1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Workshops
  4. Resttintenbehälter
  5. Workshop: Resttintentank bei Canon Pixma iP7250 tauschen

Workshop: Resttintentank bei Canon Pixma iP7250 tauschen: Anleitung zum Wechsel des Ink-Absorbers

Seite « Erste« vorherigenächste »

Wer viel mit seinem Canon Pixma iP7250 druckt, kann eines Tages mit der Meldung "Tintenauffangbehälter voll" überrascht werden. Druckerchannel zeigt, was es damit auf sich hat und wie Sie Ihren Drucker retten können.

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Vielseitig, aber kein Wunderkind" (Nov. 2012) verfügbar.

Alle Tintendrucker müssen von Zeit zu Zeit ihren Druckkopf reinigen oder bieten diese Funktion zumindest an.

Die Drucker haben deshalb Reinigungsmechanismen integriert. Etwaige Tintenreste entfernen die Geräte dabei, indem sie ihre feinen Düsen mit Tinte durchspülen. Die Tinte, die dabei zum Einsatz kommt, landet nicht auf dem Papier, sondern muss anderweitig aufgefangen werden.

Diese Aufgabe übernehmen mehrere große Schwämme im Druckerinneren, die sich meist über den kompletten Druckerboden erstrecken und erst zum Vorschein kommen, wenn man den Drucker zerlegt.

Wenn diese Schwämme an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen, verweigert der Drucker den Dienst, damit es nicht zu einem Austritt von Tinte kommt. In diesem Fall muss man die Schwämme austauschen und den Zähler im Drucker zurücksetzen, um wieder drucken zu können.

Für die flache Bauform der neuen Drucker hat Canon die Position des Resttintentanks gegenüber den Vorgängermodellen geändert. Erstmals befindet sich dieser nun nicht mehr ausschließlich unter dem Druckwerk, sondern ebenso in einer Plastikbox, die rechts im Drucker hinter der Reinigungseinheit Platz findet. Leider hat es Canon versäumt, bei dieser Gelegenheit auch den Austausch des Resttintentanks zu vereinfachen.

Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel in neun Schritten ausführlich, wie Sie den Resttintentank beim Canon Pixma iP7250 dennoch selber wechseln können und den Zähler zurücksetzen. Sie können die Anleitung auch heranziehen, um den Drucker bei anderen Problemen zu öffnen.

Sie haben ein anderes Druckermodell?
Wenn Ihr Druckermodell in diesem Workshop nicht beschrieben ist, werfen Sie doch mal einen Blick auf unsere Workshop-Übersicht. Dort finden Sie Resttintentank-Workshops zu vielen weiteren Tintendruckern.
© Druckerchannel (DC)

Wer sich nun Sorgen um seinen Drucker macht, sollte zunächst den Abschnitt "So lange hält der Resttintentank" in diesem Workshop lesen. Solange das Gerät nicht den Dienst verweigert, braucht man sich um den Resttintentank keine Sorgen zu machen.

06.02.14 14:09 (letzte Änderung)
« Erste Seite« vorherige Seitenächste Seite »
1Anleitung zum Wechsel des Ink-Absorbers
2Wichtig: Garantieverlust und eigene Haftung
3Die Aufgabe des Resttintentanks
4So lange hält der Resttintentank
5So erkennen Sie einen vollen Resttintentank
6Los geht's
7Schritt 1: Zähler zurücksetzen
8Schritt 2: Obere Abdeckungen entfernen
9Schritt 3: Seitenteile entfernen
10Schritt 4: Oberen Gehäuseteil entfernen
11Schritt 5: Kabel ausstecken und Lichtschranke entfernen
12Schritt 6: Druckwerk abnehmen
13Schritt 7: Resttintentankbox entfernen
14Schritt 8: Schwämme austauschen
15Schritt 9: Drucker zusammenbauen
Technische Daten

42 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:37
11:24
10:10
07:59
00:06
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,38 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 221,05 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 917,99 €1 Xerox Versalink C600DN

Drucker (Laser/LED)

ab 96,88 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 144,88 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 95,89 €1 HP Officejet Pro 6970

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen