1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für das Büro
  5. Multifunktion
  6. Test: Brother MFC-J4340DW

Test Brother MFC-J4340DW: Text-, Grafik- und Fotodrucktempo

von Maximilian Lindner

Für die Messung der Druckgeschwindigkeiten kommen die Druckerchannel-Testdateien zum Einsatz. Dabei misst das Testlabor aus dem Standby - die Geräte sind also eingeschaltet und "warten" auf einen Druckauftrag. Um den täglichen Einsatz möglichst gut abzubilden, gibt es verschiedene Testkategorien:

  • FPO (First page out): Wie lange benötigt ein Drucker, bis die erste Seite ausgegeben ist?
  • Kopiermodus: Zehn Kopien des gleichen Textdokuments. Hier misst das Labor die schnellstmögliche Druckgeschwindigkeit.
  • Business-Dokument: Das Business-Dokument ist ein zehnseitiges Textdokument mit Grafiken, das eine Annäherung an tägliche Bürodrucke ist. Hier misst das Labor im Schnelldruck, im Normaldruck, in der höchsten, noch sinnvollen Qualität und im Duplexdruck.
  • 100-Seiten-PDF: Mit einem 100-seitigen PDF misst Druckerchannel, wie sich das Testgerät bei großen Druckjobs verhält.
  • Foto- und Grafikdruck: Je nach Testgerät misst das Labor das Drucktempo bei Foto- und Grafikdruck auf verschiedenen Papieren.

FPO und Kopiermodus

Nach dem Absenden eines Druckauftrags, lag die erste Seite nach gut neun Sekunden im Ausgabefach des Brother. Das ist in dem Modus insgesamt zwar nicht besonders flink, jedoch fällt eine generell sehr schnelle Betriebsbereitschaft des Druckers auf - gerade auch aus dem Wlan.

Brother selbst gibt ein Drucktempo (nach ISO/IEC 24734) von guten 20 ipm in S/W und ebenfalls guten 19 ipm in Farbe an. Damit liegt er ungefähr im Bereich seiner Konkurrenten. Alle Angaben gelten für den Druck in Simplex-Normalqualität ohne Veränderungen im Treiber.

In unserem Test in der schnellsten Druckstufe (Entwurf) mit dem "Dr.-Grauert-Testbrief" in S/W kommen wir dagegen nur auf 18,8 ipm. Die Aufbereitungszeit ist dabei sogar schon herausgerechnet. In bisherigen Tests übertrafen Drucker von Brother und HP in diesem Modus die Herstellerangabe deutlich, während Canon und Epson die beworbene Geschwindigkeit eher nicht erreichen - trotz reduzierten Qualitätseinstellungen.

Druckgeschwindigkeiten im Vergleich
Druck einer Textseite (FPO)Herstellerang.
(Farbe-ISO-Tempo)
Herstellerang.
(S/W-ISO-Tempo)
Von DC gemessen (Kopiermodus)
     
Brother MFC-J5730DW
 
 
8 Sek.
 
 
20,0 ipm
 
 
22,0 ipm
 
29,4 ppm
HP Officejet Pro 8730
 
9 Sek.
 
 
20,0 ipm
 
24,0 ipm
 
 
22,6 ppm
Canon Maxify GX7050
 
9 Sek.
 
 
15,5 ipm
 
24,0 ipm
 
 
22,2 ppm
Epson Workforce Pro WF-4745DTWF
 
 
7 Sek.
 
22,0 ipm
 
24,0 ipm
 
 
22,0 ppm
Canon Maxify MB5150
 
 
8 Sek.
 
 
15,5 ipm
 
24,0 ipm
 
 
21,0 ppm
Brother MFC-J4340DW
 
9 Sek.
 
 
19,0 ipm
 
 
20,0 ipm
 
 
18,8 ppm
© Druckerchannel (DC)

Das Business-Dokument

Um zu messen, wie sich die Geräte im Praxiseinsatz mit Farbdokumenten schlagen, schickt Druckerchannel das Business-Dokument in drei Modi an den Drucker: Im Entwurfsmodus in S/W (schnellster Modus), im Normalmodus (keine Veränderungen im Treiber) und in der höchsten, sinnvollen Qualität.

Wenig Überraschungen gibt es beim Druck unseres zehnseitigen Testdokuments. Beim Simplex-Druck in Standardeinstellung wurden die 18,8 ipm des Entwurfsmodus erneut erzielt. Damit setzt er sich sogar an die Spitze im Feld seiner Konkurrenten. Anzumerken ist jedoch auch eine etwas schlechtere Druckqualität bei Texten. Im schnellsten Modus in S/W kann der J4340DW dagegen nichts mehr herausholen.

Besonders flink haben sich in bisherigen Tests die Brother-Drucker mit Einzug in Querrichtung (z.B. beim MFC-J5730DW) gezeigt.

Tempo 10 Business-Textseiten
Tempo: Brief EntwurfTempo: Brief NormalTempo: Brief Bestmöglich
    
Brother MFC-J4340DW
 
 
18,8 ppm
 
18,8 ppm
 
 
4,9 ppm
HP Officejet Pro 9022e
 
 
17,6 ppm
 
 
16,7 ppm
 
5,5 ppm
Brother MFC-J5730DW
 
21,7 ppm
 
 
15,5 ppm
 
 
3,6 ppm
Canon Maxify GX7050
 
 
16,2 ppm
 
 
15,4 ppm
 
 
3,5 ppm
Canon Maxify MB5150
 
 
16,2 ppm
 
 
15,4 ppm
 
 
2,0 ppm
Epson Workforce Pro WF-4745DTWF
 
 
17,1 ppm
 
 
15,0 ppm
 
 
4,5 ppm
© Druckerchannel (DC)

Der Duplexdruck

Beim Duplex-Test drucken wir unser zehnseitiges Farb-Dokument im automatischen doppelseitigen Modus auf insgesamt fünf Blatt Normalpapier. Jedes Blatt wird so zunächst von der Vorderseite bedruckt, dann wieder eingezogen und anschließend rückseitig verarbeitet. Je nach Tintenqualität bedarf es hier einer kurzen Pause, um Zeit für eine Trocknung zu lassen. Es ist bei Tintendruckern sonst möglich, dass die Rollen der Papierzuführung verschmutzen und "Geisterbilder" auf der gleichen oder sogar den Folgeseiten hinterlassen.

Qualitativ gibt es beim Duplexdruck keine Probleme, die nicht auch schon den Simplexdruck betreffen. Mit einem gemessenen Tempo von 10,7 ipm liegt der Brother im guten Mittelfeld. Dabei hat der Drucker ein konstantes Tempo an den Tag gelegt.

Beim automatischen doppelseitigen Druck mit wenigen Seiten erzielt der kleine Brother ein ordentliches Drucktempo. Die Herstellerangabe konnte sogar leicht übertroffen werden.

Im Test legte der Drucker bei unserem 50-Blatt-Dokument (100 Seiten) nur einmalig eine Pause zum "Abkühlen" ein, und vermerktes das so im Display.

Tempo 10 Business-Textseiten im Simplex- und Duplexdruck (Farbdruck)
Simplexdruck
(Herstellerang./
ISO)
Simplexdruck, gemessenDuplexdruck
(Herstellerang./
ISO)
Duplexdruck, gemessen
     
Epson Workforce Pro WF-4745DTWF
 
22,0 ipm
 
 
15,0 ppm
 
 
12,0 ipm
 
11,3 ipm
Brother MFC-J5730DW
 
 
20,0 ipm
 
 
15,5 ppm
 
 
11,0 ipm
 
 
10,7 ipm
Brother MFC-J4340DW
 
 
19,0 ipm
 
18,8 ppm
 
 
10,0 ipm
 
 
10,7 ipm
Canon Maxify GX7050
 
 
15,5 ipm
 
 
15,4 ppm
 
 
10,0 ipm
 
 
10,3 ipm
HP Officejet Pro 9022e
 
 
20,0 ipm
 
 
16,7 ppm
 
13,0 ipm
 
 
9,4 ipm
Canon Maxify MB5150
 
 
15,5 ipm
 
 
15,4 ppm
 
 
9,5 ipm
 
 
9,1 ipm
© Druckerchannel (DC)

100-Seiten-PDF: Große Druckjobs


Große Dokumente mit vielen Farbflächen bringen den Brother nicht aus dem Tritt. Leider kosten immer wieder auftretende kleine Pausen etwas an Geschwindigkeit.

Die Angaben für den Duplexdruck liegen für ältere Drucker noch nicht vor. Der "zusätzliche" Einbruch beim Tempo des J4340DW hält sich jedoch in Grenzen - schließlich muss das Papier zusätzlich gewendet werden. Im Vergleich zu einem "eigentlich" leistungsfähigeren Canon Maxify GX7050 mit 6,6 ipm zeigt er aber mit glatten 9 ipm eine respektable Leistung.

Wer es nicht übermäßig eilig hat, bekommt dennoch einen durchweg flinken Drucker. Die Vergleichsgeräte gehören allesamt der Mittel- bis Oberklasse an. Einfache Pixma-Drucker, wie auch der G7050 (Megatank) sind üblicherweise nochmals langsamer.

Tempo 100-seitiges PDF-Dokument
SimplexdruckDuplexdruck
   
Epson Workforce Pro WF-4745DTWF
 
19,7 ppm
HP Officejet Pro 9022e
 
 
17,8 ppm
Brother MFC-J4340DW
 
 
16,3 ppm
 
9,0 ipm
Brother MFC-J5730DW
 
 
15,8 ppm
Canon Maxify MB5150
 
 
9,1 ppm
Canon Maxify GX7050
 
 
8,6 ppm
 
 
6,6 ipm
© Druckerchannel (DC)

Drucktempo im Foto- und Grafikdruck

Wie gut sich die Drucker im Foto- und Grafikdruck schlagen, bewertet Druckerchannel anhand zweier Testdokumente. Diese gibt das Testlabor auf verschiedenen Medien und in unterschiedlichen Treibereinstellungen aus.

  • 1. Grafik auf Normalpapier in sinnvoller, hoher Qualität
  • 2. Grafik auf Inkjetpapier in sinnvoller, hoher Qualität
  • 3. Foto auf Normalpapier in sinnvoller, hoher Qualität
  • 4. Foto auf Fotopapier in sinnvoller, hoher Qualität

Naturgemäß liegt das Drucktempo auf Normalpapier spürbar über dem, was auf Spezialmedien wie Glanzpapier oder beschichtetem Papier möglich ist.

Egal ob mattes oder glänzendes Papier: das Drucktempo ist beim J4340DW weitgehend identisch. Während das für einen eher flinken Fotodruck sorgt, ist man beim Grafikdruck auf beschichtetem Papier schon etwas langsamer als die Konkurrenz. Auffallend ist, das der A3-Brother J5730DW eine höhere Fotoqualität bietet, jedoch auch langsamer ist.

Im Vergleich mit dem Brother J5730DW ist der J4340DW in etwa gleich gut beim Grafikdruck auf Normalpapier. Auch auf beschichtetem Papier liegen beide auf hohem Niveau nahezu gleichauf. Die Drucke zeigen eine klare Darstellung von Linien und Details.

Drucktempo im Foto- und Grafikdruck
DC A4-Grafik auf NormalpapierDC A4-Grafik auf InkjetpapierDC A4-Foto in sinnvoller Qualität auf NormalpapierDC A4-Foto in sinnvoller Qualität auf Fotopapier
     
Epson Workforce Pro WF-4745DTWF
 
 
22 Sek.
 
 
86 Sek.
 
 
22 Sek.
 
 
51 Sek.
HP Officejet Pro 9022e
 
 
27 Sek.
 
 
66 Sek.
 
 
65 Sek.
 
 
61 Sek.
Brother MFC-J5730DW
 
 
28 Sek.
 
 
138 Sek.
 
 
43 Sek.
 
 
112 Sek.
Brother MFC-J4340DW
 
 
30 Sek.
 
 
108 Sek.
 
 
34 Sek.
 
 
107 Sek.
Canon Maxify GX7050
 
 
38 Sek.
 
 
99 Sek.
 
 
40 Sek.
 
 
93 Sek.
Canon Maxify MB5150
 
 
67 Sek.
 
 
125 Sek.
 
 
66 Sek.
 
 
99 Sek.
© Druckerchannel (DC)
09.11.21 13:48 (letzte Änderung)
1Kompakter Drucker fürs Homeoffice
2Verbrauchsmaterialien & Folgekosten
3Gehäuse und Papierzuführungen
4Anschlüsse, Sprachen, Scanner, ADF-Einzug und Fax
5Druckertreiber, Scannertreiber & Webserver
6Display, Bedienung & Funktionen am Gerät
7Smartphone- und Tablet-App
8Scan- und Kopiertempo
9Scan- und Kopierqualität
10Text-, Grafik- und Fotodrucktempo
11Text- und Dokumentdruckqualität
12Marker- und Wischfestigkeit
13Grafik-Druckqualität
14Foto-Druckqualität
Technische Daten & Testergebnisse

30 Wertungen

 
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
13:04
12:19
12:18
11:55
11:47
1.7.
Advertorials
Artikel
29.06. Context-​Zahlen SFP-​Tinte Q2/2022: Verkäufe von Tintendruckern gestiegen
28.06. Brother Krupina: Recyclingwerk als "klimaneutral" zertifiziert
23.06. Canon Imageformula RS40 und Epson Fastfoto FF-​680W: Flinke Fotoscanner im Vergleich
10.06. Einheitliche Ladelösung in der EU: Mobile Drucker und Scanner per USB-​C laden?
09.06. Canon-​Drucker starten nicht: Der Spuk ist vorbei
07.06. Canon-​Drucker starten nicht: Finales Firmwareupdate für Europa ist da
04.06. "Printer Shutdown Issue": Canon bietet Firmwareupdate an
03.06. IDC Marktzahlen Q1/2022: Druckerverkäufe bei HP im Sinkflug, Canon überholt Epson
02.06. Canon Maxify iB4050, MB2050, MB2350, MB5050 & MB5350: Auch ältere Bürodrucker lassen sich nicht mehr starten
01.06. Kyocera Update-​Tool: Benutzer sollen Firmware bald selbst aktualisieren können
31.05. Canon Pixma MX495: Drucker hängt in Bootschleife
31.05. Canon i-​Sensys MF553dw, MF552dw, MF455dw, MF453dw, LBP236dw & LBP233dw: Monolaser bis zur gehobenen Mittelklasse
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 333,27 €1 HP Scanjet Pro 2600 f1

Dokumentenscanner mit Flachbett

ab 411,67 €1 Brother DCP-L3550CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 211,03 €1 Epson Ecotank ET-2815

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 165,00 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 349,00 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 438,99 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 269,00 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 492,99 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 877,24 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 362,95 €1 Kyocera Ecosys M5521cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen