1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Photosmart D5160
  6. Katastrophaler CD/DVD Druck

Katastrophaler CD/DVD Druck

HP Photosmart D5160▶ 2/08

Frage zum HP Photosmart D5160: Fotodrucker (Tinte) mit Drucker ohne Scanner, Foto, Druckkopf-Mehrfarbpatrone, Randlosdruck, nur USB, CD/DVD, kompatibel mit 336, 337, 339, 342, 343, 344, 348, 2006er Modell

Passend dazu HP 337 (für 420 Seiten) ab 37,29 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich kann vor einer Anschaffung des Druckers „HP Photosmart D5160“ nur abraten. Ich habe mir am 17.04.07 dieses Gerät zugelegt, weil es über eine CD/DVD Druckfunktion verfügt. Die mitgelieferte Software ist ziemlich einfach gestrickt und hat keine Möglichkeiten der Feineinstellung. Diese gibt es dann auch nicht beim Drucker, der permanent die CD´s nicht zentriert druckt. Ich bin nicht penibel, aber sowohl der äußere Rand als auch der Innere sind wie ein Ei – das gesamte Bild wird versetzt auf die DVD gedruckt. Und das immer wieder. Ich habe mir einige DVD´s versaut, die zum Verkauf bestimmt waren. So einen schlampigen Ausdruck kann man niemanden anbieten.
Am 20.04.07 war ich wieder im Media Markt, um das Gerät auszutauschen – vielleicht ist es ja ein Einzelfall. Immerhin erklärte mir der HP Vertreter, dass dieses Produkt sehr gut läuft und sich noch keiner beklagt hätte. Als ich ihm die DVD zeigte, war er selbst überrascht und gab mir ein komplett neues Gerät mit. Dieses Gerät hatte genau denselben Fehler. DVD´s sind nicht zentriert bedruckt und stechen mit ihrem Falschdruck sofort ins Auge. Nun war ich bedient.
Montags bin ich zum Media Markt, um das Gerät abzugeben. Hier stellte man sich allerdings bockig – immerhin soll es ja Kunden geben, die keine Drucker bedienen können, sagte mir der Abteilungsleiter, ohne mich beleidigen zu wollen. Das Gerät blieb zum Test im Markt. Dienstag kam ich wieder und der Herr Techniker bestätigte mir den Falschdruck, den er selbst als Ergebnis seiner Tests bekam. Auch fand er die Software in ihren Einstellungen ziemlich primitiv.
Ich bekam mein Geld zurück und kaufte mir den Canon Pixma IP4300, der ebenfalls den CD Druck anbietet. Was soll ich sagen? Hier klappt alles Einwandfrei. Die Verarbeitung ist hochwertig und die Funktionen des Druckers sind auf das Elementarste beschränkt. Hier bezahlt man wirklich nur das, was man auch benötigt. Die Patronen sind in ihren Farben einzeln austauschbar, was sich im Nachkauf auszahlt. Der Ausdruck erscheint mir auch schärfer als beim HP Drucker. Dieses Gerät kann ich also wärmstens empfehlen.
von
6-10 Rohlinge sind wohl übertrieben. Einer reicht, man muss ihn ja nicht vollflächig bedrucken, gibt ja Testdruckmuster. :)

Bei den Taiyos hinterlässt der Rx700 auch deutlich sichtbare Spuren, der 1400er zwar auch sichtbare, aber besser. Ob Canon da besser ist, keine Ahnung.
von
Besser wär's, es gäbe Dummy-Rohlinge ;-) Kann man irgendwo hochauflösende Testmuster runterladen?

Ich werde mal mit Klebeband auf dem CD-Schlitten versuchen, ob sich das "Transportniveau" erhöhen lässt. Leider kann man nicht reingucken/-fühlen, ohne das Ding zu zerlegen. Und viel Platz nach oben ist wahrscheinlich auch nicht.
Der HP macht mit allen Medien kurzen Prozeß - mein Canon zog dickes Glossy-Fotopapier immer ganz vorsichtig ein. Hier muß man per Hand nachhelfen und hat dadurch gelegentlich Verrutscher - was auch daran liegt, daß der Papierschacht (Hauptfach) mit der Druckseite nach unten befüllt wird. Das Fotofach habe ich noch nicht getestet.
Beitrag wurde am 04.07.07, 09:09 Uhr vom Autor geändert.
von
Bei der Epson-Software kann man bspw. eine Testmuster drucken, aber man kann sich ja selbst eins basteln, so schwer ist das ja nicht. Vollflächig bedrucken kostet nur zuviel Tinte (Geld) und Rohlinge.

Bei HP wird das Papier seit eh und je von vorne U-Turn durch den Drucker gejagt, das hatte schon immer Probleme bereitet, gerade bei dicken Medien.

Da sind die Canons und Epsons mit dem Papierschacht oben (auch Lexmark) deutlich besser.
von
Hallo ihr lieben besonders zu den erstem Komentar möchte ich eingehen. Ich glaub das Problem lag nicht an dem Drucker sondern an den Einstellungen des Gerätes. Ich habe den PSC 5160 schon seit einem jahr und erläuft und läuft. Ich bin glücklich das ich den HP gekauft habe der canon ip 4300 hat mich der maßen entäuscht das ich nie wieder kaufen werde. Auch wegen dem eingesetzten Druckkopf der unheimlich schnell eintrocknet....
von
Es gab leider keine Einstellungsmöglichkeiten am HP Drucker (bzw. den HP Druckern - zwei habe ich ja versucht, mit dem selben Ergebnis). Wenn Du mit Deinem Gerät zufrieden bist, bitte. Mit Canon hatte ich bis jetzt auch keine Probleme. Übrigens: HP ist schon gut im Druck, jedoch ist der CD-Druck nicht akzeptabel, und das war der Grund für den Kauf und auch der Rückgabe.
von
Ein paar Testberichte bei Ciao, Idealo und Heise könnten bei HP etwas bewegen...
Bin schonmal mit guten Beispiel vorangegangen (www.ciao.de/...) und hatte nach 5 Minuten (nachts um 1) bereits 6 Leser.
Beitrag wurde am 05.07.07, 01:17 Uhr vom Autor geändert.
von
Viel Glück oder Erfolg. ;)
von
Wer aufgibt, hat schon vor dem Kampf verloren ;-)) Diese Berichte werden sehr oft gelesen und haben um einiges mehr "Marktmacht" als ein Posting in einem spezialisierten Forum - wie hier.
von
Du weißt wie es gemeint ist (hoffe ich zumindest).
von
Aber klar doch, Daddy! ;-)
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
11:28
11:27
10:49
10:23
10:19
23:26
21:14
18:18
14:08
29.1.
Advertorials
Artikel
01.02. Canon i-​Sensys MF657Cdw, MF655Cdw, MF651Cw, LBP633Cdw & LBP631Cw: Solide Farblaser-​Einstiegsklasse
27.01. CVE-​2023-​23560 (und CVE-​2023-​22960): Erneut "kritische" Sicherheitslücke bei Lexmark-​Druckern
26.01. Nachahmung von Tinten-​ und Tonerpackungen: HP klagt gegen Design-​Täuschungen
25.01. "Moralischer Appell" der AGCM: Druckerhersteller müssen in Italien bei Sperrung von Fremdkartuschen informieren
23.01. Brother EcoPro: Tinten-​ & Tonerabo offiziell vorgestellt
18.01. Canon i-​Sensys LBP361dw: Flinker 61-​ipm-​Abteilungsdrucker mit Stauraum für viel Papier
12.01. Brother Tintendrucker-​Cashback 2023: Bis zu 50 Euro Cashback auf ausgewählte A4-​Drucker
06.01. Kyocera Ecosys PA6000x, PA5500, PA5000x & PA4500x: Oberklasse-​Modellpflege für mehr Sicherheit
04.01. HP Smart Tank 5105: Günstiger Wlan-​Tintentankdrucker ohne viel Extras
03.01. Epson Ecotank ET-​4810: Erweiterung um einfachen 4-​in-​1-​Tintentanker
20.12. Epson Ecotank-​Cashback 2022/23: Bis zu 100 Euro Cashback auf viele Tintentankdrucker
20.12. Pixma und Maxify Megatank (2023): Alle Tintentankdrucker von Canon im Überblick
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-18100

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu   Epson Surelab SL-D500

Spezialdrucker

ab 172,82 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 289,00 €1 Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 423,94 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 390,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 815,99 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 629,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 348,99 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 485,98 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen