1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Weitere Tests
  4. Kompatible Patronen
  5. Test: Kompatible Tintenpatronen für HP Nr. 364

Test Kompatible Tintenpatronen für HP Nr. 364: Bunte Finger und Bastelfrust

von Florian Heise
Seite « Erste« vorherigenächste »

Für die HP-Nr.-364-Tintenpatronen gibt es weder kompatible Chips noch einen Chip-Resetter. Daher haben die kompatiblen Nr.-364-Patronen entweder gar keinen oder einen gebrauchten Chip - die Tintenstandskontrolle ist dann deaktiviert.

Kompatible Nr. 364-Tintenpatronen, die genauso funktionieren wie die Originalpatronen, gibt es nicht. Entweder kommen die Patronen ganz ohne Chip daher oder der Hersteller hat einen gebrauchten Originalchip auf die Patrone geklebt.

Druckerchannel hat sich den Markt an Drittanbieterpatronen angeschaut und Patronen von Jettec, KMP, Peach, Pearl und einer Handvoll Billigpatronen aus Ebay gegen die Original-HP-Patronen getestet. Die gelieferten Ebay-Patronen kamen zwar von verschiedenen Händlern, es handelte sich aber immer und den gleichen Patronentyp mit der gleichen Tinte - daher sprechen wir in diesem Test von "Noname"-Patronen.

Die weit verbreiteten Tintenpatronen Nr. 364 stecken in den folgenden Druckern:

Druckerchannel-Fazit

Druckerchannel kann keine der getesteten kompatiblen Patronen empfehlen. Entweder muss man den Chip umbauen, der dabei schnell kaputt gehen kann oder die Tinte in den kompatiblen Patronen ist so schlecht, dass sie kaum verwendbar ist. Nach dem Ablösen des Chips von der Originalpatrone und dem Aufkleben auf die kompatible Patrone ist es uns immer wieder passiert, dass der Drucker den Chip nicht mehr erkannt hat. Vermutlich ist der Chip so empfindlich, dass Leiterbahnen brechen und das kleine Stück Elektronik dann nicht mehr funktioniert.

Enttäuschend ist der Versuch von Jettec, seinen Kunden vermeintlich günstige Refill-Kartuschen anzubieten, die im Endeffekt teurer sind als die Originalen von HP.

Da bei den HP-Druckern, die die Nr.-364-Patronen verwenden, die Druckkosten akzeptabel sind, spricht nichts gegen eine Verwendung der Originalpatronen. Man sollte lediglich darauf achten, nur die XL-Patronen zu kaufen, weil die eine wesentlich höhere Reichweite haben als die "kleinen" Patronen.

Außerdem funktioniert bei den Originalpatronen die Tintenfüllstandsanzeige. Die geht bei allen kompatiblen nicht und man weiß nicht, wann die Tinte leer ist, was zu defekten Düsen im Druckkopf führen kann.

22.08.11 08:39 (letzte Änderung)
« Erste Seite« vorherige Seitenächste Seite »
1Bunte Finger und Bastelfrust
2Die getesteten Patronen im Überblick
3Probleme mit den kompatiblen Patronen
4Druckqualität Texte, Grafiken und Fotos
5Alle Bilder der originalen und kompatiblen HP-Nr.-364-Patronen

30 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:28
13:48
12:10
11:49
11:14
18:32
Advertorials
Artikel
07.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2021: Fast 20 Prozent mehr Drucker verkauft
04.05. Printergate Euroconsumers: Verbraucherschützer fordern bis zu 150 € Entschädigung für Käufer von HP-​Druckern
03.05. HP Officejet 8010e-​, Pro 8020e-​, 9010e-​ und 9020e-​Serie: Büro-​Tintendrucker mit "HP+"-​Option
29.04. HP Deskjet 2700e-​, 4100e-​ sowie Envy 6000e-​ und 6400e-​Serie: Einfache Tintendrucker mit "HP+"-​Option
28.04. HP+: Originalkartuschen-​Zwang auf "Wunsch"
27.04. HP Instant Ink für Laser: Toner-​Lieferdienst mit Seitenkontingenten
21.04. HP renewed: Aufbereitete Originalpatronen von HP ab Mai
20.04. Epson Workforce Pro WF-​C5710/90DWF und WF-​4740-​Serie: "Wichtiges Firmwareupdate" gegen Scannerfehler 100016?
14.04. Canon Pixma G650 und G550: Sechsfarb-​Megatanker für wenig Geld
09.04. Canon i-​Sensys MF832Cdw: Neue Farblaser-​Oberklasse
01.04. Pararesin Japan Consortium: Drucker und Kartuschen aus Altpapier und Augentierchen
30.03. Lexmark MC3426i, MC3326i und MC3224i: Mittelklasse-​Farblaser mit Cloudfax
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 313,41 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 193,00 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 155,56 €1 HP Officejet Pro 8022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   HP Officejet 8012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 427,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 99,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,80 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 588,99 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 536,10 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen