1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Canon Pixma MP510
  5. Canon MP500/510/600 oder anderes Gerät?

Canon MP500/510/600 oder anderes Gerät?

Interesse am Canon Pixma MP510: Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Kopie, Scan, Farbe, Randlosdruck, nur USB, nur Simplexdruck, 2 Zuführungen (250 Blatt), kompatibel mit CLI-8C, CLI-8M, CLI-8Y, PGI-5BK, 2006er Modell

Passend dazu Canon PGI-5BK Twin-Pack (für 1.020 Seiten) ab 28,29 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo!
Da an den Unis heutzutage alles übers Internet läuft, suche ich einen Drucker, mit dem ich die ganzen Übungsblätter, Skripte etc ausdrucken kann.

Folgende Kriterien sind mir wichtig:
- Günstige Unterhaltskosten
- Eigentlich würde es mir reichen, wenn ich Diagramme etc farbig drucken kann, allerdings scheint heutzutage jeder Drucker fototauglich zu sein. Das soll aber auch nicht unbedingt ein Nachteil sein.
- Scanner / Kopiererfunktion integriert

So wie ich bisher gelesen habe, haben die kleinen Drucker recht hohe Druckkosten, darum hab ich mich mal bei den \"größeren\" umgeschaut. Vom Canon MP500 gibts bei Tomshardware einen Test (hardware.thgweb.de/...) wo er mit sehr günstigen Druckkosten angegeben wird. Alternativ gibts für kaum mehr den MP600 (lohnt sich der denn, ist der überhaupt besser?) und für weit weniger Geld gäbe es den neuen MP510. Eigentlich dachte ich ja Nachfolger = besser, die Druckquali wird aber als schlechter angegeben. Gut, das wäre nicht so das Problem, aber sind die Druckkosten immer noch so gering wie beim MP500?
Oder habt ihr andere Vorschläge/Alternativen auf Lager?

Mfg

edit: Habe gerade auf der Canon Homepage nach den Tintenkapazitäten der Drucker geschaut.
Beim MP510 wird die PGI-5BK angegeben, die wohl "nur" 500 Seiten macht. Zum MP500 find ich nichts, beim MP600 is wohl noch eine CLI-8BK Patrone drin, die stolze 5200 Seiten machen sollte - der Faktor 10 fällt irgendwie schon auf ^^ was hat es damit auf sich?
Beitrag wurde am 23.10.06, 16:46 Uhr vom Autor geändert.
Seite 1 von 4‹‹123››
von
Also 5.200 Seiten sind doch arg übertrieben!!! da hat sich jemand mit einer Null wohl vertan. ;)

Der MP510 ist neu. Es gibt kein Vorgängermodell.

Der MP510 ist in den Druckkosten günstiger, da nur 4 statt 5 Farben.

Der MP510 hat kein Photoschwarz (kleine Schwarzpatrone). Die mit 5 Farben haben neben der pigmentierten Schwarzpatrone (große) noch ein Fotoschwarz. Das Fotoschwarz ist im Fotodruck vorteilhaft.

So wie ich das sehen, reicht Dir der MP510 voll und ganz aus. Der MP600 ist nur interessant, wenn Du noch Fotos druckst.

Canon Pixma MP510, MP600, MP600R, MP810: Vier flotte Kasten-Multis mit Einzelpatronen

Also entweder den MP510 oder wenn Du zum gleichen Preis den MP500 bekommen würdest, den MP500.
von
Eine wichtige Frage brennt mir gerade noch unter den Nägeln: Wie sieht es bei den Tintenpatronen denn mit eintrocken aus? Und wie stehts um die Lebensdauer des Druckkopfes? (Ist ja anscheinend im Drucker integriert).
Momentan tendiere ich sonst zum mp510, scheint schon ein gutes Preis/Leistungsverhältnis zu haben. Patronen sind sehr günstig und es gibt für wenig Geld nachbauten. Taugen die denn etwas?
von
Der Druckkopf wird bei sachgemäßem Gebrauch schon seine Lebensdauer aushalten. Also keine minderwertige Fremdtinte (aber allg. Fremdtinte kann zu Problemen führen).

Austrocknen hängt von der Standzeit ab. Aber auch (billige) Fremdtinte fördert die Eintrocknungsgefahr.

Bisher ist mir nur ein Hersteller (jettec) mit Nachbauten bekannt, die empfehlenswert sind. Den Chip musste noch so oder so umklippsen. Refill ist günstiger.
von
nimm den mp600. ist wiedermal eine klasse gerät von canon. habe den für meine geschwister bei notebooksbilliger gekauft (169€). sie hat am zwieten tag schon ca. 650seiten mit dem gerär gedruckt(sparmodus). tinte ist noch zu 3/4 voll!
bei mir kommt seit jahren nur canon rein. habe persönlich noch den IP5000...geiles teil
von
MP600: 169,- Amazon
MP510: 129,80 Tec-Company

Preise bei den Shops, bei denen ich die Geräte kaufen würde.

@poolzero
Der MP600 lohnt sich nicht für IceT. Warum ein teureres Gerät empfehlen, was für den User überdimensioniert ist?! Der MP600 ist nur im Fotodruck besser, darauf kommt es nicht an. Duplexeinheit ist nicht gewünscht und dazu nicht wirklich praktikabel beim Tintenstrahler.
von
Reizen tut mich der MP600 ja schon, aber ich denke, dass sich der Aufpreis normal für mich nicht lohnt. Bilder drucken tu ich höchsten in Notfällen, wenn ich spontan was brauch. Sonst lass ich die sowieso entwickeln. Tendiere deshalb zum MP510, für die gesparten 40 Euro bekomme ich schonmal ziemlich viel Tinte :)
Danke für eure Hilfe!

EDIT: Was mir gerade so eingefallen ist: Die Ausdrucke werden beim Markieren mit Markern ja garantiert verschmieren? Die einzige Möglichkeit, das nicht zu haben, wäre ein Laserdrucker, oder?
Beitrag wurde am 24.10.06, 12:45 Uhr vom Autor geändert.
von
Für ein Foto mal nebenbei reicht Dir sicherlich der MP510 aus. Wer ernsthaft Fotos mit einem Tintenstrahler drucken will, also wo es auf Qualität ankommt, kauft sich eh einen dedizierten Fotodrucker.

Laserdrucker sind in Bezug natürlich ideal. Epsons D-/DX-Serie und der R800 sind dank der DURAbrite-Tinte absolut wisch- und wasserfest.

Beim Canon kannst die Intensität, bspw. durch Druck im Sparmodus, reduzieren, womit ein Textmarkereinsatz problemlos möglich ist. Die Druckquali ist auch noch akzeptabel, halt nicht mehr Tiefschwarz, da jeder zweite Druckpunkt ausgelassen wird.

Alternative wäre beschichtetes Papier (auch INkjetpapier genannt, idR 100 g/m²). Auf diesem Papier ist die Tinte auch wisch- und wasserfest. Die Druckkosten erhöhen sich dadurch allerdings, da mit der Einstellung "hochauflösendes Papier#" die kleine Schwarzpatrone verwendet wird, bzw. beim MP510 die Farbpatronen. Die pigmentierte Schwarztinte ist für beschichtetes Papier nicht wirklich geeignet.

Es gibt aber auch spezielle Tintenmarker, die extra für Tintenstrahler geeignet sind. Wo diese zu beziehen sind u/o wonach gesucht werden muss, kann ich leider Dir nicht sagen.
von
Ok, danke soweit.
Bin ich bei dem Canon Gerät denn überhaupt "optimal" aufgehoben? Wie sieht es denn mit HP, Brother und Epson aus? Wichtig wären v.a. die Druckkosten. Habe mir auf der Seite hier gerade mal angeschaut, was es in der Preisklasse noch so gibt, und bin z.B. auf diese gestoßen:
Epson Stylus DX5000
Brother MFC-425CN
Brother MFC-5440CN
Beim Epson z.B. scheinen die Patronen recht günstig zu sein. Oder bin ich mit Canon besser beraten?
Mfg
von
hier haste nochmal eine übersicht. der MP 600 ist deutlcih besser als der mp510! eine patrone weniger, schlechtere auflösung im druck und im scanner und kein CD/DVD druck.
glaub mir, diese 40€ mehr lohnen sich wirklich. bin auch student und muss saumäßig viel drucken. habe einen ip5000 und jetzt für meine geschwister halt den mp600 bestellt. steht seit ner woche hier.

link--> www3.canon.de/... .pdf
Beitrag wurde am 25.10.06, 02:27 Uhr vom Autor geändert.
von
@poolzero

Du meinst wohl, Du musst unbedingt IceT den teureren MP600 aufschwätzen? Alles was Du schreibst ist nicht erwünscht oder nötig. Für den Aufpreis kauf ich mir lieber einen Satz Originalpatronen!

@IceT

Bei Canon kauf Dir den MP510. Deinen Anforderungen nach zu urteilen ist der MP510 mehr als ausreichend und jeder teurere Canon wäre Geldverschwendung.

Bei Epson gibt es bspw. gute Tinte von Jettec. Doppelte Füllmenge, womit sich die Druckkosten nochmals um min. 50% reduzieren lassen. Dies bezieht sich aber auf die Vorgängermodelle zum DX5000. Ich würde Dir auch den DX42x0 oder DX4850 ggü. dem DX5000 empfehlen. Bei der aktuellen Epson-Generation sind die Druckkosten nämlich nochmals gestiegen.

Mit Originaltinte ist der Epson ideal für Drucke auf Normalpapier. Scanner ist für diese Preisklasse i. O., reicht also für den täglichen Kopieraufwand voll und ganz aus. Der Epson ist langsamer als der Canon.

Zum DX4200 hier ein LA von mir: Lesertest: Epson Stylus DX4200: Schlicht + Einfach + Gut = DX4200

Bis auf den fehlenden Kartenleser ist der DX42x0 mit dem DX4850 identisch.
Seite 1 von 4‹‹123››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:18
22:42
22:29
22:19
20:38
20:19
Papierstau Gast_59651
14:42
07:47
27.10.
26.10.
Kopieren Gast_59637
Advertorials
Artikel
28.10. HP Envy Inspire 7920e-​ und 7220e-​Serie: Neue Fotodrucker mit "HP+"
27.10. HP Instant Ink: Verdopplung auf 10 Millionen Kunden in einem Jahr
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   HP Envy Inspire 7220e

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   HP Envy Inspire 7920e

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,89 €1 Brother MFC-J1010DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 359,00 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen