1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MP600
  6. Mein MP600 ist tot - Sicherung?

Mein MP600 ist tot - Sicherung?

Bezüglich des Canon Pixma MP600 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

bin mit meinem MP600 seit 2-3 Jahren zufrieden.
Heute hat er einfach seinen Geist aufgegeben. Morgens noch gedruckt und gescannt. Dann auf einmal tot.

Er ist aus und schaltet sich nicht mehr ein. Keine Lampe
Nun meine Frage: gibt es evtl eine Sicherung an dem Gerät, oder was kann man machen?
von
Ziemlich sicher Druckkopftod, evtl. wurde auch die Hauptplatine mitgeschossen.
Drucker öffnen, Druckkopf herausnehmen.
(falls der Druckschlitten sich in der Ruheposition befindet und dort verriegelt ist, muss das Gerät dazu geöffnet werden).
Wenn er sich danach wieder einschalten lässt, besteht Hoffnung, ansonsten ist die HP tot und damit -leider- auch der Drucker,
uu4y
von
Tja, stehe gerade vor dem selben Problem. Mein Canon Pixma MP600 ging gerade einfach aus und nicht mehr an....... klasse. Merkwürdig, dass es zur selben Zeit ist... Im November ist es noch nem USer passiert
von
Hallo, ja ganz zufällig hat mein MP600 vor ein paar Minuten ebenso seinen Geist aufgegeben. Habe eine halbe STunde vorher noch etwas gedruckt, ihn zwischenzeitlich ausgeschalten und jetzt gerade wollte ich doch noch schnell was kopieren. JA, alles schön, an ging er, doch dann, nachdem ich aauf kopieren gegangen bin, ging er aus...und jetzt totenstille ....... nichts...... ich krieg die Kriese... fand das Teil nicht gerade billig, und ein schwung neuer Patronen kam auch erst gestern. Aber, Garantie ist futsch.... ich glaub ich hab ihn jetzt knapp drei Jahre. MErkwürdig, dass es zur selben Zeit passiert. Habe auch einen User im Nov gefunden. spricht nicht gerade für Canon!

Was macht man da jetzt? Wie ist das mit dem Druckkopf? bekomm ich den so raus? Meiner ist quasi in seiner Garage (Ruheposition). .......... HILFE
Beitrag wurde am 12.01.11, 21:14 vom Autor geändert.
von
Wenn der Drucker ordnungsgemäß ausgeschaltet wurde und der Druckkopf somit in seiner Ruheposition verriegelt ist, musst du das Gerät öffnen, um an den Druckkopf heranzukommen.

Wenn du das machen willst, kann folgende Anleitung ein Anhaltspunkt für die Vorgehensweise beim Zerlegen des Druckers sein: Workshop: Resttintentank bei Canon-Multifunktionsgeräten tauschen
Hier hat uselyuseful4you noch ein paar Tipps zum Auseinandernehmen aktuellerer Modelle gegeben: DC-Forum "Gerät zum Filzwechsel öffnen"
von
Tja, habe gerade nochmal diesen thread gefunden, nachdem ich auch in der Bucht etliche Modelle mit derartigem Fehler gesehen habe und ich ja gleiches Problem habe.

Vielleicht eine Art Selbstzerstörungsmodus :o)? Serie mit mangelhaften Bauteilen? Fehlkonstruktion?

Sowas ähnliches gab es schon mal bei einer Canon Ixus. Da gab es auch noch weit nach Garantieablauf ein Nachfolgemodell als Neugerät.
In diesem Fall wird man wohl schwer etwas nachweisen können.
von
Zu jener Zeit lagen die Neupreise der Geräte auch weit höher über dem jetzigen Niveau.
Diese Problematik mit dem plötzlichen Platinentod gibts schon seit langem.
Dies wurde bislang nicht behoben, obwohl es mit minimalen technischen Mehrkosten (m.E. € 0,50-1,00) bei der Produktion möglich wäre.
Sie liesse sich auch dahingehend interpretieren, dass Canon davon ausgeht, dass
1. : Diese Geräte nur maximal 5 Jahre überdauern sollten
(wird auch von Canon so definiert !)
und
2. : Druckköpfe, welche nicht rechtzeitig ersetzt werden, ein Eigenverschulden des Betreibers darstellen, dessen Folgeschäden Canon nicht zu verantworten hat...
mehr gibts dazu nicht zu sagen, denke ich,
uu4y
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:01
16:32
15:57
15:25
15:18
5.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
  Lexmark Intuition S505

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 358,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 131,89 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 248,94 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 386,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 319,00 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 287,44 €1 Brother MFC-L3750CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 259,95 €1 Brother DCP-J1100DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 164,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen