1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Artikel von Lesern
  4. Lesertest: Brother MFC-4820C

Lesertest Brother MFC-4820C: Ein Alleskönner

von Frank Frommer

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Flach - aber alles drin" verfügbar.

Vor drei Wochen erhielt ich von Druckerchannel einen Brother MFC-4820C (noch mal vielen Dank an Druckchannel ;)). Obwohl Druckerchannel dieses All-In-One Gerät schon ausführlich getestet hat, hier meine Erfahrungen und Eindrücke.


Das Gerät

Es handelt sich beim Brother MFC-4820C um ein Multifunktionsgerät, das sowohl drucken, scannen, kopieren, als auch faxen kann. Außerdem verfügt es über viele, kleine, aber feine Extras, wie z.B. einen Anrufbeantworter und einen Speicherkartenleser (zum direkten Ausdruck von Bildern, ist aber auch als Speicherkartenlesegerät für den Computer einsetzbar).


Inbetriebnahme

Die Inbetriebnahme des Geräts ist gut beschrieben und verlief problemlos. Auffallend ist das knapp 200 Seiten dicke Handbuch, das alle Funktionen ausführlich erklärt – bei Epsons Multifunktionsgerät CX5200 wurden nur 52 Seiten spendiert (welche auch nur das Kopieren behandeln).

Auffallend am MFC-4820C sind die unter dem Druckwerk positionierten Tintentanks. Dadurch ermöglicht Brother eine flachere Bauweise, als die Konkurrenz, was sich auf das Aussehen des Geräts durchaus positiv auswirkt.

Wie bei Epson und Canon, so ist auch der Druckkopf des Brothers fest eingebaut und soll ein Druckerleben lang halten. Ein bisschen nervig sind die 4 Minuten, die der Drucker bei der ersten Inbetriebnahme benötigt, um die Tinte durch die Schläuche zum Druckkopf zu pumpen.

Drucken

Der Druck ist nicht besonders schnell, die Qualität für ein Multifunktionsgerät akzeptabel, die Konkurrenz kann es aber besser.

Der Textdruck ist erst ab in den hohen Qualitätsstufen recht gut, welche für den Alltagsgebrauch zu langsam sind. Fotos druckt das Gerät relativ pixelfrei (auf Normalpapier meiner Meinung nach sogar besser, als Canons S750), jedoch stimmen die Farben nicht ganz.

Positiv: Wenn auch nicht randlos, immerhin kann das MFC-4820C bis 0,5mm nah an den Rand drucken (auf DIN A4)

Kopieren

Wenn auch recht langsam, Kopieren kann der Brother ganz gut. Er verfügt u. a. über Standardfunktionen wie Vergrößern/Verkleinern. Auch hier ein positives Extra: Das Gerät ist in der Lage zwei oder vier auf eine zu Kopieren.


Faxen

In der Bedienung einfach, alle Standardfunktionen, Speicher bei Papier- oder Tintenmangel , Farbfaxfunktion – das perfekte Fax – wenn da nicht der Preis wäre


Negatives

Wirklich negativ aufgefallen sind mir bislang nur wenige Sachen

  • Tinte ist nicht wasser- und wischfest
  • Tinte ist relativ teuer
  • Papiereinzug hat Probleme mit dünnerem Papier
  • Die PC-Software stürzt gerne ab

Dazu sei noch gesagt, dass wenn die Software erst mal abstürzt, dann richtig - das Gerät reagiert dann meist auch nicht mehr.

Der Drucker verbraucht zwar viel Tinte zum Reinigen, dafür lassen sich die Patronen aber sehr einfach, schnell und sauber nachfüllen.

Fazit

Man merkt – so mein Eindruck – dass Brother im Gebiet Drucker (was Tempo und Qualität angeht) noch Erfahrungen sammeln muss und mit den „Großen“ (Canon, Epson, HP, Lexmark) noch nicht ganz mithalten kann. Trotzdem ist das Brother MFC-4820C ein sehr gelungenes All-In-One Gerät.

Im Vergleich zum Epson CX5200 (den ich auch besitze) ist das MFC-4820C vom Design her viel ansprechender (vor allem, da kleiner). Die Tinten sind ähnlich teuer (aber beim Brother leider qualitativ nicht so hoch -> nicht wasser- und wischfest). Auch muss man beim Epson auf die zahlreichen Zusatzfunktionen verzichten.

Obwohl mir die All-In-One Lösung von Brother ganz gut gefällt, würde ich mich vor dem Kauf auch bei der Konkurrenz umsehen – 389€ (bei Media Markt – im Internet günstiger) sind nämlich nicht ganz wenig. Auch die nicht ganz günstigen Tintenpatronen sind zu beachten. Zwar sind diese bei der Konkurrenz (Ausnahme: Canon) ähnlich teuer, jedoch kann man die Druckpreise durch Verwendung von kompatiblen Tintenpatronen deutlich senken (für den Brother gibt’s bislang keine).

Unter der Bezeichnung DCP-4020C gibt es das Gerät übrigens auch ohne Faxfunktion und damit rund 80€ billiger – leider hat Brother bei diesem Modell das silbernfarbene Gehäuse durch ein langweiliges graues ersetzt.

01.01.70 01:00 (letzte Änderung)
Technische Daten

10 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:32
11:29
11:17
10:49
10:10
08:36
16:34
10.4.
Farblaser gesucht Gast_58312
Advertorials
Artikel
09.04. Canon i-​Sensys MF832Cdw: Neue Farblaser-​Oberklasse
01.04. Pararesin Japan Consortium: Drucker und Kartuschen aus Altpapier und Augentierchen
30.03. Lexmark MC3426i, MC3326i und MC3224i: Mittelklasse-​Farblaser mit Cloudfax
29.03. 27. März 1991: 30 Jahre Lexmark
25.03. HP Italia vs. AGCM: Zwangs-​Verbraucherhinweis auf italienischer Homepage von HP
25.03. Eurovaprint: Oki ist aus der "freiwilligen Vereinbarung" zur Ressourceneinsparung ausgestiegen
19.03. Epson Readyprint Flex: Tintenabo um Bürodrucker erweitert -​ sogar für A3
18.03. Windows 10, 8.1 und 7: Grafikfehler oder leere Seiten beim Druck nach März-​Update
18.03. Canon Pixma G670 und G570: Foto-​Megatanks mit Grau und Rot von Canon im Anmarsch?
17.03. Canon Megatank Maxify GX7050 und GX6050: Business-​Tintentankdrucker nun auch von Canon
15.03. Lexmark MB3442i und MB2236i: S/W-​Lasermultis der "Go Line" mit Cloudfax
11.03. Windows 10, KB5000802 & KB5000808: Fehler APC_INDEX_MISMATCH und Bluescreen beim Drucken
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 179,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 257,75 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 99,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 139,00 €1 Canon Pixma TS6350

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 2.973,99 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 319,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 255,90 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 538,00 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 319,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen