1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Monolaser
  5. Drucker
  6. Test: 100-Seiten-Tintendrucker Brother HL-S7000DN

Test: 100-Seiten-Tintendrucker Brother HL-S7000DN: Das Drucktempo

Seite « Erste« vorherigenächste »

Obwohl der S/W-Drucker Brother HL-S7000DN mit einem Tintendruckkopf arbeitet, haben wir das Gerät in die Tabelle der S/W-Laserdrucker eingeordnet, denn seine Konkurrenten sind S/W-Laser. Und keiner der Konkurrenten kommt an das hohe Drucktempo des Brother HL-S7000DN von 100 Seiten pro Minute heran - bislang (4/2013) druckt der schnellste S/W-Laser 66 Seiten pro Minute.

Druckgeschwindigkeit Textdruck

Um zu überprüfen, wie schnell das Brother-Tintendruckwerk tatsächlich arbeitet, sendet Druckerchannel drei verschiedene Testdokumente zum Gerät:

  • ISO 10561, Dr. Grauert: Eine einfache, einseitige S/W-Textseite ohne Grafiken. Damit misst das Labor, wie schnell sich eine einzelne Textseite drucken lässt (FPO, first page out) und wie schnell das Gerät im Kopiermodus ist (Messung des schnellstmöglichen Drucktempos).
  • Zehnseitiges Business-Dokument: Es besteht aus 10 Seiten Text mit Firmenlogo, einer Tabelle und einem Tortendiagramm. Damit misst Druckerchannel, wie schnell die Geräte im Schnelldruck, im Normaldruck und im Druck mit hoher Qualität sind.
  • 100-Seiten-PDF: Handbuch mit Text und Grafiken, bestehend aus 100 Seiten.

FPO - first page out: Zeit für die erste Druckseite

Der häufigste Druckjob besteht aus einer einzelnen Seite. Daher ist die Zeit besonders wichtig, die das Gerät braucht, um eine einzelne Seite zu drucken. Sowohl der Brother HL-S7000DN als auch die Vergleichsgeräte drucken eine einzelne Druckseite in schnellen acht bis neun Sekunden.

Druckgeschwindigkeit der ersten Druckseite
Eine Druckseite
aus dem Standby
  
HP Laserjet Enterprise P3015dn (Laser)
 
 
8 s
Samsung ML-5015ND (Laser)
 
 
8 s
HP Officejet Pro X 476/576dw (Tinte)
 
 
8 s
Brother HL-S7000DN (Tinte)
 
9 s
© Druckerchannel (DC)

Der Kopiermodus

Beim Kopiermodus schickt Druckerchannel eine Seite (Dr. Grauert, ISO 10561) in elffacher Kopie zum Drucker. Nach dem Druck der ersten Seite beginnt die Zeitmessung, bis die letzte Seite vollständig ausgedruckt ist.

Der Kopiermodus gibt darüber Auskunft, wie schnell das Gerät im Idealfall drucken kann. Der Brother beweist hiermit seine hohe Tempoangabe von 100 Seiten pro Minute. Die HP-Officejet-Pro-X-Serie konnte in diesem praxisfremden Test sogar wesentlich mehr drucken, als vom Hersteller angegeben.

Druckgeschwindigkeiten Kopiermodus
Drucktempo
laut Hersteller
Kopiermodus von uns gemessen
   
Brother HL-S7000DN (Tinte)100 ppm
 
100 ppm
HP Officejet Pro X 476/576dw (Tinte)42 ppm
 
 
75 ppm
Samsung ML-5015ND (Laser)48 ppm
 
 
48,4 ppm
HP Laserjet Enterprise P3015dn (Laser)40 ppm
 
 
41,4 ppm
© Druckerchannel (DC)

Der Business-Brief-Test

Um zu messen, wie schnell die Drucker im Praxiseinsatz sind, verwendet Druckerchannel ein zehnseitiges Dokument. Das Labor schickt es in drei Modi zum Drucker: Schnelldruck (S/W, Draft), normale Qualität (keine Veränderung im Treiber) und in hoher Textdruckqualität. Weil sich beim Brother HL-S7000DN keine Qualitätsänderungen im Treiber einstellen lassen, drucken wir den Schnelldruck mit dem "Tintensparmodus" und den "Normaldruck" und "Druck in hoher Qualität" ohne jegliche Treiberänderung.

Tempo 10 Business-Textseiten
SchnelldruckNormaldruckDruck in hoher Qualität
    
Brother HL-S7000DN (Tinte)
 
44 ppm
 
41 ppm
 
41 ppm
HP Officejet Pro X 476/576dw (Tinte)
 
 
40 ppm
 
 
28,6 ppm
 
 
9,7 ppm
Samsung ML-5015ND (Laser)
 
 
25,5 ppm
 
 
25,5 ppm
 
 
24,7 ppm
HP Laserjet Enterprise P3015dn (Laser)
 
 
21,4 ppm
 
 
21,4 ppm
 
 
21,4 ppm
© Druckerchannel (DC)

Tempo beim doppelseitigen Druck

Beim Duplexdruck muss der Drucker das Papier im Gerät wenden, um es auf beiden Seiten zu bedrucken - das kostet Zeit - daher ist der Duplexdruck immer langsamer als der Simplexdruck (Druck auf nur einer Seite des Papiers)

Tempo Simplexdruck vs. Duplexdruck
Simplexdruck (Normaldruck)Duplexdruck
   
Brother HL-S7000DN (Tinte)
 
41 ppm
 
28,6 ipm
HP Officejet Pro X 476/576dw (Tinte)
 
 
28,6 ppm
 
 
16,7 ipm
HP Laserjet Enterprise P3015dn (Laser)
 
 
21,4 ppm
nicht getestet
Samsung ML-5015ND (Laser)
 
 
25,5 ppm
nicht getestet
© Druckerchannel (DC)
Unterschied zwischen ppm und ipm
Das Drucktempo gibt man generell in "ppm", pages per minute, also "Seiten pro Minute" an. Doch was ist, wenn das Papier doppelseitig bedruckt ist? Um klarzustellen, dass es sich nicht um "ein Blatt Papier", sondern um ein beidseitig bedrucktes Blatt Papier handelt, spricht man von "ipm", images per minute, also "Bilder pro Minute".

Beispiel: Druckt man ein zehnseitiges Dokument einseitig (simplex), liegen 10 Blatt im Ausgabeschacht des Druckers. Bedruckt man die Blätter beidseitig (duplex), landen die zehn Seiten auf fünf Blatt Papier im Ausgabeschacht.

Benötigt der Drucker für die 10 Seiten im Simplexmodus 30 Sekunden, sind das 20 ppm (10 Seiten / 30 s x 60). Würde der Drucker beim Duplexdruck für die fünf doppelseitig bedruckten Blätter 40 Sekunden benötigen, läge das Drucktempo hier bei 10 bedruckten Seiten / 40 s x 60 = 15 ipm, also images pro Minute.
© Druckerchannel (DC)

Druckgeschwindigkeit Foto- und Grafikdruck

Wie schnell der Brother eine A4-Fotoseite druckt, misst Druckerchannel mit dem unten links abgebildeten Foto. Das Tempo beim Grafikdruck misst das Labor mit einer A4-großen Grafikseite (Bild unten rechts).

Die Dateien stehen im Artikel DC-Testdokumente zum Download bereit.

Druckgeschwindigkeiten Foto und Grafik
DC A4-FotoDC A4-Grafik
   
Samsung ML-5015ND (Laser)
 
 
0:12 min
 
 
0:11 min
HP Laserjet Enterprise P3015dn (Laser)
 
 
0:15 min
 
 
0:08 min
Brother HL-S7000DN (Tinte)
 
 
0:15 min
 
 
0:12 min
HP Officejet Pro X 476/576dw (Tinte)
 
0:22 min
 
0:21 min
© Druckerchannel (DC)

100 Seiten PDF

Um zu prüfen, wie sich der Brother bei großen Druckjobs verhält, schickt unser Labor eine hundertseitige Datei zum Testgerät. Hier kann der Brother HL-S7000DN sein hohes Drucktempo deutlich machen - es dauert nur knapp über eine Minute, bis das 100seitige Handbuch fertig bedruckt im Ausgabeschacht liegt.

Druckgeschwindigkeiten 100seitiger Druckjob
PDF-Datei
  
Brother HL-S7000DN (Tinte)
 
 
1:10 min
Samsung ML-5015ND (Laser)
 
 
2:03 min
HP Officejet Pro X 476/576dw (Tinte)
 
 
2:38 min
HP Laserjet Enterprise P3015dn (Laser)nicht getestet
© Druckerchannel (DC)
28.03.13 08:30 (letzte Änderung)
1S/W-Tintendrucker mit 100 ppm
2Verbrauchsmaterial, Druckkosten und Energiebedarf
3Papierhandling, Schnittstellen und Bedienung
4Die Druckqualität: Text, Grafik, Farbe
5Das Drucktempo
Technische Daten & Testergebnisse

20 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:02
16:14
12:53
12:29
12:28
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh SP360SFNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh SP C360SNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Brother P-touch Color VC-500W

Spezialdrucker

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 261,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 192,74 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 142,00 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 439,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen