1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für Fotos
  5. Drucker
  6. HP Photosmart 8450

HP Photosmart 8450: Druckkosten

von Ronny Budzinske

Das Druckerchannel-Testlabor verlässt sich bei den Druckkosten nicht auf die Herstellerangaben, sondern testet jeden Drucker ausführlich auf seine Unterhaltskosten.


Dazu drucken wir einen kompletten Satz Tinte leer, um den exakten Verbrauch und damit die Seitenkosten beim Textdruck und Fotodruck zu ermitteln.

Für die Druckkostenmessung einer normalen Textseite auf Normalpapier verwenden wir unserem Druckerchannel-Leerdrucktest (dc_leerdruck_5p.pdf). Das Dokument hat eine Deckung von fünf Prozent.

Der HP Photosmart 8450 arbeitet mit drei Patronen gleichzeitig: Farbe, Foto und Grau. Die Graupatrone kann man durch eine Schwarzpatrone (Nr. 339) ersetzen. Mit dieser Kombination erzielt man einen noch guten Fotodruck (siehe HP Photosmart 8150) und zusätzlich einen sehr schnellen, laserscharfen und günstigeren Textdruck.

Da die Schwarzpatrone mit pigmentierter Tinte nicht zum Lieferumfang gehört, hat Druckerchannel sämtliche Reichweiten und Druckkosten-Tests mit der Kombination Farb-, Foto-, Graupatrone durchgeführt. Dabei verwendet der HP zum Drucken von schwarzen Texten die Farbpatrone (Nr. 344) und das Schwarz aus der Graupatrone (Nr. 100).

Exakt 636 Textseiten gab der 8450 aus, bis das Schwarz der Graupatrone zuneige ging. Weitere 620 Seiten druckte das Gerät mit der verbleibenden Tinte aus der Dreifarbpatrone Nr. 344.

Ohne Kosten für Normalpapier ergibt dies einen hohen Seitenpreis von 5,7 Cent. Für einen Fotodrucker ist dies jedoch nicht so relevant, wie für einen Allrounddrucker.

Durch Einsetzen der optionalen Schwarzpatrone (Nr. 339) lassen sich die Druckkosten deutlich senken und zudem die Textdruckqualität steigern. Vorsicht: Beim Wechsel der Grau- gegen die Schwarzpatrone ist eine neue Kalibrierung nötig. Die kostet nicht nur Tinte sondern dauert auch mehrere Minuten. Damit lohnt sich der Patronenwechsel nur bei größeren Druckaufträgen.

Fotodruckkosten

Zur Ermittlung der Fotodruckkosten muss das Testgerät die A4-Fotovorlage solange auf Fotopapier ausgeben, bis die erste Farbe zur ende geht. Um die restliche Reichweite der anderen beiden Patronen zu berücksichtigen, druckt der HP weiter, bis auch diese leer sind.

Als Medium verwendet Druckerchannel das HP Fotopapier "Premium Photo Paper". Im Treiber ist die Auflösungsstufe "PhotoREt" eingestellt. Sonstige Einstellungen blieben auf Standard.

Der Verbrauch der einzelnen Farbkartuschen ist in der folgenden Tabelle aufgeschlüsselt:

Tintenverbrauch
ca. PreisKostenanteil
je A4-Foto
Verbrauch
nach 33 A4-Fotos
Reichweite
in A4-Fotos
HP Nr. 344
Farbpatrone
27,30 €31,0 Cent37,5%88 Seiten
HP Nr. 348
Fotopatrone
19,30 €21,7 Cent37,1%89 Seiten
HP Nr. 100
Graupatrone
20,30 €61,5 Cent100,0%33 Seiten
© Druckerchannel (DC)

Trotz neuer Patronen gegenüber dem Vorgänger HP Photosmart 7960 mit geringerer Füllmenge bleibt der durchschnittliche Seitenpreis und die Reichweite von 33 Seiten identisch.

Die Reichweite der Graupatrone ist gering. Fotodrucker von Canon oder Epson schaffen rund 50 bis 60 Fotoseiten mit einem Patronensatz.

Ohne das HP-Fotopapier einzurechnen ergibt dies einen Seitenpreis von rund 1,14 Euro - das ist recht teuer. Aufgrund der hohen Druckqualität, insbesondere im SW-Bereich kann man jedoch darüber hinwegsehen.

Im Vergleich kostet ein Foto aus dem Epson Stylus Photo R800 rund 75 Cent, beim Canon Pixma iP8500 fallen gar nur 51 Cent für ein Foto im A4-Format an.

 
Druckkosten und Verbrauchsmaterialien Stand: 11/2005
24.01.05 12:22 (letzte Änderung)
1Tintenspritzer für die Grauzone
2Ausstattung & Design
3Standalone-Betrieb
4Druckkopf und PhotoREt Pro
5Druckkosten
6Fotodruck: Qualität und Tempo
7Grafikdruck: Qualität und Tempo
8Textdruck: Qualität und Tempo
9Test: Schmier- und Wasserbeständigkeit
Technische Daten & Testergebnisse

16 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
03:00
01:37
00:02
22:38
22:00
12:55
11:12
Firmware Upgrade Gast_58382
15.4.
13.4.
Advertorials
Artikel
14.04. Canon Pixma G650 und G550: Sechsfarb-​Megatanker für wenig Geld
09.04. Canon i-​Sensys MF832Cdw: Neue Farblaser-​Oberklasse
01.04. Pararesin Japan Consortium: Drucker und Kartuschen aus Altpapier und Augentierchen
30.03. Lexmark MC3426i, MC3326i und MC3224i: Mittelklasse-​Farblaser mit Cloudfax
29.03. 27. März 1991: 30 Jahre Lexmark
25.03. HP Italia vs. AGCM: Zwangs-​Verbraucherhinweis auf italienischer Homepage von HP
25.03. Eurovaprint: Oki ist aus der "freiwilligen Vereinbarung" zur Ressourceneinsparung ausgestiegen
19.03. Epson Readyprint Flex: Tintenabo um Bürodrucker erweitert -​ sogar für A3
18.03. Windows 10, 8.1 und 7: Grafikfehler oder leere Seiten beim Druck nach März-​Update
18.03. Canon Pixma G670 und G570: Foto-​Megatanks mit Grau und Rot von Canon im Anmarsch?
17.03. Canon Megatank Maxify GX7050 und GX6050: Business-​Tintentankdrucker nun auch von Canon
15.03. Lexmark MB3442i und MB2236i: S/W-​Lasermultis der "Go Line" mit Cloudfax
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Canon Pixma G550

Fotodrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 185,00 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,80 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 99,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 2.949,72 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 368,90 €1 Brother MFC-L2750DW

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 464,10 €1 Epson Workforce Pro WF-C5790DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen