1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Pixma MP750 - Farbverfälschungen bei Fotodruck

Pixma MP750 - Farbverfälschungen bei Fotodruck

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich habe seit einem Jahr einen MP750; eigentlich drucke ich damit nur Briefe und Präsentationen. Jetzt wollte ich aber auch mal ein paar Fotos drucken.

Tinte ist von InkTec; Fotopapier von Canon, habe aber auch Papier von Avery getestet.

Mein Problem: Das Bild kommt vom Farbton viel zu warm (also Rottöne) raus. Ich drucke eigentlich nur mit dem mitgelieferten EasyPhotoPrint. Es ist egal welches Papier ich nehme.

Außerdem habe ich am Rechner noch einen Photosmart von HP angeschlossen. Dort kommt das Bild tatsächlich so wie am Bildschirm angezeigt raus.

D. h.: Bildschirmkalibrierung passt (sonst wäre das Bild auf dem HP auch von der Farbe her verfälscht). Am Papier kann es auch nicht liegen (schon einige getestet). Und die InkTec-Tinte ist ja auch nicht die schlechteste.

Also muss was am Drucker sein: Düsentest geht einwandfrei.

Kann mir jemand von euch weiterhelfen?

Danke!
von
Lade bitte mal den Düsentest hoch!
Ist der letzte Streifen grau oder leicht rotstichig?

mfG Max
von
Entweder sind die Düsen verstopft (--> Düsentest wird's zeigen, einfach mal hochladen) oder der Farbstich liegt an der Fremdtinte.
von
Danke für die schnellen Antworten.

Anbei der Düsentest. Der letzte Streifen ist leicht grau.

Die Tinte habe ich wegen verschiedener Tests gekauft. Dort hat Tinte von InkTec immer gut abgeschnitten.
von
Inktec ist neben Jettec auch eine gute Tinte. Diverse User haben halt über einen Rotstich geklagt im Zusammenhang mit Inktec. Allerdings trifft dies auch auf Originaltinte zu. :-)

Verwende den aktuellen Treiber und setzt den Treiber mal auf Standard zurück, vllt. haste ja auch nur aus versehen was verstellt.

Weiter, woran es auch liegen könnte: Das Original-Canon-Papier neigt auch zum Rotstich!

Wechsel mal das Papier, bspw. zum guten und günstigeren Epson Premium Glossy. ;)
von
Was Du auch noch machen könntest, wäre mal das Foto unter einer andere Lichtquelle zu betrachten. Unter Tageslicht haben vor allem die Canon-Fotodrucker mit den 6er-Tinten rotstichig gedruckt. Unter Kunstlicht war der Effekt weg, bzw. nur minimal.
von
Vermute mal,das die Photodüsen verstopft oder ausgefallen sind.
Um dies zu erkennen,mußt du aus dem Servicemenü den Düsentest machen,ohne PC.
Wie man bei dem Gerät das macht,kann dir bestimmt ein anderer Experte hier weiterhelfen.
Hatte die Probleme beim IP4000 schon mal,da waren bei Magenta und Cyan 1 Streifen verstopft,lies sich aber mit Düsenreiniger wiederherstellen.

MfG Max
von
Hallo,

danke für den Hinweis. In das Servicemenü komme ich; leider weiß ich dann aber nicht wie ich den Düsentest aufrufen kann.

Gibt´s da irgendwo eine Anleitung?

Danke!
von
Ich hatte auch zuviel Rot bei mir, mit der Originaltinte und auch mit den Nachbauten.
Habe einfach unter den Druckereinstellungen das Rot zurückgeschraubt und jetzt ist es gut.

mfg.

Habe einen MP760, der ja auch wie deiner den IP4000 beherbergt.
von
das zurücknehmen einer farbe ist der einfachste weg.

gute ergebnisse lassen sich auch bei entsprechendem papier erzielen, wenn die intensität (aller tinten) reduziert werden.

der schieberegler machts möglich. es wird damit eine reichweitensteigerung erreicht, ohne sichtbare abstriche (bis 20%).

weitere, dann aber sichtbare abschwächungen, sind von vorteil bei manuellem duplexdruck.
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:20
17:56
17:08
14:00
13:35
11:50
10:41
16.10.
16.10.
14.10.
Advertorials
Artikel
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,99 €1 Brother HL-L2310D

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 357,97 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 290,20 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 459,73 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 394,00 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen