1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus Photo R800
  6. Hochglanzfotos mit Epson R800

Hochglanzfotos mit Epson R800

Epson Stylus Photo R800▶ 3/12

Frage zum Epson Stylus Photo R800: Fotodrucker (Pigmenttinte) mit Drucker ohne Scanner, Foto, Randlosdruck, nur USB, ohne Kassette, CD/DVD, Rollendruck, gerader Einzug (bis 1,0 mm), kompatibel mit T0540, T0541, T0542, T0543, T0544, T0547, T0548, T0549, 2004er Modell

Passend dazu Epson T0541 ab 16,05 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Mein Epson R800 druckt tadellos in hervorragender Qualität ... aber immer matt bzw. seidenmatt mit oder ohne GlossOptimizer (auch auf GEHA Ultraglanz Fotopapier). Welche Einstellung im DruckDialog muss ich wählen ... für einen Hochglanzdruck ??? Und welches Fotopapier ist zu empfehlen ?
von
Hallo,

der Drucker kann nicht wirklich entscheiden, ob ein Druck matt, semimatt oder glänzend wird, das hat auch nur am Rande mit dem Gloss-Optimizer zu tun. Dafür ist primär das verwendete Papier verantwortlich, folglich gibt es im Treiber nichts einzustellen. Wenn Dein Druck also nicht wie gewünscht glänzt, wird es wohl am Medium liegen.

P.S.: Alle Materialien glänzen - es hängt vom Blickwinkel ab.

Gruß
LS
von
Gut ist das Epson Premium Glossy.

Da der R800 Pigmenttinten verwendet, werden die Fotos aber auch nicht hochglänzend, als wenn sie bspw. mit einem R265 gedruckt wurden, der Dyetinten verwendet. Pigmenttinten ziehen nämlich nicht ins Papier und nehmen somit dem Papier den Glanz - beim R800 ist das aber imo sehr gut mit dem Glanz.

Die GO-Einstellung lass aber auf Auto, Full(Ganz) bringt nix und kostet nur unnötig Geld.

Glänzender wirste es also mit dem R800 nicht hinbekommen, aber sie sind halt auch nicht matt wie bei Drucken mit einem D/DX-Drucker und die Tinten haben ggü. Dyetinten klare Vorteile in punkto Haltbarkeit.
von
es gibt leider keinen Epson Drucker im A4 Format mit den Ultrachrome K3 Tinten, wie sie im R2400 verwendet werden, das ist ein neueres Tintenset von Epson mit besserem Glossverhalten auf Glanzpapieren, und kommt ohne GO aus, und wird bei allen Großformatdruckern verwendet.
von
Der einzige mir bekannte Weg für Hochglanzfotos führt über die Tempus Tinten von Image Alchemy, mit entsprechenden Medien wie z.B. Deinem genannten Geha Ultra lässt sich kompromissloser Hochglanz erzielen, auf Kosten der Lichtbeständigkeit.
Letztere wird allerding auch ovm TZrägermedium stark beeinflusst, so dass eine hoch lichtbeständige Beschichtung die Beständigkeit verbessaern hilft.

www.image-alchemy.de/...
von
Also mir gefallen auch Hochglanzfotos (bspw. von meinem Epson 1400er) sehr gut, aber wenn ich meinen R800 noch hätte, würde ich bei den klaren Vorteilen der UltraChrome-Tinten des R800s klar auf etwas Glanz verzichten, an die Quali kommt keine Dyetinte dran, auch wenn sie von Epson wie sie im 1400er ist schon sehr gut ist.
von
Ich bin der Meinung, dass Du bei der Papierwahl wohl kein glänzendes Papier angegeben hast, deswegen aktiviert der Drucker auch den Gloss Optimizer nicht. Versuchs mal mit "Epson Premium Glossy Photo Paper". Normalerweise müsste der R800 (ich habe den R1800 - welcher sich aber nur durch das grössere Format vom R800 unterscheidet) dann die richtigen Einstellungen benutzen, samt Gloss Optimizer (Position "Auto", dann trägt er den GO nur dort auf, wo keine ander Tinte ist)

Ob dann dein Resultat aber wirklich gut wird, ist denn wie in einem vorherigen Post bemerkt wurde, benutzt der R800 Pigment-Tinten. Nun ist aber längst nicht jedes Fotopapier für diese Pigmenttinten geeignet. Bei manchen verschmieren die Tinten, trocknen nicht richtig, oder ähnliches. Ich rate dir, es mal mit original Epson Papier zu versuchen. Ich habe jede Menge glänzende Papiere ausprobiert, richtig zufrieden war ich nur mit dem Original. - Und schliesslich hast Du diesen klasse Drucker ja auch nicht gekauft um auf Qualität zu verzichten, indem Du irgend ein Billig-Papier benutzt...

Die Ilford Gallery Smooth Glossy sollen auch ganz gut sein, und ich hatte mal ein Paper von Sigel welches auch gut war, leider weiss ich nicht die genaue Bezeichnung und habe auch keien Händler zur Hand der mir dieses besorgen kann.

Gruss, dcastigl
Beitrag wurde am 10.08.07, 17:29 Uhr vom Autor geändert.
von
Image Alchemy liefet zur Zeit wegen Produktionsumstellung nicht, so teilte man mir mit. Der Gloss Optimizer soll den Glanzeindruck in den unbedruckten Bereichen den bedruckten anpassen, aber so richtigen Glanz gibt es wohl nur auf Epson-Papieren. Da sind die Drucker mit den Ultrachrome K3 Tinten, ab R2400, flexibler, diese Tinten brauchen keinen Gloss Optimizer, und glänzen auf Glossy-Medien, besser als manche Medien selbst. Es ist ein Abwägen, sehr gute Glanzeigenschaften mit Dye-Tinten, oder beste Lichtstabilität mit Pigmenttinten.
von
Hier zum GO: EPSON Stylus Photo R800: Glänzender Fotodrucker

Für hochwertige Qualitätsdrucke erst mal das Premium Glossy von Epson verwenden um Inkompatibilitäten auszuschließen.

Fakt ist aber auch, dass die Prints mit dem R800 nicht so glänzen, wie, als wenn sie bspw. mit einem R265 gedruckt würden, der auf DYE-Tinte setzt.

Hier noch der Unterschied Pigmenttinte/Dyetinte: Know-How: Dye- und Pigmenttinten: Dye- und Pigment-Tinte: Der Unterschied

Theme Fotopapiere: Know-How: Fotopapierarten: Fotopapiere: Porös oder quellend

Fazit: Wg. ein bisschen mehr an Glanz würde ich nicht den hochwertigen R800 gg. einen günstigeren Drucker mit Dye-Tinte tauschen, ausser Du legst doch nicht soviel Wert auf Qualitätsprints, wie sie der R800 liefert. Schlecht sind die Prints eines R265 oder Canon iP6700D sicher nicht, aber unterm Srich erreichen sie auch nicht den R800.
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
02:49
01:23
23:59
22:51
22:42
Advertorials
Artikel
02.02. HP Laser-​Cashback 2023: Hohe Rabatte auf ausgewählte S/W-​Laserdrucker möglich
01.02. Canon i-​Sensys MF657Cdw, MF655Cdw, MF651Cw, LBP633Cdw & LBP631Cw: Solide Farblaser-​Einstiegsklasse
27.01. CVE-​2023-​23560 (und CVE-​2023-​22960): Erneut "kritische" Sicherheitslücke bei Lexmark-​Druckern
26.01. Nachahmung von Tinten-​ und Tonerpackungen: HP klagt gegen Design-​Täuschungen
25.01. "Moralischer Appell" der AGCM: Druckerhersteller müssen in Italien bei Sperrung von Fremdkartuschen informieren
23.01. Brother EcoPro: Tinten-​ & Tonerabo offiziell vorgestellt
18.01. Canon i-​Sensys LBP361dw: Flinker 61-​ipm-​Abteilungsdrucker mit Stauraum für viel Papier
12.01. Brother Tintendrucker-​Cashback 2023: Bis zu 50 Euro Cashback auf ausgewählte A4-​Drucker
06.01. Kyocera Ecosys PA6000x, PA5500, PA5000x & PA4500x: Oberklasse-​Modellpflege für mehr Sicherheit
04.01. HP Smart Tank 5105: Günstiger Wlan-​Tintentankdrucker ohne viel Extras
03.01. Epson Ecotank ET-​4810: Erweiterung um einfachen 4-​in-​1-​Tintentanker
20.12. Epson Ecotank-​Cashback 2022/23: Bis zu 100 Euro Cashback auf viele Tintentankdrucker
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-18100

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu   Epson Surelab SL-D500

Spezialdrucker

ab 383,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 750,43 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 172,82 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 485,98 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 629,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 359,00 €1 Canon i-Sensys MF655Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 585,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 413,99 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen