1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Artikel von Lesern
  4. Lesertest: HP Deskjet 3325

Lesertest: HP Deskjet 3325: 1-Wege System

Wer oft nur mit dem Laptop unterwegs ist, gerade im Einsatz bei Kunden, braucht einen Notebookdrucker. So ging es mir vor einem Jahr auch. Wichtig war mir an dem Drucker weder Qualität noch Druckkosten, auch die Abmessungen waren nicht so wichtig (wollte Ihn ja nicht untern Arm klemmen sondern im Auto haben). Meine Wahl fiel auf dem HP DJ 3325 – ein kleiner Drucker für 20€ - richtige Notebookdrucker kosten das ca. 10fache. Im eingeklappten Zustand ist der Drucker extrem klein und durch konsequenten Plastik- Verbau ist er auch schön leicht. HP war mir für diesem Job die richtige Firma. Ich wollte, wegen der langen Standzeiten des Druckers, keinen permanenten Druckkopf und außerdem wollte ich auf keinen Fall wissen, einen Drucker mit vollen Resttintenbehälter im Kofferrum herumpurzeln zu haben (danke Epson für meine bunten Teppiche!).


Anschlüsse

Der Drucker verfügt über ein externes Netzteil, dieses erklärt das geringe Gewicht. Anschließen lässt sich der kleine nur über den USB- Port.


Druckqualität

Ich war von der Qualität sehr überrascht. Text druckt dieser Drucker in alter HP Tradition wunderbar und auch Fotos sehen (selbst auf Normalpapier) sehr gut aus. Lediglich die Farbwiedergabe ist nicht überragend: die meisten Farben sind stark übertrieben, wirken aber noch gefällig. Bei genauen Hinsehen sieht man horizontale Streifen in Farbflächen.

Druckgeschwindigkeit

Beim 1. Einsatz erschreckte mich der HP fast. Er stand nur auf einem Stuhl (und das mehr schlecht als recht) und legte mit dem Druck so schnell und vor allem so heftig vor, dass er direkt hinuntergefallen ist. Der Drucker druckt recht schnell, besonders Texte. Bei Grafiken lässt er sich etwas Zeit.


Druckkosten

Da ich nur einen Satz Tinte verdruckt habe kann ich nur eins sagen: Bei einem geschätzten Aufkommen von 5 Seiten reichten die Patronen ein gutes Jahr. Außer dieses fällt kein weiteres Verbrauchsmaterial an.

Extras

Der Drucker beherrscht den Randlosdruck in 10*15.


Rubust ?

Wie geschrieben ist mir der Drucker bereits kurz nach Inbetriebnahme heruntergefallen. Dieses hat die Mechanik nachhaltig beschädigt, so dass der Druckerschlitten sich nur sehr laut bewegte. Aber auch allgemein geht der Drucker beim Drucken sehr laut zum Werk. Der Papiereinzug arbeitet ungenau und laut.

Fazit

Ich habe einen Satz Patronen leer gedruckt und damit hat der Drucker seine Pflicht erfüllt. Ein Satz neuer Patronen käme teurer als der Drucker, deshalb wird der Drucker der Verwertung zugeführt. Bis auf einen kleinen Teil im Drucker besteht er aus Plastik. Deshalb konnten wir ihn nach Demontage der Gelben Tonne zuführen. Die Verbrauchten Patronen mit den Druckköpfen nimmt HP zurück.

02.11.04 17:44 (letzte Änderung)
Technische Daten

0 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:31
22:35
22:09
20:54
20:18
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 290,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 366,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5790DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 186,70 €1 Epson Workforce Pro WF-C5210DW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 282,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5290DW

Drucker (Pigmenttinte)

ab 234,90 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 135,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 158,20 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,79 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 234,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen