1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. CD-Labels drucken ohne CD-LabelPrint

CD-Labels drucken ohne CD-LabelPrint

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Mahlzeit,

habe den i865 zwar schon ein halbes Jahr, doch habe ich mich erst jetzt richtig mit der CD-Labelprint Funktion auseinandergesetzt.
Und ich muß sagen, daß mir das Tool CD-LabelPrint ziemlich übel aufstößt.

Da ich meist alle Grafiken in diesem Bereich in Corel erledige, währe es prima, wenn ich direkt aus Corel auf die Dinger drucken könnte!

Ich kann zwar das Medium "Datenträger" auswählen, auch die Papierzufuhr wird dann auf CD-Fach gestellt, doch wie bekomme ich die Entwürfe exakt an die Stelle, damit sie korrekt gedruckt werden? Denn leider bietet Corel 12 als Papierformat keinen Datenträger an!

Thanx im Vorraus!
von
Hallo,
Papierformate für das CD-Fach braucht Corel oder welches Programm auch immer nicht als Datanträger angeben, das alles kann man über die Druckertreiber einstellen.
und zwar über die Druckereinrichtung,
unter Menue Größe: CD-Fach
unter Menue Quelle: CD-Fach
als weitere Einstellungen,gehst du unter Druckereigenschaften,und gehst dort auf Optionen,unter Medientyp,dort sollte sein:Bedruckbarer Datenträger(weitere)
und als Papierquelle wieder CD-Fach angeben.
Die Druckqualität bleibt dir überlassen.
von
Das ist ja schön und gut, genau diese Einstellungen habe ich auch schon gefunden. Doch das Label muß ich in Corel dann auf einer A4 Seite (oder was ich auch immer wähle) erstellen. Wenn ich dann auf Druckvorschau gehe, liegt das Label über all, nur nicht mittig über dem bedruckbaren Labelbereich. Bis ich es dann wieder genau liegen habe, habe ich bestimmt 10 Rohlinge "verdruckt", da mir Corel eben keinen Rohling als Dateivorlage anbietet.
von
Na, da stößt mich Corel ja richtig übel auf, wenn das nicht mal CDs bedrucken kann ;-)
Corel hat ja viele Programme, mit welchen versuchst es denn?
Am einfachsten ist es die Grafik mit Photopaint zu erstellen, die Grafik zu kopieren und über die Zwischenablage in CD-Labelprint einzufügen. Keine Beeinträchtigung deiner Kreativität und problemloses drucken auf CD

Rainer
von
Ja, das scheint die einzige Lösung zu sein, wobei ich auch in Corel Draw erstellte Grafiken direkt kopieren und in LabelPrint einfügen kann.
Was mich in diesem Programm einfach stört ist, daß ich die eingefügten Grafiken nicht an Linien ausrichten kann. Ein Millimeter zuviel und es ist wieder Ausmittig.

Meine Hoffnung ist, daß das SP für Corel vielleicht einen Patch mitbringt. Werde ich noch ausprobieren...
von
Du wirst doch nicht ein Programm, das einem Drucker beiliegt nicht mit Corel Suite vergleichen wollen, das mehr kostet als der ganze Drucker?
Außerdem gibt´s doch Führungslinien bei LabelPrint, da kann man auch danach ausrichten. Wenn die Grafik aus Corel kommt, dann kannst du sie ja auch mittig auf der CD ausrichten. Das ist nur problematisch, wenn die Grafik unsymetrisch ist, aber das kannst du ja vorher in Corel passend machen.

Rainer
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:06
15:03
14:55
14:04
13:07
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.12. HP Laserjet Ultra: HP-​Laser mit Toner "für zwei Jahre"
06.12. HP Laserjet Pro M118dw und Laserjet Pro MFP M148dw/fdw: Alte Bekannte mit kleineren Tonern
03.12. Epson Ecotank ET-​4700: Einfach-​Tintentankdrucker mit ADF
28.11. Brother Jubiläum: Brother feiert 110. Geburtstag
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 178,77 €1 HP Laserjet Pro MFP M148fdw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   HP Laserjet Ultra M206dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu ab 119,20 €1 HP Laserjet Pro M118dw

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu ab 161,66 €1 HP Laserjet Pro MFP M148dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 198,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,79 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 184,65 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,89 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 126,36 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 99,98 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen