glaub nicht, dass sich der Aufpreis zum Plus Modell lohnt für mich.
Noch 2 letzte Fragen:
1. der 8100 ist ein 'Nur'-Drucker, von der Qualität aber gleich wie die 8600er Serie,oder?
2. Bzgl. Refill-Patronen hab ich scho mehrmals gelesen, dass die Hp Modelle eher problematisch sind wegem dem Chip, der nicht resettet werden kann. Hat da jemand Erfahrungen? Und wie ist es mt der Tintenquali bei Replikas?
von
Hi erstmal,

Sry des ich so frech bin aber nach dem erst 1 bei mir geschrieben hat schreib ich hier noch mal mich würde des auch intressieren wie des da ausschaut Bzgl. Refill-Patronen hab ich scho mehrmals gelesen, dass die Hp Modelle eher problematisch sind wegem dem Chip, der nicht resettet werden kann. Hat da jemand Erfahrungen? Und wie ist es mt der Tintenquali bei Replikas?

ich brauche ein neuen MFC Drucker weil mein Alter HP 6700 Premium Kaputt ist.
Jetzt habe ich wie immer den Vollen Kaufpreis zurück bekommen( Amazon I Love) .
Ich hätte gerne ein anderes Modell aufgrund der zu Hohen Lautstärke beim Drucken und der Scanner kann gern Schneller sein und die Tintenpatronen kann auch gut sehr gute Nachgemacht haben.

USB WLAN Airprint und LAN Duplex Scanner wer nicht schlecht.
Duplex Druck gerne ne eigene Mail Adresse Braucht er nicht kann aber gerne.

Ich habe ein Druck Volumen von 10-200 Seiten im Monat davon 2-15 Stück in Farbe mit ich sag mal so 5-50% Deckung.
Ich Scanne sehr viel 50-500-(1000*1 mal im Jahr Dezember)Seiten im Monat meisten sind das Rechnungen + Kunden Anschreiben oder auch mal ein Schule Ordner.

Scanner sollte gut sein und Texte sollten auch gut ausgedruckt werden ich sag so ich brauche kein Hochglanz Foto Drucker.

Dann habe ich so ca. 20 Faxe im Monat die raus gehen.

Ich hatte schon einen Lexmark x9575 und einen HP 6700 Premium.
Die waren Gut aber ich Suche etwa so etwas wie den Hp Officejet 8600 oder Brother MFC-J4510DW oder HP Officejet Pro 8600 Plus oder Canon Pixma MX715 was auch ihr empfahlen könnt.

ich habe hier 3 ganz interessante Artikel

www.druckerchannel.de...

www.druckerchannel.de...

www.chip.de...


Kennen ihr noch zufällig ein gutes Document Management System?

Weil ich Verkaufe viel auf Amazon und Co.
Ich möchte mir so ein Einfachbuchhaltung-Backup-Finaz-Archivierung Struktur aufbauen nur für mich des ich den Überblick habe Kunden Rechnung schneller finde und Mail auch ein Kunden mit PDF Dokumenten zuweisen kann.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:53
13:40
13:01
10:10
09:44
21:29
18.5.
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 99,99 €1 Epson Expression Home XP-452

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Brother P-touch Color VC-500W

Spezialdrucker

Neu ab 769,99 €1 Ricoh SP C360SNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh SP360SFNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 156,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 132,90 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen