1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Workshops
  4. Resttintenbehälter
  5. Workshop: Resttintentank bei Canon Pixma iP7250 tauschen

Workshop: Resttintentank bei Canon Pixma iP7250 tauschen: Schritt 1: Zähler zurücksetzen

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Vielseitig, aber kein Wunderkind" verfügbar.

Damit der Drucker weiß, dass die Schwämme erneuert wurden, muss man einen Zähler im Drucker zurücksetzen. Um sicherzustellen, dass man es nicht mit einem anderen Fehler zu tun hat, empfiehlt es sich, den Reset auszuführen, bevor man den Austausch der Schwämme vornimmt.

Achtung: Mit einem Reset allein ist es nicht getan - wechselt man die Schwämme nicht aus, so können sie auf Dauer keine weitere Tinte mehr aufnehmen, was zur Folge hat, dass früher oder später Tinte aus dem Gerät austritt.

Um den Zähler zurückzusetzen, müssen Sie den Drucker zunächst in den Service-Mode versetzen. Zusätzlich kommt ein Tool von Canon mit dem Titel "Service Mode Tool Version 3.200" zum Einsatz. Für das Tool benötigen Sie einen Computer mit Windows-Betriebssystem.

Da Canon das erforderliche Tool nicht offiziell zum Download anbietet, sondern nur seinen Service-Technikern zur Verfügung stellt, kann Druckerchannel an dieser Stelle leider keine Download-Anweisung geben.

Ohne die Software geht's nicht
Sie benötigen das beschriebene Tool, um den Zähler für den Resttintentank zurücksetzen zu können.
© Druckerchannel (DC)

Im Internet kursieren jedoch immer wieder Downloadangebote, die Sie unter der Bezeichnung des Tools ausfindig machen können. Für den Canon Pixma iP7250 benötigen Sie die Version 3.200 des Tools. Die entpackte Datei hat eine Größe von 438.784 Bytes.

Drucker in den Service-Mode schicken

Damit das Tool den Drucker erkennt und den Zähler zurücksetzen kann, müssen Sie den Drucker zunächst in den Service Mode versetzen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  • Schalten Sie das Gerät aus.
  • Drücken Sie die Resume-Taste und halten Sie diese gedrückt.
  • Drücken Sie die Power-Taste und halten Sie diese ebenfalls gedrückt.
  • Lassen Sie die Resume-Taste los und drücken Sie diese 5x kurz. Die orangefarbene LED am Drucker wechselt nach jedem Tastendruck zwischen an und aus.
  • Lassen Sie die Power-Taste los.

Druckerchannel zeigt den Weg in den Service-Mode des Druckers zur Veranschaulichung in einem Video:

Anleitung: Druckerchannel zeigt, wie Sie den Canon Pixma iP7250 in den Service-Mode versetzen.

Sobald die weiße LED nicht mehr blinkt, befindet sich der Drucker im Service-Mode. Der Computer erkennt ihn in diesem Zustand nicht wie gewohnt als Drucker, sondern als anderweitiges USB-Gerät.

Service Mode Tool aufrufen und Zählerstand prüfen

Um das Service Mode Tool ausführen zu können, benötigen Sie einen PC mit Windows. Starten Sie die Software durch einen Doppelklick.

Bevor Sie den Reset des Resttintenzählers durchführen, prüfen Sie den aktuellen Füllstand des Resttintentanks. Klicken Sie dazu auf EEPROM Save.

Sie erhalten den Stand aller Einstellungen und Zähler im Drucker angezeigt. Der von uns rot umrandete Eintrag in der zweiten Zeile D=100.0 gibt in Prozent an, wie voll der Resttintentank ist. In diesem Fall ist der Tintenauffangbehälter zu 100 Prozent voll.

Sie können diese Informationen alternativ auch ausdrucken. Klicken Sie dazu im Abschnitt "Print" entweder Test Print oder EEPROM an.

Reset über das Service Mode Tool

Um den Zähler nun auf D=000.0 zurückzusetzen, stellen Sie sicher, dass im Bereich "Ink Absorber Counter" die Auswahl für "Absorber" auf "Main" steht und der Wert von "Counter Value (%)" auf "0" steht. Klicken Sie dann auf Set.

Das Tool bestätigt den Reset kurz drauf mit der Meldung "A function was finished". Schließen Sie die Meldung durch einen Klick auf OK.

Klicken Sie nun erneut auf EEPROM Save und vergewissern Sie sich, dass die Angabe für den Resttintentank nun auf D=000.0 zurückgesetzt ist.

Um den Service-Mode wieder zu verlassen, schalten Sie den Drucker aus.

Wichtiger Hinweis
Halten Sie sich bei der Bedienung des Service Tools strikt an die Anleitung. Wenn Sie andere Einstellungen des Druckers verändern, können Sie das Gerät damit unbrauchbar machen.
© Druckerchannel (DC)
06.02.14 09:58 (letzte Änderung)
1Anleitung zum Wechsel des Ink-Absorbers
2Wichtig: Garantieverlust und eigene Haftung
3Die Aufgabe des Resttintentanks
4So lange hält der Resttintentank
5So erkennen Sie einen vollen Resttintentank
6Los geht's
7Schritt 1: Zähler zurücksetzen
8Schritt 2: Obere Abdeckungen entfernen
9Schritt 3: Seitenteile entfernen
10Schritt 4: Oberen Gehäuseteil entfernen
11Schritt 5: Kabel ausstecken und Lichtschranke entfernen
12Schritt 6: Druckwerk abnehmen
13Schritt 7: Resttintentankbox entfernen
14Schritt 8: Schwämme austauschen
15Schritt 9: Drucker zusammenbauen
Technische Daten

37 Wertungen

 
Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:52
15:51
12:33
10:10
09:56
15.10.
Purge Unit PeterHe
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
18.09. Epson Workforce WF-​110W: Mobiler Business-​Tintendrucker mit zweitem Akku
13.09. Kyocera Ecosys P3260dn und M3860-​Serie: Top-​Modell in der S/W-​A4-​Klasse mit integriertem Finisher
10.09. Epson Expression Photo XP-​8600 und XP-​8605: Sechsfarb-​Multifunktionsdrucker mit größerem Display
05.09. PDR Recyclinganlage für Tintenpatronen: Recycling von eingesammelten HP-​Tintenpatronen
28.08. Canon Pixma TS3350-​ und TS5350-​Serie: Pixmas mit Druckkopf-​Patronen und eigenwilligen Gehäusefarben
27.08. Canon Pixma TS6350-​ und TS8350-​Serie: Foto-​Pixmas mit Papierbreitenerkennung
23.08. Canon i-​Sensys LBP220, LBP320, MF440 und MF540-​Serie: Canon erneuert seine Monolaser
14.08. Xerox B205, B210 und B215: Einstiegs-​Monolaserdrucker mit HP-​Technik
12.08. Sicherheitslücken bei Brother, HP, Lexmark, Kyocera, Ricoh und Xerox: Schwachstellen bei Sicherheit von Druckern allgegenwärtig
12.08. HP Smart Tank Plus 555, 570 und 655: Tintentankdrucker von HP nun auch in Westeuropa erhältlich
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 196,70 €1 HP Laserjet Pro M304a

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu ab 335,48 €1 HP Laserjet Pro MFP M428dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 183,50 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 110,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 114,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 343,90 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 364,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 186,89 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 74,98 €1 Epson Expression Home XP-3105

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen